Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Rumänien 2013 Reisepartner/in

Erstellt von Super Mario, 31.10.2012, 17:22 Uhr · 45 Antworten · 6.662 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #41
    Hallo,

    Zitat Zitat von Super Mario Beitrag anzeigen
    Das Zelt ist auf jedenfall dabei, wie oft das genutzt wird hängt auch von meinem Reisepartner ab,
    denn zelten in so einem schönen Land bringt einem die Natur wohl näher, als abends in der Pension zu sitzen.
    nimm das Zelt mit, hatte ich letztes Jahr auch. Nur aufgebaut habe ich es in Rumänien nicht . Die Pensionen sind nämlich nicht viel teuerer als ein Camping Platz (und so wirklich viele habe ich auch nicht gesehen). Gratis gibt es den Kontakt mit den Menschen und deren Gastfreundschaft. Außerdem lässt etwas Geld da, wo es gebraucht wird.

    Falls Du vor hast wild zu campen, solltest Du bedenken: Die Wälder in Rumänien sind nicht immer so leer wie man glaubt. Es gibt dort viele wilde Hunde (sind in erster Linie lästig, aber nicht wirklich gefährlich, anders als Hirtenhunde) und in manchen Gegenden Bären (wie wahrscheinlich eine Begegnung ist sei mal dahingestellt). Aber sehr viel häufiger Menschen, die allem Anschein nach quasi im Wald leben, vor allem wenn in der Nähe der Straße auch noch ein Fluss ist. Ich habe ganze Zeltlager gesehen mit einem Dutzend und mehr Familien. Aus so einem Fluss möchte ich kein Wasser nehmen .

    Viele Grüße
    Carsten

  2. Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    53

    Standard

    #42
    Das Thema für und wider Camping kann man x-mal diskutieren.
    Dem Vorteil des Nächtigens in freier Natur steht das enorme benötigte Gepäckvolumen entgegen.

    Speziell in Rumänien habe ich aber noch eine andere Erfahrung gemacht: beim Zelten bleibt man unter sich. Im Pensionszimmer natürlich auch.
    Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass man gerade auch in kleineren Orten wo es gar keine Pension gibt glänzend übernachten kann: man fragt den Nächstbesten am Strassenrand wo man wohl ein Nachtquartier finden kann. Oft wird dann in der Familie oder im Bekanntenkreis irgendwo ein Zimmer vermittelt in einem Haus wo eins über ist.
    Nicht selten mündet das dann in eine Einladung zur Teilnahme am gemeinsamen Abendessen, zu dem dann gastfreundschaftlich alles aufgetafelt wird was der Vorrat hergibt. Oder je nach Wetterlage wird gegrillt. So kann man wunderbare Abende erleben!
    Es versteht sich natürlich von selbst, dass man als "reicher Wessi" die Gastfreundschaft von Leuten, die im Jahr den Gegenwert einer BMW GS verdienen, nicht ausnutzen sollte (sonst ist's irgendwann vorbei damit). Man habe also "vorsichtshalber" ein Gastgeschenk dabei: eine Flasche Wein, eine aus Deutschland mitgebrachte gute Schokolade et cetera. Darüber hinaus kann man anbieten, für die Übernachtungsmöglichkeit einen kleinen Obulus zu entrichten. Oder, wenn noch eigens eingekauft wird, dann geht man mit und bezahlt das. Bringt unsereinen nicht um, und freut die Gastgeber.


    Zum Thema Anreise in Marathon-Etappen möchte ich nicht durch Wiederholung nerven... wer über Alternativen nachdenkt, suche mal über die Forums-Suchfunktion nach dem Stichwort "Rumänien".

  3. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #43
    SuperMario: Ich fahre in wenigen Tagen nach Ro (hab leider nur 10 Tage Zeit) und lass jetzt das Zelt daheim. ich hab es immer mitgeschleppt - und nur zweimal tatsächlich aufgebaut. Nötig gewesen wärs vermutlich auch dann nicht. Zu Fuss /öffentlich unterwegs ist man ja nicht so schnell mobil, wenn mal irgendwas nicht klappt - und selbst dann hab ich es in diesem Land nicht unbedingt gebraucht, Mitm Motorrad ists ja noch um Welten entspannter.. gibts hier nix, fährt man halt zwei Dörfer weiter. Und ja.. natürlich .. Landschaft siehst du eventuell vom Zelt aus noch ein bisschen mehr. Aber die Landschaft siehst ja schon beim Fahren den ganzen Tag. In der Pension oder gar in Privatunterkünften bekommst dann noch was mit über "Land und Leute".. und die Verständigung klappt schon! Kauderwelsch-Sprachführer und n Wörterbuch in der Tasche.. und Zeit hat man im Urlaub ja eh

    Viel Spass wenn Ihr fahrt!
    Joe

  4. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #44
    Hallo,
    bisher sind wir zu zweit
    -Matsche 67
    -Super Mario
    will sich noch jemand anschließen ?

  5. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #45
    Hallo
    da Matsche 67 aus persönlichen Gründen nicht mitfahren kann,

    suche ich wieder einen Reisepartner oder eine Reisepartnerin

  6. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #46
    hm, mir haben sie den august-urlaub gestrichen; ich muss jetzt schon im Juni nach Rumänien fahrn. Schad', sonst hätten wir uns dort treffen können und vielleicht 1-2 Tage gemeinsam fahren können...

    Gruss, Joe


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 20:33
  2. Ostseeumrundung 2013
    Von g&s im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 06:44
  3. Karelientour 2013
    Von runner.j im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 15:33
  4. Reiseplanung 2013
    Von andiaufderq im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 11:01
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 21:07