Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

route des grandes alpes

Erstellt von hdmerian, 11.08.2012, 23:08 Uhr · 10 Antworten · 5.499 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    324

    Standard route des grandes alpes

    #1
    Hallo,

    möchte am WE 24.8 bis zum 28.8 die Route des Grandes Alpes fahren.

    Das ist der Plan:

    Freitag nachmittag über die Bahn von Karlsruhe nach Genf (ca. 440 km). Von dort die Route des Grandes Alpes bis nach Menton ans Mittelmeer in 3 Tagen: Sa, So, Mo (zusammen etwa 700 km). Dienstag dann über Genua, Mailand, Gottard, Basel wieder zurück (ca. 830 km Bahn).

    Tempo: kontrolliert zügig. Übernachtung: Gasthäuser/Hotels (nehm aber sicherheitshalber auch das Zelt mit)

    Wenn jemand Lust hat mitzufahren, einfach posten oder PN an mich.

  2. Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    40

    Unglücklich

    #2
    Oh schade
    würde gerne mitkommen,könnte aber erst ab 27.8. da ich vorher noch keinen Urlaub habe.Ich habe vom 27.8. bis 2.9. Urlaub und wollte auch mit dem Mopped wegfahren weiss aber noch nicht genau wohin.Die Tour die du da vorhast ist nicht schlecht könnte mir auch gefallen.
    Naja kann man nichts machen, schade.
    Dann wünsche ich dir eine schöne Fahrt und gutes Wetter.

    Gruss Klaus

  3. Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    69

    Standard

    #3
    Super Strecke! Viel Spass! Gut zum übernachten ist Briancon, dort gibt es jede Menge Hotels. Empfehlen kann ich Auberge de Mont Prorel, sauber, günstig und Klasse Frühstück. Guillestre etwas weiter südlich ist auch einen Stop wert. Ein sehr charmanter alter Ort, auch mit Hotels und kleinen Restaurants.

    Viele Grüsse und viel Spass
    Christian

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #4
    Hallihallo,

    Briancon, Volle Zustimmung!
    Mittelalterliche, sehenswerte Altstadt, prima Lokale, günstiger Standort.
    Zum Übernachten: Hotel Edelweiss. Sauber, zentral, günstig.

    Und das Wichtigste: Vor lauter Route des Grandes Alpes den Parpaillon net vergessen!

    Grüße vom elfer-schwob

    PS: 5 Tage ist ganz schön knapp kalkuliert, für Dein Programm...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_3125-klein.jpg  

  5. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #5
    Wir sind gestern nach 10 Tagen aus den Seealpen, Route Des Grande Alp mit Abstechern nach Westen und Osten, Col de la Crois de la Frer, Col de Mont Cenis, Montgenefre, Col de Allos, Route de la Bonnette, Echelle, und unzählige andere kleine Pässe und nicht zu vergessen die Schluchten zu unten. Anreise-Abreise mit Autozug!

    Bericht folgt!!

  6. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,
    ich habe Ende Sep. ähnliches mit meinen Kollegen vor. Jedoch lediglich 4,5 Tage Zeit.
    Was ist realistisch machbar wenn ich von / nach Genf BAB rechne und nicht viel Wert darauf lege das Mittelmeer zu sehen.

    Danke für eure Hilfe!
    Guy

  7. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #7
    Hi, fahr über den Bonette und biege in St Sauver sur Tinee rechts auf die D30 später die D28 Richtung Valberg ab. Dann kannst du über den Col de Cayolle oder Col de Allos wieder Richtung Norden fahren. Damit sparst du etwa einen Tag ein.

    Du verpasst dann halt die Gegend um den Col de Turini. Mit 4,5 Tagen ist es aber schon so sehr knapp.

    Viel Spass, ich war erst im Juni mal wieder in der Gegend, könnte schon wieder fahren.

    Winfried

  8. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    277

    Standard

    #8
    Hallo Guy,
    kommt drauf an, ob ihr nur Motorrad fahren wollt und auf Fotos, Kirchen u.s.w. verzichtet. Hier mal ein paar kurze Daten:

    Auffahrt auf BAB in Baden-Baden, dann sind es bis zum Einstieg in die Route nach Thonon les Baines am Genfer See ca. 425 km. Wenn ihr dann noch weiter fahrt bis nach Bourg Saint Maurice seit ihr bei ca. 625 km und das würde für den ersten Tag reichen.
    Wenn ihr es am nächsten Tag nur auf Paßstraßen bis nach Guillaumes schafft, habt ihr so ca. 1.050 km auf der Uhr oder ihr fahrt gar weiter bis Menton dann sind es ca 1.175km. Ob man das in zwei tagen machen will und kann ist deine Sache, ich finde das aber geil.
    Und dann zurück über Verdon, Route Napoleon, Vercours zum Genfer See und über die Bahn wieder heim. Da kannst du in 5 Tagen viel erleben und hast so um die 2.500 km gemacht.
    Dann schon mal viel Spaß und 5 super Tage sind auch was wert !

    MfG

    Georg

  9. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #9
    hi!
    Versuch unbedingt in Guillestre zu Nächtigen
    in den verwinkelten Gassen gibt es ein restaurant mit ohne Dach und fenster........
    grüsse Sparta

  10. Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    34

    Standard

    #10
    Werde die Route-des-Grand-Alpes in 2 Wochen befahren. Plan ist, vorher noch die Vogesen mitzunehmen und dann über Annency auf die Route zu kommen. Verpasse ich da irgend eines "der" Highlights? Oder spricht da sonst nichts dagegen? OK, ich fahre die Route dann nicht komplett, aber da habe ich eigentlich kein Problem damit.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Route des Grandes Alpes - Reisezeit
    Von p_kretschmer im Forum Reise
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 17:53
  2. Route Grandes Alpes
    Von raisch51 im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 17:12
  3. Route Grandes Alpes
    Von adventureedi im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 21:40
  4. Route des Grandes Alpes: an EINEM Tag?
    Von dreeton im Forum Reise
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 10:14
  5. Route des Grandes Alpes
    Von Volki im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 13:54