Ergebnis 1 bis 5 von 5

Passsperrungen wegen Tour de France?

Erstellt von Q-Charly, 07.07.2011, 14:00 Uhr · 4 Antworten · 1.266 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard Passsperrungen wegen Tour de France?

    #1
    Hallo zusammen,

    werde übernächste Woche auf der RdGA unterwegs sein. Planmäßig wollen wir am Mittwoch Abend in Briancon ankommen und dort übernachten und Donnerstag früh ginge es dann weiter Richtung Izoard. Nach TdF-Infos werden die Radler gegen 13.30 von Süden her von Pinerolo kommend bei Chateau-Queyras auf diese Strecke einschwenken, wobei wir dann hoffentlich schon Richtung Süden durch sein werden.

    Nun meine Frage: Hat jemand eine Info, wie lange vor Aufkreuzen der Radler die Pässe üblicherweise gesperrt werden, bzw. wann ist dann soviel Chaos mit Zuschauer usw., dass kein Durchkommen mehr möglich ist?

    Wie gesagt, mein Problem ist, nach Start gegen ca. 8.30 in Briancon über den Izoard zu kommen, bevor die Strecke wegen der Tour de France zu ist!

    Wer kann helfen?

    Gruß
    Charly

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #2
    Hallo
    Ich kann dir sagen, wie's bei uns war, als die Tour 2000 auf der 2. oder 3. Etappe das Markgräflerland bei Lörrach/Weil gestreift hat.

    Stunden bevor der Fahrertross sich nähert, fahren bereits Werbekolonnen die Strecke ab. Man beachte: Plural. Nicht eine oder zwei: Dutzende ! Etwa eine Stunde von dem ersten Fahrer ist dann Ruhe, Vollsperrung für alles was sich bewegt. Etwa 10 Minuten von dem ersten Fahrer siehst und hörst du die Hubschrauber. Dann gehts Schlag auf Schlag...und ratzfatz ist der ganze Spuk vorbei...

    Ob dein Streckenabschnitt auch Stunden vorher gesperrt sein wird, ist natürlich schwer zu sagen. Du musst auf jeden Fall damit rechnen. Bei uns waren's etwa 4 Stunden vorher und 1 danach.

    Gruss
    gerry

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Ich hatte 2009 ca. 90 Min. vor dem 1. Fahrer keine Chance mehr. Die Strasse war grade zugegangen

  4. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #4
    Die (Voraus-) Karawane ist für 13:32 in Château-Queyras angesagt. Von Briancon bis zu dem Abzweig bei Château-Queyras benötigt man max. 35 Minuten ohne Stops. Wenn da nicht zuviele Radverrückte auf der Straße rumspringen solltet Ihr locker noch vor der Karawane drüberkommen.

    Hier der Abzweig am 24. Juni. Ihr fahrt rechts ab, der Route des Grandes Alpes bzw. dem 10m vorher stehenden Hinweis-Schild folgend.

    Gruß
    Stefan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken abzweig-bei-chateau-queyras-800-.jpg  

  5. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #5
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Beiträge, ihr habt mir sehr geholfen!!!

    Ich denke, wir werden es schaffen, ohne Behinderung durch die Tour de France durchzukommen

    Gruß
    Charly


 

Ähnliche Themen

  1. GS-Trophy France * 16.-18.06.2011
    Von SupaNova im Forum Events
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 09:24
  2. New guy, from France (Montpellier)
    Von jeaned im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 10:21
  3. Tour de France auf der Q
    Von LUK_GS im Forum Reise
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 18:20
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 11:37
  5. Mit der Q zur Tour de France
    Von Andy HN im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 10:38