Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Reisepartner gesucht - Mit dem Motorrad nach Asien

Erstellt von zephir, 20.10.2012, 22:22 Uhr · 22 Antworten · 4.846 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    54

    Standard Reisepartner gesucht - Mit dem Motorrad nach Asien

    #1
    Worum geht es?
    Ich fange gerade an, eine Motorradtour nach Asien zu planen und suche dafür einen passenden Reisepartner/in. Ziel könnte z.B. Indien sein, dann wäre die Südroute über Türkei-Iran-Pakistan geeignet. Wenn das aus politischen Gründen nicht möglich sein sollte, könnte man auch weiter nördlich fahren und den Pamir Highway machen. Alternativ könnte ich mir auch eine längere Reise vorstellen und dann die GS mit dem Flieger zurückschicken.

    Wann und wie lange?
    Los gehen soll es im Mai 2013 und die Tour soll inklusive Rückweg maximal 6 Monate dauern. Für 2013 habe ich ein halbes Jahr Auszeit im Job organisiert.

    Wie möchte ich reisen?
    Zelt und Kocher kommen auf jeden Fall mit, müssen aber nicht immer benutzt werden. Ich möchte nicht jeden Tag 10 Stunden auf dem Bock sitzen und nur Kilometer runterreissen. Gerne auch mal wo bleiben, wo es schön ist. Orte und Menschen kennenlernen, mal einen relaxten Nachmittag irgendwo verbringen, Fotos machen, also Reisen statt Rasen.

    Wen suche ich?
    Jemand, der auch einfach gerne unterwegs ist und offen für neue Abenteuer ist. Ein wenig Tourerfahrung wäre sicher von Vorteil. Die genaue Route sowie die Reisevorbereitungen mache ich gerne mit Dir zusammen.

    Mehr Infos zu mir in meinem Blog unter www.asiabike.de auf der Seite "Reisepartner".

    Gruß,
    Bernhard

  2. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #2
    Hallo Bernhard

    Habe zusammen mit meinem Schwager im 2011 eine Tour (Seidenstrasse & Mongolei 2011) bis in die Mongolei und zurück durchgeführt. Waren 6 Monate unterwegs und bis Katmandu sind wir in etwa die gleiche Route gefahren.
    Schau Dir doch mal unsere Berichte an und wenn Fragen sind, stehen wir Dir gerne mit zur Verfügung.

    Alles Gute bei der Planung und der Suche nach Partnern.

    Herbstliche Grüsse aus dem Südthurgau
    Ruedi

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    #3
    Hallo zusammen,

    ich träume auch schon lange von so einer Tour. Ich stoße im Internet und Foren wie diesem auch immer wieder
    auf Reiseberichte und Fotos. Mein exotischstes und längstes Biker-Erlebnis war eine Rundreise durch Israel nach
    dem Studium - daher möchte ich nun die Gelegenheit mal beim Schopfe fassen und eine Frage stellen,
    die mir schon lange auf der Zunge liegt: Woher nehmen Biker die Zeit für so lange Rundreisen? Nehmt Ihr Euch ein
    halbes Jahr Urlaub? Oder seit ihr schon im Ruhestand? :-)


    Zitat Zitat von darkstar Beitrag anzeigen
    Hallo Bernhard

    Habe zusammen mit meinem Schwager im 2011 eine Tour (Seidenstrasse & Mongolei 2011) bis in die Mongolei und zurück durchgeführt. Waren 6 Monate unterwegs und bis Katmandu sind wir in etwa die gleiche Route gefahren.
    Schau Dir doch mal unsere Berichte an und wenn Fragen sind, stehen wir Dir gerne mit zur Verfügung.

    Alles Gute bei der Planung und der Suche nach Partnern.

    Herbstliche Grüsse aus dem Südthurgau
    Ruedi

  4. GSATraveler Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von isabell Beitrag anzeigen
    Woher nehmen Biker die Zeit für so lange Rundreisen? Nehmt Ihr Euch ein
    halbes Jahr Urlaub? Oder seit ihr schon im Ruhestand? :-)
    Ruhestand: noch ziemlich lange nicht
    Halbes Jahr: leider nicht möglich

    6 Wochen müssen reichen, ich reserviere eine 7. Woche, die ich dann nicht (ganz) zum Reisen, sondern zum Erholen und Landen zuhause brauche. geschätzte 15t km an 35 Fahrtagen (d.h. ca. 7 Tage ohne Fahren eingerechnet in den 6 Wochen) ergeben einen Schnitt von gut 400km/Tag. Erfahrungsgemäss gut zu schaffen, wenn nichts dazwischen kommt.

    Wenn mir das zu viel werden sollte, ich krank werde oder eine Panne habe, kürze ich ab oder kehre um, das Ziel ist ja in erster Linie, weit weg zu fahren und Anderes zu sehen und zu erleben und nicht primär, an einem bestimmten Ort anzukommen.

    Der Tagesschnitt zeigt, welche Art Strassen befahren werden: Landstrassen, idR keine Schotter- oder Sandpisten.

    7 Wochen weg sind zwar jobmässig vorher und nachher ein ziemliches Gemurkse, aber geht halt nicht anders.

    Gruss Rolf.

  5. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #5
    Hallo zusammen

    Ab und zu erwischt mich einfach der Reisevirus wieder. Dann sind ein halbes Jahr Heilungszeit einzurechnen.-)

    Nein Spass beiseite. Auch in früheren Zeiten war ich mit meiner Frau oft unterwegs. Damals noch als Backpacker. Seit wir eine Familie sind (2 Söhne im Schulalter) gestaltet sich das Ganze etwas komplizierter. Für die Reise 2011 habe ich meinen Teilzeitjob gekündet, und ganz auf die Karte "Seidenstrasse" gesetzt. Auch mit dem Hintergedanken vielleicht nochmals etwas neues zu erlernen. Bin zwar jenseits der 50ig, aber was solls. Lebe nur einmal. Dazu kommt, dass meine Familie hinter mir steht und verständnis hat für diese Art von Freiheit. Ohne diesen Suport würde ich niemals eine solche Reise antreten.

    Wenn es normal läuft, werden beim nächsten Rückfall meine Kinder genug alt sein um auf eigenen Füssen stehen zu können. Dann kann ich zusammen mit meiner Frau wieder auf Reisen gehen. Darauf freuen wir uns schon jetzt und schmieden schon eifrig Pläne.

    Winterliche Grüsse aus dem Südthurgau
    Ruedi

  6. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    54

    Standard

    #6
    Hallo, hier ein kurzes update: Ich bin bisher mit zwei interessierten Leuten in Kontakt, von denen ich einen noch nicht persönlich kenne. Da noch vieles unklar ist, freue ich mich über weitere Interessenten für diese Tour und die gemeinsame Planung. Eventuell könnte man auch mit mehr als zwei Personen fahren oder nur Teilstücke gemeinsam fahren. Ob wir auch den Rückweg wieder mit dem Bike machen, steht bisher noch nicht fest.

    Mehr aktuelle Infos in meinem Blog unter www.asiabike.de auf den Seiten Reisepartner und Tourplanung.

    LG, Bernie

  7. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #7
    Hallo Isabell, auf deine Frage zu anworten bedarf es ja nicht so viel ( Lebe deine Träume oder Nimm dir mal Zeit um zu Leben )
    Jeder der so einen Traum verfolgt nimmt sich auch die Zeit dafür und glaub mir ,es ist schön und man wächst daran oder träum weiter !

  8. MWH
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    334

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von zephir Beitrag anzeigen
    Worum geht es?
    ...z.B. Indien sein, ... Alternativ könnte ich mir auch eine längere Reise vorstellen und dann die GS mit dem Flieger zurückschicken.
    ...Los gehen soll es im Mai 2013 und die Tour soll inklusive Rückweg maximal 6 Monate dauern...
    Hallo Bernhard,
    Asien, bzw. Indien ist in diesen Monaten sehr unangenehm. Du erwischst genau die Monsunzeit, mit Dauerregen und Temperaturen ueber 45C, je nachdem wo Du gerade bist. Fuer eine Indienreise sind Monate zwischen September und Maerz besser geeignet, mir hat es dort von September bis Dezember am Besten gefallen.
    Mike

  9. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    54

    Standard

    #9
    Hallo Mike,

    danke für den Hinweis. Ich war mal ab Mitte Dezember in Rajasthan, da war es saukalt. Da ich mich hauptsächlich im Nordosten von Indien aufhalten möchte, sollte es eigentlich nicht ganz so heiss sein. Ab und zu ein Schauer würde mich nicht so sehr stören. Mit den Klimadetails muss ich mich aber noch befassen. Zur Not gehts weiter in den Norden rauf.
    Gruß, Bernhard

  10. MWH
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    334

    Standard

    #10
    Ja, in Rajasthan kann es im Dezember auch schon mal kuehl sein. Da ist dann der September schon deutlich besser. Ist uebrigens der Teil Indiens der mir persoenlich am Besten gefallen hat. Aber wenn Du einen schlimmes Monsunjahr erwischst ist es mit ein paar Schauern ab und zu nicht getan. 2006 war es so schlimm, dass ich zeitweise nicht aus dem Hotel konnte, weil die Strassen unter Wasser standen. Da ging dann gar nichts mehr. Da bleibt dann tatsaechlich nur die Flucht in den Norden. Hier hast Du noch ein paar Impressionen vom Land/ Metropolen...Verkehr.
    VG
    Mike










    ]


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisepartner GESUCHT 16.08.-29.08.
    Von bernyman im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 20:13
  2. Reisepartner gesucht :)
    Von bellabonny im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 23:58
  3. Motorrad-Reisepartner gesucht
    Von Nachbarsbub im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 15:33
  4. Reisepartner nach Japan ü. Landweg ges.
    Von sowieso im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 04:39