Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Route des Grandes Alpes, von Süden nach Norden, Anfang Oktober?

Erstellt von Matjuli, 10.09.2014, 13:08 Uhr · 17 Antworten · 4.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #11
    Wir sind von NIzza nach Basel in 2 Tages Etappen durch die Route Grandes Alples gerauscht (Nizza->La Chambere, La Chambre->Basel), und werden uns sicher noch mal mehr Zeit für die Route nehmen.

    Unser Durchflug war Ende August 2013 und wenn ich mich richtig erinnere war der Iseran knapp 2 Wochen später für 2 Tage wegen Schnee zu (so um den 13.09.). Nimm Dir Zeit für die Strecke, das lohnt echt.

    Fürs Wetter kann Dir keiner garantieren.

    Wir sind 2010 Mitsommernacht übers Hahntennhoch, knappe 1900m, bei Schnee und 3 Grad und 2 Jahre und 1 Tag später ,bei 25Grad und strahelndem Sonnenschein.

    Wir waren nur im Protktorennetz und mit T-Shirt in 2770m auf dem Iseran, bei irgendwas knapp unter 20Grad.

    Anziehen wie Zwiebel, so kann man beliebig kombinieren.

    Die offizielle Wintersperre für viele Pässe auf der Route beginnt im November, aber es kann Dich jederzeit und überall erwischen. Wir haben 2 Tage in dem nicht gerade günstigen Ort Andermatt verbracht, weil Oberalp, Furka, Nufenen, Susten und Grimsel zu waren, mitten im Juli. Auf dem Gotthard hat es waagerecht geregnet (kein Witz).

    Ich würde es riskieren, im Zweifel kannst Du nach Italien ausweichen.

  2. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #12
    Waren bis heute mittag in Castellane, sind seit 4 Wochen in den fr. Alpen unterwegs, das Wetter ist noch ok. Morgens dauert es noch was bis der Dunst aus den Tälern und Schluchten abgezogen ist, abends wirds halt eher mit dem Sonnenuntergang. Zur Zeit sitzen wir ca 70 km südlich von Grenoble. Laß dir um Himmelswillen mehr Zeit für dein Vorhaben, hier die Route zu fahren macht man nicht so eben mal an einem Wochenende, da gehört geniessen dazu!!!!

  3. Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #13
    Super Thread. Danke Leute
    Bin dieses Jahr im Juni schon mal mit der V-Strom durch die franz. Alpen gefahren um Korsika und Sardinien zu erreichen.
    Allerdings möchte ich vom 26.9.-30.9. noch mal mit der ADV nach Frankreich. Ich starte die Tour bei Freunden in Saarbrücken.
    Die großen Pässe hatte ich für dieses Jahr -bis eben- schon abgeschrieben, da es am Galibier im Juni nur 6° C war.
    Vielleicht klappt das ja doch noch!? Ansonsten bleibe ich in den Vogesen geniese die Landschaft und Abends ein Buch mit Käse und Rotwein

  4. Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #14
    Servus!

    Danke für die Infoseiten:-)

    Wir starten morgen am Abend von Wien (Autoreisezug bis Feldkirch in Vorarlberg) in Richtung Frankreich RDGA,... Zeit haben wir so 10-14 Tage eingeplant :-)

    LG, Werner

  5. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    323

    Standard

    #15
    Hallo, komme gerade wieder von der RDGA. Zum Wetter ist schon alles gesagt. Wegen der Unterkünfte: kümmere dich evt. doch vorher drum, da jetzt viele schon schliessen und Urlaub vor dem Winterrun machen. Teilweise waren wir die letzten Gäste, bevor geschlossen wurde.
    Mit ein wenig Geduld bei der Internet Recherche kannst du tolle und recht preiswerte Unterkünfte finden.

    Viel Spass und gute Fahrt!!! Es lohnt sich!!!

  6. Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #16
    Servus !

    @ oldenburger: Danke im Nachhinein für deine Info.

    Kommen gerad zurück uuuuuund was soll ich sagen...... GEIL!!!!!!!

    Hier auszugsweise ein paar Pässe: AKS, LGKS, Col de Parpaillon, Col de I´Iséran, Col d`Izoard, Stilfser Joch, Gr. St. Bernhard, Kaiserjägersträßchen, Col de la Bonette,.....und noch ein paar Weitere :-)20140926_102516.jpg20140927_125235.jpgdsc02880.jpg

    LG, Werner

  7. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    323

    Standard

    #17
    Ich könnte schon wieder losfahren...

  8. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #18
    @ Oldenburger: Ich bin losgefahren, am Freitag dem 31.10. Noch Schneereste in den Schattenkurven des Galibier, war anscheinend schon mal zu. Aber jetzt hat er glaub ich Wintersperrre, bis zum Juni ? Temperaturen hatte ich von - 3 C ° bis zu + 17 C °. Morgends war es auf
    den Passhöhen wärmer als im Tal.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Route des Grandes Alpes - Reisezeit
    Von p_kretschmer im Forum Reise
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 17:53
  2. Unterkünfte Route Des Grandes Alpes
    Von schon50 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 20:32
  3. Route des grande Alpes
    Von Werbe Q im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 18:04
  4. Route des Grandes Alpes
    Von Volki im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 13:54
  5. route de grand alpes im tv - heute 21.00
    Von arbalo im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 18:40