Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ohne Fähre nach Oslo?

Erstellt von Bogenhausen1973, 29.03.2009, 21:25 Uhr · 4 Antworten · 3.804 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    2

    Standard Ohne Fähre nach Oslo?

    #1
    Hallo Zusammen, ich komme aus München und möchte im Juli mit der GS Freunde in Oslo besuchen und auf der Hinreise möglichst keine Fähre nehmen, d.h. mit dem Autozug nach Hamburg zu fahren, dann nach Kopenhagen und dann via Schweden auf dem Landweg nach Oslo zu reisen.

    Meine Fragen: Hat jemand von Euch diese Tour schon einmal gemacht, lohnt sich diese Streckenwahl (schön und abeckslungreich, landschaftlich schön?), wie lange würdet Ihr für die Strecke planen (mein Plan ist HH - Kopenhagen = 1 Tag, Kopenhagen - Oslo = 2 Tage).

    Danke für das Feedback!

  2. Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #2
    Hallo Bogenhausen

    Ohne Fähre müsst ihr den Landweg über Dänemark nehmen. Das heisst: Flensburg -Kolding - Odense - Kopenhagen.

    Das ist erstens kaum günstiger als die Vogelfluglinie (Fähre Puttgarden - Rödby) und zweitens, meiner Meinung nach, viele langweilige Kilometer weiter.

    Ich bin das schon abgefahren und würde es mir nicht mehr antun....

    Dis Strecke der schwedischen Küste nach kann man, vor allem nördlich von Göteborg, ein paar ganz schöne Aspekte abgewinnen, wenn man nicht immer auf der Autobahn/Hauptstrasse bleibt sondern sich der Küste entlang schlängelt und auch mal kleine Fähren nimmt.

    Ich wünsche euch auf alle Fälle eine gute Fahrt.
    Sven

  3. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #3
    HH-Kopenhagen in einem Tag auf Landweg ist Stress und langweilig, das sehe ich genauso wie Sven. Selbst die Fahrt über die Vogelfluglinie ist nicht der Hit.

    Für die Strecke über Landstraßen statt Autobahn solltest Du sicherlich 2 Tage ansetzen, da würde ich Dir eine schöne Route bis Flensburg empfehlen und dann entlang der Küste über Sonderborg, Als (Teil mit der Fähre) auf die Insel Lyo - die Belt-Brücke und dann Richtung Kopenhagen
    alternativ würde ich dann die Strecke entlang der Küste bis Friedrichhavn empfehlen und dann die Fähre nach Göteborg

    noch weniger Stress ist die Fähre Travemünde-Trelleborg, das ist von HH-Altona 1,5h entfernt, 7h Fähre und dann in aller Ruhe bis Oslo (aber nicht die stupide Autobahn ) hoch.

  4. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Daumen hoch

    #4
    Moin aus Niedersachsen,
    tu Dir das nicht an, die Strecke von Kopenhagen nach Oslo, in 2 Tagen ist schon ganz schön heftig, und wird Dich auf die langweilige Schnellstrasse verbannen, sonst kaum zu schaffen. Eine alternative dazu : von Hamburg nach Frederikshavn, dann mit Stenaline nach Oslo, und die gleiche Fährverbindung auch wieder zurück. Kostet z.Zt. nicht einmal 200,-€.
    Die gesparte Zeit für schöne Touren in Südnorwegen nutzen.

    Grüße G&S

  5. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    2

    Lächeln Danke!

    #5
    Hallo, tausend Dank für die nützlichen Ratschläge. Ich werde die Touplanung nun guten Gewissens ändern.

    Beste Grüße, Rafael (bgh1973)


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  2. Fähre nach Mallorca
    Von KleinAuheimer im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 10:36
  3. Mit der Fähre nach Israel?
    Von Buddy1 im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 10:55
  4. Fähre nach Korsika
    Von Brutus im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 15:32
  5. Fähre nach Norwegen
    Von kretschi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 18:03