Ergebnis 1 bis 5 von 5

Route Piacenza - Genua

Erstellt von saeger, 17.11.2012, 09:37 Uhr · 4 Antworten · 1.093 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard Route Piacenza - Genua

    #1
    Servus,

    möchte im Mai auf die Insel Sardinien. Nachdem ich das Jahr vorher Korsika gesehen habe, soll nun die "Schwester" dran sein. Das ganze soll von Genua aus mit der Nachtfähre passieren. Möchte am ersten Tag am späten Nachmittag losfahren bis zum südlichen Gardasee auf der Autobahn und da dann die erste Nacht verbringen. Anderntags auf der Autobahn bis Cremona oder eben Piacenza fahren. Danach dann auf die Landstraße und nach Genua.
    Von Piacenza aus würde ich praktischerweise auf die Nr. 45 fahren Piacenza - Rivergaro - Bobbio - Ottone - Torriglio-Genua Hafen.
    Landstraßenmäßig vermutlich der schnellste Weg. Kennt wer die Strecke und kann meine Befürchtung zerstreuen oder bestätigen, daß hier sehr viel Verkehr, auch mit LKW, nach Genua fährt um die Autobahn zu umgehen?

    Gruß Karl

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #2
    Da kannst Du gut fahren. Und Du wirst Dich vermutlich ärgern auf der Route nicht einen Zwischenstopp zu verbringen um 1-2 Tagestouren dort zu machen.
    Ein richtig geiler Abschnitt der Strecke ist dieser:
    Località Ponte Oragnasco/SS45 nach Via Genova/SS45 - Google Maps


    Mehr Impressionen aus der Gegend:
    Mimoto's Reiseforum • Thema anzeigen - Emilia Romagna -die unvollendete Reise-

    Gruß
    Jochen

  3. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #3
    Herzlichen Dank,

    da habe ich schon eine "Sorge" weniger. Muß mir mal gleich deinen "Emilia" Bericht reinziehen.

    Gruß Karl

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank,

    da habe ich schon eine "Sorge" weniger. Muß mir mal gleich deinen "Emilia" Bericht reinziehen.

    Gruß Karl
    Wenn Du dann noch Lust hast...
    ich war dieses Jahr im Mai/Juni auch mal wieder auf Sardinien. Wir haben aber Livorno als Fährhafen gewählt.
    Reisebericht Sardinien Mai 2012



    Ich denke wenn Du auf Deiner Fahrt durch die Emilia Romagna schönes Wetter hast, wird es Dir gehen wie mir:
    Ich habe mich in diese Region verliebt und es zieht mich immer wieder dort hin. Besonders schön ist die Emilia Romagna im Grenzgebiet zur Toskana und Marken.
    Da hätte ich einen schönen Reisebericht ...ich will es aber nicht übertreiben mit den links.

    Gruß
    Jochen

  5. Boogieman Gast

    Standard

    #5
    Hallo Karl,

    schliesse mich den Vorschreibern an, da kannst Du nichts falsch machen. Sind die Strecke in beiden Richtungen schon gefahren. Beim letzten Mal allerdings vom Gardesee aus grad runter Richtung Parma mit einem Zwischenstopp in der Stadt Brescello. Ist der Drehort von Don Camillo und Peppone - wer's noch kennt (mit Originalschauplätzen, Museen ect). War ganz witzig. Anschliessend dann an Parma vorbei über kleine und kleinste Sträßchen durch die Emilia Richtung Genua gefahren, genial!

    Vielleicht eine Alternative. Genügend Zeit hast Du ja. Nachtfähre legt soweit ich mich noch erinnere, erst gegen 21 oder 22 Uhr ab.

    Gruss
    Boogieman


 

Ähnliche Themen

  1. Hotel Heimreise Genua
    Von mike67 im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 09:39
  2. Bummeln von Alessadria nach Genua
    Von Hermann (aus E) im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 20:59
  3. Stellplatz Nähe Genua?
    Von eLHa im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 17:13
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:30