Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Norwegen September 2011

Erstellt von libertine, 02.06.2011, 12:37 Uhr · 29 Antworten · 3.924 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #11
    Ich hab 2008 eine ähnliche Tour gemacht. Ich war aber 2 Wochen unterwegs. Von Hamburg bis Hirtshals an einem Tag ist kein Problem. Es gibt einige schöne Hightlights unterwegs. Empfehlenswert ist das Vestcap, Trollstigen, Gayranger, .... Am besten schaust Du Dir meinen Reisebericht an. Bei Fragen kannst Dich gerne melden
    http://www.marcomichel.net/tour/norwegen2008

  2. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Daumen hoch

    #12
    Marco, ich bekomme Appetit! Weißt Du noch, was der Spaß Dich so in etwa gekostet hat?

    Gruß -Klaus-

  3. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Buddy1 Beitrag anzeigen
    Marco, ich bekomme Appetit! Weißt Du noch, was der Spaß Dich so in etwa gekostet hat?

    Gruß -Klaus-
    Hi Klaus,
    Das weiss ich nicht mehr. Das teuerste war die Fähre und das Hotel in Kristiansand. Die Hotelnacht hat schon über 100 Euro gekostet. Sprit war glaub ich auch etwas teurer als bei uns. Eine Hütte kostet auch um die 30 Euro, Zelt spart viel Geld. Essen war ich nicht, ich hab im Supermarkt eingekauft und mir selbst was gemacht.

  4. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von 773H Beitrag anzeigen
    Hi Klaus,
    Das weiss ich nicht mehr. Das teuerste war die Fähre und das Hotel in Kristiansand. Die Hotelnacht hat schon über 100 Euro gekostet. Sprit war glaub ich auch etwas teurer als bei uns. Eine Hütte kostet auch um die 30 Euro, Zelt spart viel Geld. Essen war ich nicht, ich hab im Supermarkt eingekauft und mir selbst was gemacht.
    also für mich ist das teuerste die Bahnfahrt Wien > Hamburg > Wien, in Summe knapp 450€ für mich + motorrad ...

    Hotel hab ich gefunden für 75€ pro Nacht und die Fähre kostet 49€ pro Strecke, an den Wochenenden 59€ ... ich konnte nur den Preis für Motorräder nicht rausfinden, 49 bzw. 59 ist für 1 Person + 1 Auto...dann kommen natürlich noch die ganzen fähren auf dem weg dazu ... das reicht von 5 - 30€...

    Meine geplante Route hab ich übrigens aktualisiert:
    http://www.charni.at/1307987336-30035.html

    Hab mich entschlossen der Gegend um Bergen keinen Besuch abzustatten dafür aber etwas weiter nach Norden zu fahren. Das wär die Strecke für 11 Tage ... maximal Zeit hab ich 16(2 ganze Wochen + das vorausgehende Wochenende)...da ginge sich vielleicht sogar Trondheim aus aber ich glaub das wird dann zu stressig.
    Was mir immer noch Kopfzerbrechen bereitet ist die Anreise. Der Zug ist so um 08:30 in Hamburg, die Fähre von Hirtshals fährt einmal Mittags und einmal Abends. Die am Abend kommt aber erst um Mitternacht nur die Mittags wird sich leider nicht ausgehen. Hab mir jetzt mal vorgenommen die Fahrt von Hamburg nach Hirtshals etwas entspannter zu gestalten, dann am Abend rüber und die erste Nacht ins Hotel...hab keinen Bock um 01:00 Nachts Zelt aufzubauen

    und mitstreiter such ich noch immer, ich glaub manchen ist das Wetter im September schon etwas zu instabil obwohl ich glaub das da nicht viel unterschied zu august ist

  5. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von libertine
    Hab mich entschlossen der Gegend um Bergen keinen Besuch abzustatten
    Das ist meines Erachtens ein Fehler.
    Zitat Zitat von libertine
    da ginge sich vielleicht sogar Trondheim aus aber ich glaub das wird dann zu stressig
    Ich würde Trondheim als Wendepunkt einplanen. Bei dem genannten Zeitfenster ist das ohne Stress machbar. Den Vorteil der Wegführung zwischen Kristiansund und Drammen verstehe ich übrigens nicht. Ich schätze das als nicht übermäßig interessante Teilstrecke ein, die etwas weiter nördlich besser eingebaut wäre.
    Zitat Zitat von libertine
    manchen ist das Wetter im September schon etwas zu instabil obwohl ich glaub das da nicht viel unterschied zu august ist
    Das lässt sich nicht sicher vorhersagen, aber es kann ein erheblicher Unterschied sein. Die Temperaturen sind im September manchmal sogar angenehmer, aber das Risiko von weniger Sonne und mehr Regen steigt nicht unerheblich.

  6. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Das ist meines Erachtens ein Fehler.
    Ich muß gestehen über Bergen hab ich viel positives und viel negatives gelesen und die aussagen halten sie die waage. manche sagen unbedingt anschauen, andere sagen man versäumt nichts wenn mans ausläßt
    Was mich dazu bewogen hat es fürs erste mal auszulassen ist das ich beim Sorjford oder wie auch immer man den schreibt vorbei will und Bergen wär da ein gewisse umweg wenn ich dann wieder auf die angedachte strecke richtung norden zurückschwenke.

    Ich würde Trondheim als Wendepunkt einplanen. Bei dem genannten Zeitfenster ist das ohne Stress machbar.
    da bin ich ehrlich gesagt noch am überlegen. mit zwei zusätzlichen tagen wäre es wohl ohne stress machbar(grob berechnet wären es 700km zusätzlich) vor allem weil die fähre oslo > kiel ja als endpunkt auch noch zur verfügung steht und der weg von kiel nach hamburg zum zug für mich ja doch wesentlich kürzer wäre ... aber mal schauen ... wie schon im ersten post gesagt, ich will mich nicht gleich übernehmen und nachher eventuell noch 1-2 tage zum zu Hause regenerieren haben bevor es wieder an die arbeit geht.

    Das lässt sich nicht sicher vorhersagen, aber es kann ein erheblicher Unterschied sein. Die Temperaturen sind im September manchmal sogar angenehmer, aber das Risiko von weniger Sonne und mehr Regen steigt nicht unerheblich.[/QUOTE]

    Rein statistisch gesehen hat der september in Norwegen nur einen Regentag mehr als der August...
    soviel zu grauen Theorie...am ende ist es glaub ich reine glückssache ... ich hab mit einem bekannten drüber gesprochen der schon sehr oft in skandinavien unterwegs war und er meinte das onehin niemand voraussagen kann wie es sein wird, mal ist der august komplett verregnet, dann der september...
    problem ist halt auch das juli/august bei mir nicht gehen weil ich im juli arbeiten muß und im august bin ich für 3 wochen in schottland...viel möglichkeiten bleiben da leider nicht.

  7. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #17
    Also Bergen kannst Du wirklich Links liegen lassen. Ausser dem sehr kleinen Altstadtviertel hat es nichts zu bieten. Mir hat es nicht besonders gefallen. Trondheim dagegen fand ich super. Ich hatte die Fähre Abends genommen und bin dann ins Hotel. 2008 gab es direkt am Hafen Container die als Hotel dienten. Sauber, einfach und für norwegische Verhältnisse günstig. Eigentlich wollte ich Zelten, ich bin aber in Dänemark so was von nass geworden, das ich keinen Bock mehr hatte :-) Ja und das Wetter, Norwegen ist unbeständig, immer ;-) 2006 war's super, 2008 bin ich jeden Tag in Regen gekommen.

  8. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von libertine
    Ich muß gestehen über Bergen hab ich viel positives und viel negatives gelesen
    Was war das Negative? Bergen ist vielleicht die schönste Stadt in Norwegen und auch eine Fahrt auf den Hausberg ist ein Erlebnis. Wer behauptet, dass man bei einem Auslassen eines Besuchs nichts versäumt, hat sich nicht richtig umgeguckt oder informiert, wenn ich das so deutlich schreiben darf. Bei Bedarf schicke ich Dir gern einige Fotos, wenn ich per PN eine eMail-Adresse erhalte.
    Zitat Zitat von libertine
    ich will mich nicht gleich übernehmen
    Dur kannst ohne größere Erfahrung rund 300 Kilometer und etwas mehr täglich planen, wenn die Route steht, ohne Dich zu übernehmen.
    Zitat Zitat von libertine
    und nachher eventuell noch 1-2 tage zum zu Hause regenerieren haben
    Wenn es keine Probleme gibt und Du etwas Glück mit dem Wetter hast, wirst Du keine Regeneration brauchen und Dich noch lange gern an die Reise erinnern.
    Rein statistisch gesehen hat der september in Norwegen nur einen Regentag mehr als der August...
    Statistik ist für den ... Du kannst im Juli, August, September Glück oder Pech haben, aber viele schreckt Statistik ab.
    Zitat Zitat von libertine
    er meinte das onehin niemand voraussagen kann wie es sein wird, mal ist der august komplett verregnet, dann der september...
    Völlig zutreffend.
    Zitat Zitat von libertine
    im august bin ich für 3 wochen in schottland...
    Ein gutes Training. Schottland weist teilweise Ähnlichkeiten (im Durchschnitt jedoch wohl auch das schlechtere Wetter).

  9. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von 773H
    Also Bergen kannst Du wirklich Links liegen lassen. Ausser dem sehr kleinen Altstadtviertel hat es nichts zu bieten.
    Bergen hat mehr zu bieten. Selbst bei vielen Norwegern (außer denen um Oslo) gilt Bergen als schönste Stadt in Norwegen. Man muss sich aber auch einen Tag Zeit lassen und auf den Hausberg fahren und den Stadtkern verlassen. Außerdem sind die Straßen um Bergen gerade für Motorradfahrer sehr schön. Dafür sollte jedoch auch die große E verlassen werden.
    Zitat Zitat von 773H
    Trondheim dagegen fand ich super.
    Trondheim ist hat zwar Einiges zu bieten, kann aber den Charme von Bergen nicht erreichen.

  10. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Bergen hat mehr zu bieten. Selbst bei vielen Norwegern (außer denen um Oslo) gilt Bergen als schönste Stadt in Norwegen. Man muss sich aber auch einen Tag Zeit lassen und auf den Hausberg fahren und den Stadtkern verlassen. Außerdem sind die Straßen um Bergen gerade für Motorradfahrer sehr schön. Dafür sollte jedoch auch die große E verlassen werden. Trondheim ist hat zwar Einiges zu bieten, kann aber den Charme von Bergen nicht erreichen.
    Zum Glück ist das Geschmackssache ;-) Auf dem Hausberg war ich und einen ganzen Tag in der ganzen Stadt unterwegs gewesen. Trondheim fand ich besser :-)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Norwegen August/September
    Von hübbel im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 00:58
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 15:16
  3. 9. FRoSt 2011 am 02. September
    Von GSAchris im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 18:00
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 09:03
  5. Norwegen Mai/Juni 2011!
    Von ArcusMP im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 21:40