Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Reisepartner: Tour zum Nordkap, über Norwegen zurück durch Schweden

Erstellt von chris89, 28.01.2014, 12:30 Uhr · 30 Antworten · 13.223 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ralle87 Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,

    Dein Plan klingt sehr gut. Ich versuch vom 23.5-8.6.14 Urlaub zu bekommen und wollte in der Zeit auch eine Tour machen. Vom Alter her würde es auch passen da ich 26 Jahre alt bin. Wie stellst du dur dir die Übernachtungen vor eher Zelt oder Hotel? Eine Nordkapptour schwebt mir schon einige Zeit vor, doch ich hatte eher eine Tour zum Nordkapp über Norwegen und zurück durch Finnland,Estland,Lettland.....etc. -->Ostsee-Umrundung.

    Kannst dich auch gern per pn melden.
    Vielleicht als Tipp: In Skandinavien "muss" man einen Campingpass kaufen um dort zelten zu können, ich habe ihn nicht gekauft. Wurde in den 3 Wochen nur einmal von einer Frau gefragt ob ich hier mein Zelt aufschlagen darf? Es war in Schweden, ich habe am Strand das Zelt aufgeschlagen, es sah dort recht verlassen aus und ich vergass das es nicht dunkel wird. Am Morgen waren plötzlich Badetücher um mich rum tolle Erfahrung in Skandinavien!

  2. Registriert seit
    02.12.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    #12
    Danke für den Tipp :-)

  3. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Clyde Beitrag anzeigen
    Vielleicht als Tipp: In Skandinavien "muss" man einen Campingpass kaufen um dort zelten zu können, ich habe ihn nicht gekauft.
    blödsinn...
    das einzige was du brauchst um in skandinavien zelten zu können ist ein zelt...

    Jedermannsrecht

    die camping card dies da gibt hat damit null zu tun.

    Camping Card Scandinavia

  4. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #14
    So ein quatsch, Du brauchst keinen Campingpass!
    Die grösseren Campingplätze geben Rabatt wenn Du eine solche Karte hast.
    Für 2 Wochen mal hier mal da lohnt sich die anschaffung überhaupt nicht!

    Und fürs wild campen braucht man nix

  5. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von cladoli Beitrag anzeigen
    So ein quatsch, Du brauchst keinen Campingpass!
    Die grösseren Campingplätze geben Rabatt wenn Du eine solche Karte hast.
    Für 2 Wochen mal hier mal da lohnt sich die anschaffung überhaupt nicht!

    Und fürs wild campen braucht man nix
    Drum schrieb ich "muss" mit gänsefüsschen , sie wollen einem alles andrehen. wie in russland an der Grenze wo dich skurielle Typen abfangen und die wertlose Versicherungspolice für 20€ verkaufen wollen.

  6. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #16
    Ich würde vom Nordkap kommend Richtung Varangerfjord- Vardö- Hamningberg und zurück die Eismeerstraße über Inari- Pokka- Pello fahren! Die Strecke bin ich zuletzt im Juni 2013 gefahren. Schöne Gegend und 70km Schotter dabei.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1040113.jpg 
Hits:	1523 
Größe:	342,5 KB 
ID:	119047
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1040127.jpg 
Hits:	1542 
Größe:	198,8 KB 
ID:	119048
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1040150.jpg 
Hits:	1437 
Größe:	337,6 KB 
ID:	119049
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1040219.jpg 
Hits:	1570 
Größe:	329,7 KB 
ID:	119050

    MfG
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1040235.jpg  

  7. Registriert seit
    25.05.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    #17
    Danke für die Tipps, es dürfen aber noch weitere werden :-)

    Peter den Streckenabschnitt kann man sicher auch Richtung Norden Fahren?

    Hab die Tour je auch schon ein bisschen umgeplant. So das durch Schweden relativ zügig ans Kapp gefahren wird und dann vom Kapp an der Küste Norwegens gemütlicher nach Oslo gefahren wird.

  8. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    104

    Standard

    #18
    Hallo Christoph,
    war mit Frau 2010 12 Tage = 4000 km im Süden unterwegs und 2011 zum Kap - 8000 km in 3 Wochen.
    Habe im Norwegen Freunde - Treffpunkt fr Norwegenfans einige Beiträge geschrieben, vieleicht findest Du sie.
    Hinreise : Trier - Kiel , um 19.30 -9.00 Uhr mit der Stenaline über Nacht nach Göteborg
    Das ist nicht viel teurer als über die Brücken, erspart Dir aber 2 x 400 km, 2 Übernachtungen und 2 Urlaubstage.
    Von Göteborg über Stockholm, Ostküste, Finnland, Kap und über die schöne Westküste mit Lofoten zurück.
    Die Fähre Kiel Oslo fährt gegen 14.00 Uhr weg und ist teurer.
    Bei 700 km Anreise passt die Abfahrt um 19.30 Uhr für uns besser.
    Kaufe Dir am ersten Tag an einer Statoil Tankselle einen Iso Alu Kaffebecher für ca. 15 € .
    Damit kannst Du an allen Statoil Tanken 1 jahr lang
    kostenlos Kaffee, Kaba, Capu etc. trinken und die leckeren Boller fürs halbe Geld kaufen.
    Bargeld beschaffe ich seit über 10 Jahren mit der Postbank SparCard 3000 plus.
    Damit kannst Du weltweit 10 x im Jahr nahezu an allen ! Automaten -kostenlos- Geld abheben.
    Prüfe, was Zahlungen im nicht EU Land mit Deiner Kreditkarte kosten. Habe mir hierfür eine kostenlose Karte besorgt.
    Aussrdem ist es nicht schlecht, wenn Du eine 2. Karte dabei hast. Ich hatte schon mal das
    Pech, daß eine Karte nicht gelesen werden konnte.
    Und denk an die PIN Deiner Kreditkarte. Diese wird an den oft unbemannten Tankstellen verlangt.
    Bei max. 80 kmh und zusätzlich vielen Geschwindigkeitsbeschränkungen kommst Du auf einen Schnitt von ca. 50 km.
    Damit kommst Du auf Tagesetappen von c. 250 km.
    Beim Überschreiten der Geschwindigkeit z.B. um 20 km sind ca. 500 € fällig !.
    Essen ist recht teuer. Die meisten Tankstellen bieten Würstchen etc. an.
    Hütten waren nicht unser Ding. Sauberkeit :-( , für Bettwäsche mußt Du einen hohen Preis zahlen und das Frühstück kostet auch Geld.
    Empfehlenswert sind auch Jugenherbergen ( Vandrerhjem ). Die sind übers ganze Land verteilt
    Schau mal hier : Urlaub in Norwegen - Norwegen - Offizielle Reiseinfos - visitnorway.com
    Einfacher aber günstiger als Hotels. Für Bettwäsche musst Du in der Regel zahlen.
    Wir haben das Packvolumen mit Valuumbeuteln z.B.von Louis deutlich reduziert.
    Wir haben fast immer in Hotels übernachtet. Im Schnitt zahlten wir 55 € pro P, mit einem 1a Frühstücksbuffet.
    Unbedingt nach Rabatten fragen. In den Sommermonaten sind bis ....30... % drin. Nur fragen müssst Ihr.
    Angst vor Regen solltet Ihr nicht haben. Den meisten Regen in den letzten 20 Jahren hatten wir in D und Italien.
    Aber die Temperaturen liegen sicher ...10.... Grad unter unseren.
    Schaut Euch unbedingt im Vorfeld die Fährverbindungen auf Eurer Route an.
    Eben mal umdrehen kann viele km und Zeit rauben.
    Hier noch einige Schlagwörter für die Planung
    evtl. über Lillehammer - Lom - Juntenheimen.
    Trollstiegen bei Andalsness , danach der Geiranger und danach links auf dem Dalsnibba an der Rv 63
    eine erstklassige Aussicht auf den Geiranger geniesen. Die Gebühren für die kurze Schotterpassage lohnen sich.
    Preikestolen am Lysefjort bei Stavanger und am östlichen Ende des Lysefjort über die FV 500 runter nach Lysebotn
    Kann mit dem Stilfser Joch mithalten.
    Hochebene Hardangervidda zw. Oslo und Bergen.
    Bei der weiten Anreise von Vogt würde ich mind. 3 Wochen machen und die Lofoten mit dazu nehmen.
    Noch viel Spaß bei der weiteren Planungen.

  9. Registriert seit
    25.05.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    #19
    Danke für die Info Franz.

    Die Anreise von Vogt nach Kiel fahr ich an einem Tag. Hab jetzt ca. einen Zeitraum von 16 Tagen zum Fahren da oben An und Abreise 2 Extra.

    Kann mir den irgenjemand noch schöne Schotter-, Waldpisten in Schweden empfehlen die auf dem Weg richtung Kapp Sind??


    Grüße Christoph

  10. Registriert seit
    25.05.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    #20
    So zusammen hier jetzt mal ne aktualisierte Tour. Geht jetzt von Göteborg durch Schweden ans Kapp, dann an der Westküste über Tomso und Lofoten, dann Trollstiegen und Geiranger nach Grotli. Abschluss dann nach Oslo. Sind ca. 5400km in Skandinavien :-)


    Grüße Christoph


    nordkap-tage.jpg


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 22:54
  2. Von BaWü zum Gardasee und über CH zurück
    Von Circoloco im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 19:41
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 16:32
  4. Fahrt zum Nordkap
    Von mark68 im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 19:39
  5. Eine Tour zum Gardasee mit einigen negativen Erlebnissen
    Von GS Peter im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 23:53