Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Roamingkosten in der EU ab 2017 abgeschafft

Erstellt von coreboat, 27.10.2015, 13:14 Uhr · 28 Antworten · 1.957 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard Roamingkosten in der EU ab 2017 abgeschafft

    #1
    Laut einem Radiobericht von vorhin werden ab 2017 die Roamingkosten innerhalb der EU praktisch abgeschafft. In einem vorausgehenden Schritt werden ab 30.04.1016 die Romingkosten noch stärker als bisher gedeckelt.

    Ein Bericht des Merkur, der von vor der heutigen Abstimmung stammt, schildert die geplanten Details, welche offenbar heute so beschlossen wurden.
    Merkur Klick

    Da sage noch einer, das EU-Parlament sei zu gar nix zu gebrauchen

    P.S.: Ich hoffe, die Rubrik einigermaßen getroffen zu haben, aber es passt nirgends perfekt und deshalb vielleicht am besten unter 'Reise'.

  2. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #2
    Die wurden auch 2015 schonmal abgeschafft, und 2016 auch schon....

    Aber aufgrund einer hervorragenden Lobbyarbeit eben doch nicht... Es bleibt spannend...

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #3
    das EU Parlament ist auch zu nix zu gebrauchen, die Provider werden alle anderen Tarife verteuern :-)

  4. Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    241

    Standard

    #4
    Wenn einer einen Vorteil hat, gibt es immer einen der dafür bezahlen bzw. Kopf hinhalten darf.

  5. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #5
    Also wenn ich mich richtig erinnere, wurden die Roaming-Gebühren durch die EU schon mehrfach gedeckelt mit stetiger Tendenz nach unten. Ist das denn so schlecht

  6. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #6
    Nichts wird teurer werden. Der Markt wird's richten. Und erst recht mit dem Beschluß der EU-Komission die Preisobergrenzen für's Roaming festzulegen.

    Seit 2013 zahl ich nicht mehr das was sogenannte Premium-Anbieter mit dem besten Netz im EU-Ausland fordern. Ich zahle maximal die Hälfte pro Minute, manchmal auch nur 1/7 bis gar nichts. Und beim Roaming im Ausland ist meine Verfügbarkeit nicht schlechter als die beispielsweise der Magenta-farbenen. Bei der Nutzung von Datenvolumen sieht das Verhältnis noch krasser aus.

    Und das hat überhaupt nichts mit Geiz-ist-geil zu tun. Die Großen verdienen mit dem Roaming richtig viel Geld (Quellen hierzu gibt es genügend im Netz). Man muß nicht alles zahlen was verlangt wird. Heute hat man ausreichende Wahlmöglichkeiten.

    Nichtsdestotrotz is eine stärkere Regulierung längst überfällig.

    Gruß Tom

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    das EU Parlament ist auch zu nix zu gebrauchen, die Provider werden alle anderen Tarife verteuern :-)
    Na und was passiert dann? Dann nutze ich eine ausländische Karte in Deutschland.

  8. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #8
    @Theo: das soll laut Nachrichten nicht gehen oder zumindest nicht so einfach, weil die Gesprächs-Menge gedeckelt werden darf, damit eben genau das nicht geschieht - sprich: damit der deutsche Kunde nicht an die billigen ausländischen Tarife ran kommt ...

    Aber wir werden sehen, wie die Details dann aussehen. Ich wollte eigentliche nur bekannt geben, dass man bei seinen EU-Auslandstouren zumindest beim Telefonieren nicht mehr abgezockt wird.

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von coreboat Beitrag anzeigen
    @Theo: das soll laut Nachrichten nicht gehen oder zumindest nicht so einfach, weil die Gesprächs-Menge gedeckelt werden darf, damit eben genau das nicht geschieht - sprich: damit der deutsche Kunde nicht an die billigen ausländischen Tarife ran kommt ...

    Aber wir werden sehen, wie die Details dann aussehen. Ich wollte eigentliche nur bekannt geben, dass man bei seinen EU-Auslandstouren zumindest beim Telefonieren nicht mehr abgezockt wird.

    na ja, wenn man schon ein sparefroh ist, dann telefoniert man mit mutti daheim über wlan spots, das kostet dann gar nichts ...

  10. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von coreboat Beitrag anzeigen
    @Theo: das soll laut Nachrichten nicht gehen oder zumindest nicht so einfach, weil die Gesprächs-Menge gedeckelt werden darf, damit eben genau das nicht geschieht - sprich: damit der deutsche Kunde nicht an die billigen ausländischen Tarife ran kommt ...

    Aber wir werden sehen, wie die Details dann aussehen. Ich wollte eigentliche nur bekannt geben, dass man bei seinen EU-Auslandstouren zumindest beim Telefonieren nicht mehr abgezockt wird.

    Sorry, aber abgezockt werden nur die, die sich abzocken lassen. Wer mit der heimischen Karte viel im Ausland telefoniert, ist selbst daran Schuld. Wenn ich mich länger als 2 Tage im Ausland aufhalte bzw. viel telefonieren muss, kaufe ich mir da eine Karte. Dann habe ich den Vorteil, auch das Internet nutzen zu können. Damit ist es völlig Wurst, ob ich von Polen oder Zentralasien aus nach Deutschland telefoniere.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS Leuchten blinken Fehler in der Electronic
    Von Langlax im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 08:49
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 15:56
  3. Welcher Internetstick zum Surfen in der EU?
    Von Chris86 im Forum Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 18:19
  4. Suche Suche GS ADV ab Bj. 2008 in der Schweiz
    Von Karlson im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 19:48
  5. ab 23.Juni in der Schweiz
    Von thilo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 13:16