Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ostseeumrundung 2013

Erstellt von g&s, 24.10.2012, 17:55 Uhr · 4 Antworten · 1.080 Aufrufe

  1. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard Ostseeumrundung 2013

    #1
    Moin aus Niedersachsen,
    ich und meine Mitfahrer planen für Juni 2013 eine Tour um die Ostsee. Wer hat brauchbare Tips zur Streckenführung??
    Die Tour soll ab Wismar möglichst dicht an der Küste verlaufen. Wir sind nicht die "Kulturfreaks" aber es gibt sicherlich einige " must see" Ziele und hilights. Was ist mit Litauen, Lettland und Estland?? Kaliningrad wollen wir nicht durchfahren wg. Visa. Danach Fähre nach Finnland und über Schweden zurück.
    Bin gespannt auf eure Tips.
    Danke schon mal im voraus, Grüße Horst

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Heieiei, die Tour habe ich auch gemacht - jedenfalls so ähnlich.
    Wismar selbst, ist da nicht die Kirche mit den Barlachfiguren? Oder verwechsel ich das?
    Polen:

    Danzig
    Masurische Seenplatte. Dort: Wolfsschanze, Schiffshebewerk, Natur allgemein

    Baltikum: Macht einen Alternativplan. Als ich dort fuhr, zog ein ekliges Gewitter heran, so dass ich kurzerhand flüchten musste. Weiter im Landesinneren dann pralle Sonne...
    Litauen: Dort gibts einen Punkt, der als geographische Mitte Europas gilt.
    Lettland: Klar, Riga.
    Ich kenne weiter im landesinneren ein privates Museum für Motorradgespanne. Klein, urig - und ergänzt durch eine makabre Sammlung von Militaria aus dem zweiten Weltkrieg. Nicht hochglanz, sondern einfach aus dem umgebenden Erdboden gezogene UNiformen mit Einschusslöchern, Holzbeine, Granaten etc. Skurril. Sehr skurril. Müsste aber etwas nach der Adresse suchen, deshalb gibts das nur, wenn ihr gezielt da hin wollt.

    Estland:
    Natürlich Tallinn.
    Ich liebe Hijumaa, die kleinere Insel neben Saremaa.
    Ganz im Inselnorden gibts nen tollen Campiungplatz direkt am Wasser. Kommt dem Paradies schon sehr nahe...
    Etwas Zeit? Dann ist die Universitätsstadt Tartu spannend. Allerdings nicht wirklich an der Küste...
    Finnland: Keine Ahnung!
    Schweden: Stockholm, klar.
    Das Husquarnamuseum ist sehenswert. Allerdings nicht küstennah.
    Wenn Küste, dann natürlich Schärenlandschaft bei Stockholm. Ab in den STall mit der Q und rauf aufs Schiff!
    Schloss Gripsholm?

    Dänemark?
    Naja, Kopenhagen.
    Und dann in Schleswig Holzbein lohnt sicher die Schlei mit Haitabu, der Dorfkneipe des Landarztes und der schönen Drehbrücke. Dann Travemünde und Lübeck.

    Ui, ich könnt grad wieder los!

    Tausche viel zu viel Arbeit gegen drei Wochen Ferien...

  3. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #3
    Hallo Horst,
    ich war das letzte Mal 2011 in dieser Gegend. Ist von FF auch nicht so weit. Wenn Ihr in Masuren seid kann ich den CP Wagabunda in Mikolajki empfehlen- ist dort nicht weit zur Wolfsschanze. Außerdem Danzig mit der Altstadt. An der polnischen Ostsee, Nichorze oder Reval. In Litauen die kurische Nehrung mit den Wanderdünen gleich am CP in Nida. Außerdem ist die Küste bis hoch nach Riga sehr schön, endlose menchenleere Sandstrände. Durch Riga bin ich bis jetzt immer nur durchgefahren auf den Weg nach Estland. Dort unbedingt die Altstadt von Tallinn besuchen, aber erst gegen Abend wenn die Kreuzfahrer weg sind! Und wenn Ihr schon mal da seid fahrt gleich weiter bis St. Petersburg! Sind von Narva nur 200km und locker in 3,5Std. zu schaffen. Wir waren während der "Weißen Nächte" da. Faszinierende Stadt, überall ist was los und die Leute sind sehr hilfsbereit und neugierig. Mit meiner Transalp waren wir die Exoten im Hotel. Visa gibt es ohne Problme im Netz und an der Grenze dauert es höchstens 1-2Std..Danach sind wir nach Helsinki, dort kann man vom Hafen aus eine der vielen Inseln besuchen. In Finnland selbst kenne ich mehr den hohen Norden. Das Gebiet um den Oulusee ist schön. Und ein Besuch beim Weihnachtsmann bei Rovaniemi mußte ich auch schon machen. Das Arktikum dort ist aber einen Besuch wert. Weiter in Südschweden ist es in der Gegend um Tranas schön, nicht so überlaufen wie am Vätternsee. Durch die langen Strecken kann man aus Zeitgründen leider immer nicht viel sehen...p1000996.jpgp1000940.jpgdsc01774.jpgdsc01846.jpgp1010092.jpg

    MfG
    Peter

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    221

    Standard

    #4
    Und dann in Schleswig Holzbein lohnt sicher die Schlei mit Haitabu, der Dorfkneipe des Landarztes und der schönen Drehbrücke.
    Moinsen Nordlicht,

    die alte Wikingersiedlung Haitabu liegt am südlichen Ende von Schleswig, die Dorfkneipe vom Landarzt liegt in Kappeln (Hotel Aurora) und die Drehbrücke, tja, die gibt es nicht mehr.

    Du warst wohl lange nicht mehr in Angeln oder Schwansen,gelle?
    Angeln ist das Dreieck zwischen Flensburg, Schleswig und Kappeln bzw. Maasholm; die beste Gegend hier oben im Norden. Sehr kurvig und hügelig.
    Schwansen ist eine Halbinseln zwischen (ganz grob) Schleswig, Eckernförde und Kappeln (Südufer). Geile kurvige Strecke zwischen Kappeln und Eckernförde, die man aus Gründen des Touristenschutzes auf 40 - 60 km/h begrenzt hat (tut nich für Mopeds gelten :-)).
    Die alte Drehbrücke in Kappeln gibt es seit 2002 nicht mehr (heul) und seitdem hat Kappeln mMn viel von seinem Charm verloren. Hier eine sehr interessante Seite über den Rückbau der alten Brücke und den Neubau der hydraulischen, vierspurigen Brücke:
    Guggst Du bitte hier: Foto-Chroniken: Eckhard Schmidt - Kappeln/Schlei
    Eckhard Schmidt hat sich sehr sehr viel Mühe gegeben und war mit seiner Dokumentation überaus erfolgreich. Leider ist der Gute im Juli diesen Jahres überraschend gestorben.

    Mußte jetzt mal sein.

    Lieben Gruß

    Kojote

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Ostseeumrundung 2013

    #5
    Hallo Kojote- danke für die Info mit der Drehbrücke. So ein Mist, ich fand die Brücke toll...
    Aber als ich das letzte Mal dort mit dem Kajak unterwegs war, sind wir in Kappeln aufs Wasser gegangen und dann die Schlei westwärts gefahren, bis wir in Schleswig ankamen. Das mag Angeln sein, gehört aber irgendwie doch zum deutschen Bundesland Schleswig- Holstein. Da verstehe ich jetzt nicht den Fehler in meiner Aussage?


 

Ähnliche Themen

  1. Himmelfahrt 2013
    Von marmidesign im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 16:40
  2. 9 Länder in 31 Tagen - Ostseeumrundung 2012
    Von markite im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 17:01
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 19:43
  4. Ostseeumrundung
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 23:35
  5. Halbe Ostseeumrundung mit GUS
    Von B2 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 09:34