Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Packen, aber wie ?

Erstellt von Griffheizer.de, 19.03.2011, 23:55 Uhr · 40 Antworten · 8.379 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Reifendruckmesser ("Flaig"! Whatelse? Buy german!)
    Hallo Uli,

    welches Flaig hast du genau und wo hast du das her?

    Gruß
    Peter

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von SUZM9 Beitrag anzeigen
    Hallo Uli,

    welches Flaig hast du genau und wo hast du das her?

    Gruß
    Peter
    Hallo Peter,
    das Messinstrument habe ich vor ca. 20 Jahren m. Erinnerung nach bei HG gekauft. 4bar/57psi Skala und Ablassventil. Wenn Du hier schaust, entspricht es den beiden unteren der rechts abgebildeten Geräte, mit Ausnahme des Anschlusses, der ist wie der am oberen Instrument (ohne Ablassventil).
    Hier u. hier bekommst Du es ohne Ablassventil, ansonsten sollte es aber direkt bei Flaig das Gerät auch mit Ablassventil geben (o.g. Flaig-Seite, ganz unten: "Jedes Gerät wird mit einem Anschluss geliefert, weitere Anschlüsse können mit- oder nachgeliefert werden. Alle Geräte können gegen Aufpreis mit Ablassventil geliefert werden."

    Grüße
    Uli
    p.s.
    Ich hab's im letzten Jahr mit einem kalibrierten Druckmessgerät überprüft, die Messwerte lagen alle gut innerhalb der angegebenen +/-1% vom Skalenendwert. Offensichtlich allerfeinste, dauerhafte (Harleyvibrationen langzeitig ausgesetzt) mechanische Präzision. Ich würd's sofort wieder kaufen, wenn's denn nicht so lange halten würde.

  3. LGW Gast

    Standard

    #33
    Flaig einfach direkt bei Flaig kaufen

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Flaig

    #34
    schön, dass das hier erwähnt wird, als ich vor der Wahl stand, hab ich mich auch fürs Flaig entschieden, das ist ein preiswertes Produkt im besten Sinne.
    und heute so genau, wie vor 15 Jahren, mechanisch.
    Made in Germany!

  5. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,
    das Messinstrument habe ich vor ca. 20 Jahren m. Erinnerung nach bei HG gekauft. 4bar/57psi Skala und Ablassventil.......
    Hallo Uli.

    DANKE!!! Werde mal zu Polo dackeln. Ein Ablassventil benötige ich nicht unbedingt.

    Gruß
    Peter

  6. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #36
    Hi Zusammen,
    so sieht es aus wenn meine Frau und ich 4 Wochen in Urlaub fahren. Da ich eine GS fahre...brauche ich nicht auf Platz und Kilos achten. Je mehr mein Mopped beladen wird, desto beser fährt's. Ich habe hinten ein fünf Personen Zelt, da ich nicht vier Wochen wie ein Wurm auf der Erde kriechen will, und die Gepäckrolle mit den Schlafsäcken, Isomatten, Wandersöcken. In meinen Koffern sind Gaskocher, -lampe, -ersatzkartuschen, Essgeschirr, Becher und meine Anziehklamotten. Meine Frau hat ihre Anziehklamotten, Schnorchelset, Wanderschuhe, Bücher, Ersatzzüge, Badeschlappen, Handtücher und kleine med. Versorgung. Oh...der Tankrucksack fehlt. Dort sind Karten erweiterter Werkzeugsatz, Wegzehrung und eventuell für die Anreise das kleine Überlebensset für die Fähre. Regenzeug wird dann im Tankfach und an sonstigen freien Stellen untergebracht. Reifenpilot hängt am Tankschutzbügel. Wichtige Werkzeuge sind Kabelbinder, Draht und Panzer-/Isolierband. Achja, einen Rucksack zum Wandern und Einkaufen haben wir auch immer mit, wobei dieser meist mit dem Gepäck festgeschnallt wird!

    Gruß Hermann
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken eingescannt-mit-24.03.2011-08-59_000.jpg  

  7. Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    205

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    , Harleyfahrer seien "Komfortorientiert" unterwegs.
    War wohl nix.
    1x (mäßig große) Ortliebrolle für Zelt (Jack Wolfskin "Timetunnel", wirklich kleines Packmaß), Isomatte (fett, ThermaRest "Camprest") und ........

    Grüße
    Uli
    Ob mit Harley oder GSA ich versuche immer "Komfortorientiert" unterwegs zu sein. Die Harley trug Zelt, Stuhl und das komplette Campingedöns auf Soziusplatz und Gepäckträger.

    Mit der GS wirds Ende Mai "Campingmäßig" nach Masuren gehen mal sehen ob der Komfort zu steigern ist

    Gruß
    Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mopped-lago.jpg  

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    schön, dass das hier erwähnt wird, als ich vor der Wahl stand, hab ich mich auch fürs Flaig entschieden, das ist ein preiswertes Produkt im besten Sinne.
    und heute so genau, wie vor 15 Jahren, mechanisch.
    Made in Germany!
    Vollkommen (aber auch "vollkommen") O.T.
    Wenn nicht Du bereits Flaig im "Made in Germany" Fred erwähnt hättest, hätte ich es getan.
    Solide mechanische Qualität ist letztendlich durch nichts zu ersetzen!
    Elektronik u. noch so gute Programme können es (scheinbar) besser machen, allerdings verdecken sie zumeist nur Fehler, bekämpfen die Symptome, anstatt die Ursachen zu kurieren.
    Und spätestens bei Stromausfall (s. aktuell Japan) bricht das elektronische Kartenhaus zusammen.
    (Ich bin immer noch davon überzeugt, daß 99% heutiger Allerwelts-Fahrzeuge von knapp 100% der vollkommen unbedarften Nutzer nicht sicher bewegt werden können. Ohne ESP, ASR usf. (what's that?) sind viele Autos für den Ottonormalfahrer nicht mehr fahrbar, Rechenpower u. ausgeklügelte Programme überdecken mechanische u./o. leistungsmäßig (entwicklungsmäßig) unangepasste Misstände).
    U. a. ein Grund, warum mir kein noch so wenig kostendes, noch so genaues elektronisches Druckmessgerät in's Haus kommt.

    Grüße
    Uli

  9. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    "Made in Germany"
    ...und ich bin froh, dass ich diesen Tipp hier bekommen habe. Mir war die Marke und die dahinter steckende Qualität bis dato nicht bekannt.
    DANKE!!!

    Gruß
    Peter

  10. Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    #40
    Nehmt unbedingt noch einen kleinen Rolltisch mit. Ich habe sehr hochwertige aus Holz bei www.rolltisch-manufaktur.de gesehen.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viel auf die GS packen bei Urlaubstouren
    Von RunNRG im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 19:24
  2. Koffer packen...
    Von QGrisu im Forum Reise
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 11:55
  3. Nun ist sie da ----Aber Aber!!!!
    Von patrick-p im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 19:17
  4. Sie ist da, aber.........
    Von horst-dino im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 19:15
  5. neu aber alt
    Von floozy im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 12:58