Ergebnis 1 bis 9 von 9

rifugio val fraele

Erstellt von volker998, 05.04.2015, 20:16 Uhr · 8 Antworten · 756 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard rifugio val fraele

    #1
    hallo gemeinde,
    die SUFU brachte nichts.
    Wer kennt das, (die Hütte)?
    Mich interessiert der Anfahrtsweg. Wäre hilfreich wenn ich wüsste
    wie weit oder überhaupt der Weg / Strasse geschottert oder asphaltiert ist.
    Laut Google Earth = unbefestigt, aber das muss ja nicht stimmen.

    Dankesehr
    Gruss

  2. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #2
    Bis zum See ist asphaltiert, ab dann ist geschottert aber fest planiert und sehr gut befahrbar, also auch für einen Supersportler kein Problem.

    Polly

  3. Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    226

    Standard

    #3
    Hallo Volker,

    falls Du das Rifugio zwischen Lago Cancano und Lago San Giacomo meinst, kann ich Dir den Strassenzustand vom Sept.14 berichten.
    Strasse vom Tal (Valditrento) bis zur Staumauer Asphalt mit z. T. Rollsplit. Strasse um die Seen breiter gewalzter Schotter, also gut machbar. Bei mir gings im Starkregen . Während der Alm und Urlaubszeit dürfen nur Anlieger um die Seen kurven.

    Gruß Ottmar

    (Hergebrannt von Polly!!!)

  4. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Polly Beitrag anzeigen
    Bis zum See ist asphaltiert, ab dann ist geschottert aber fest planiert und sehr gut befahrbar, also auch für einen Supersportler kein Problem.

    Polly
    NA Super. Dankeschön.
    Aber mein Avatar ist "Zweitmoped". Mein Erstmoped ist eine ADV Tripleblack. Damit und Strassenreifen also kein Problem.
    Hab nur keine Lust 20 Km Schotter zu fahren mit den Reifen.

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von basicrider Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,

    falls Du das Rifugio zwischen Lago Cancano und Lago San Giacomo meinst, kann ich Dir den Strassenzustand vom Sept.14 berichten.
    Strasse vom Tal (Valditrento) bis zur Staumauer Asphalt mit z. T. Rollsplit. Strasse um die Seen breiter gewalzter Schotter, also gut machbar. Bei mir gings im Starkregen . Während der Alm und Urlaubszeit dürfen nur Anlieger um die Seen kurven.

    Gruß Ottmar

    (Hergebrannt von Polly!!!)
    Genau dies.
    Also was nennst du Urlaubszeit ?
    Werde ca. Anf. Juni dort hinauf wollen bis zur Hütte.

  6. Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    226

    Standard

    #6
    Hallo Volker

    Anfang Juni dürfte gehen, wenn das weisse Zeuchs weg ist. Bei gebuchter Übernachtung bist ja eh Anlieger!
    Siehe auch Passo Torri di Fraele - Alpen-Motorrad-Guide

    Gruß Ottmar

  7. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    #7
    Dann wäre bis ABT15 Asphalt ? oder ABT15_290 ?

  8. Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    226

    Standard

    #8
    Ich glaub war bis Abt 15/290 (Staumauer) asphaltiert. Aber keine Angst ist wirklich Gepflegter Schotter!! Da fahren sogar Rennräder rum.
    Ist wirklich nicht abenteuerlich (Adventure). Aussicht und Umgebung ist top.

    http://alpenrouten.de/Fraele-Passo-d..._point163.html

  9. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    277

    Standard

    #9
    Wir waren letztes Jahr da oben, Anfahrt super, oben an den Seen festgefahrener Schotter, ist mit der ADV kein Problem. Dann mal viel Spaß.
    Wenn ihr in der Region dann mal gut Essen gehen wollt, ein kleiner Tip:
    Wenn ihr vom Berg runter kommt, rechts ab Richtung Livingio und im Ort Semogo das Hotel/Ristorante Miravalle auf der linken Seite !

    MfG Georg


 

Ähnliche Themen

  1. Rifugio Teodulo
    Von andys im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 00:56
  2. Passo Torri di Fraele
    Von MP im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 17:53
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 19:52
  4. Passo Torri di Fraele
    Von dergraf im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 08:31