Ja Elke,

da ich mit den 111km/h nicht einverstanden war (was m.M. nach auch definitiv nicht stimmte und ja, ich steh zu meinen Taten ohne wenn und aber, heißt, wenn erwischt, ok, zahlen und lächeln, aber wenn es nicht stimmt, werde ich gerne etwas bockig) und siehe vor, kam es zu einem längeren Disput (fast 2 Stunden), wobei ich dann durch den Dolmetscher letztendlich "überzeugt" wurde.

Vielleicht wäre ein zerknischter, reuiger, unwissender Sünder besser gewesen, aber....

War übrigens kurz vor San li Urfa!

Meine Bekannten in der Nähe von Alanya haben es auch nicht glauben können, aber auch nicht ändern, trotz Intervention berim örtlichen Scheriff, den sie gut kannten.
Übrigens war diese Reise, von insgesamt fünfmal mit dem Mopped in der TR, viermal allerdings türkisches Leihmopped, die einzige Zahlreise die ich bisher hatte, aber dafür etwas heftig!

lg
Harald