Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Pyrenäen Pfingsten 2015

Erstellt von toyom, 12.02.2015, 22:51 Uhr · 45 Antworten · 8.158 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    326

    Standard

    #21
    @ Toyom
    Ich bin ende April bis Anfang Mai 2015 in der Sierra Nevada, (Ecke Algeria, Malaga, Granada)
    da komme ich zwangsläufig auch über / durch die Pyrenäen
    ich wünsche uns gutes Bike Wetter.
    Bin mal gespannt wie es dort ist.
    Grüße Manfred

  2. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #22
    Hi, die Pyrenäen sind um Pfingsten auch unser Ziel, Heidi, Ralf keine falschen 50-ziger, Abfahrt Raum Stgt. Keine Autobahn!

  3. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #23
    Hallo mega_muh, bmw-fuzzi, Ralf und Heidi,
    @mega-muh: Danke für die Infos - ich werd mal am Wocheneende meine Karten zusammensuchen..
    @bmw-fuzzi: Danke und dito.
    @ralle59: Ich werde hinwärts erstmal soweit wie möglich Autobahn fahren, ich komme aus Raum EF. Ein Zwischenstop an der Ardeche ist geplant, dann weiter bis hinter Perpignan. Hab leider viel zu wenig Zeit um hin zu kommen. Falls ich auf dem Rückweg noch Zeit habe, werde ich versuchen noch etwas von der Provence mitzunehmen.
    Wenn Ihr irgendwo eine gelb-silberne 850er seht - c'est moi.

  4. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #24
    Hi,
    ich sehe zwar unter yahoo das Du mir geschrieben hast,
    sehe aber hier in Forum keine Nachricht von Dir, Mist!

    Kannst mir auch noch mal unter ralf759@yahoo.de
    schreiben.

    Wir sind flexibel mit dem Fahren, versuchen möglichst Autobahn zu vermeiden.

    Heidi war in den 90-gern schon mal in den Pyrenäen,
    ist dort ausschließlich mit Karte gefahren.

    ich versuche mit dem Garmin mal ne Tour zu planen.

    Viele Grüße

    Ralf

  5. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #25
    Moin,
    im Westteil der Pyries würde ich von Ordesa kommend nach Jaca fahren und dann über Hecho, Ansó und Piedra de San Martin (Pass) 'rüber nach Frankreich. Wer Zeit hat kann vorher (Jaca) einen Abstecher zum Monasterio de San Juan machen (lohnt sich von der Strecke!).
    Nach dem Piedra San Martin kann man sehr schön weiter Richtung Küste über den Col Bagargi, Col Burdincurucheta (baskisch für "stählernes Kreuz"...) Sant Jean de Pied de Port, Col Izpegi, und dann über Elizondo die N 121 Richtung Bera/Küste...

  6. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #26
    Hi mega_muh,
    danke für den Tip, werden wir vielleicht mit einbauen.
    Grüße
    Ralf

  7. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.627

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von toyom Beitrag anzeigen
    Ein Zwischenstop an der Ardeche ist geplant,
    Htel Restaurant Ardche

    Nettes kleines, ruhiges Hotel mit Pool am Eingang zur Ardèche,
    über die Qualität kann ich aktuell allerdings niGS sagen,
    Besitzer hat seit unserem letzten Besuch gewechselt.

    Bonne Voyage

    Josef

  8. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #28
    Eins noch und dann is aber auch gut:
    Wer etwas Zeit hat und gerade im Westteil der Pyries ist, dem würde ich zu einem kleinen Abstecher nach La Rioja raten (+- 200KM nach Logroño). Erstens gibts da kostbares "Nass zu lecken", zweitens ist die Gegend extrem sehenswert und mindestens genauso hübsch anzuschauen, wie die Berge der Pyries. Eine absolut geile Strecke (von Norden kommend) geht über die Urbasa Hochebene (in Altsasua hoch) über Estella nach Acedo, Meano, Cripan, La Guardia, El Ciego, Logroño. Stopps in La Guardia, El Ciego (Marques de Riscal, Weingut vom Guggenheim-Erbauer Gehry) und Logroño (Calle Laurel: Ein bisschen wie die Reeperbahn aber ohne Nu**en, Kneipen ohne Ende, lecker spachteln und ein Glas leckeren Wein für 0,90 Cent...)
    Ein Bild von der Gegend (La Guardia) zur Weinblüte im September/Oktober, ist aber im Frühjahr fast genauso nett...

    r1.jpg

  9. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #29
    Hallo mega_muh,

    danke, ich hab mal alles soweit zusammengesteckt wie ich verstanden habe. Größtenteils deckt sich dass mit einer 10 Tagestour von TF, die ich mmir schon mal zurecht geplant hatte. Rioja wird wohl nichts werden, da ich die/das Bardenas unbedingt mitnehmen will wird die Zeit dafür wohl zu knapp - leider ...

    @josef: Danke für den Tipp, falls es das Wetter zulässt werde ich hoffentlich darauf verzichten können...

  10. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #30
    HI,
    kennt wer ggf ein Hotel wo man sein Fahrzeuggespann (Auto&Anhänger) stehen lassen kann für ~10-12 Tage?
    Mangels zu wenig Urlaub, planen meine Frau & ich die Anreise von 1500km wahrscheinlich mit dem PKW.
    Wir würden dann am Anreise & Abreisetag im Hotel nächtigen & speisen wollen....
    Vielleicht hat so was schon wer in den Pyrenäen gemacht ??

    Gruß
    holder30


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pyrenäen Tour 2015
    Von GS-Uli im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 22:25
  2. pyrenäen 2006
    Von bcgs3 im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 18:27
  3. Pyrenäen - Herbst 2005
    Von Alex im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 22:17
  4. CP's Pyrenäen & Seealpen
    Von Biji im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 14:04
  5. Pfingsten
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2004, 18:30