Ergebnis 1 bis 4 von 4

Rumänien

Erstellt von QuickMick, 12.05.2013, 19:43 Uhr · 3 Antworten · 585 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard Rumänien

    #1
    Wenn man eine Woche Zeit hat von Wien startend durch Rumänien zu fahren - was muss man gesehen haben? Uns interessiert hauptsächlich die Landschaft, wie schön und kurvenreich die Strassen sind ist sehr nebensächlich, gerne auch blunznkompatibles off-road, danke.

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Mich interessiert die relative Unberührtheit der Maramures am Meisten. Natürlich sind auch die Karpaten toll- der Dracularummel hingegen schreckt mich total ab.
    Ich würde wohl ausgiebig in Norden touren und dann via Siebenbürgen kreuz und quer heimreisen.
    Karpaten und Walachai oder aber Donaudelta würde ich beim nächsten Rumänienbesuch abarbeiten.

  3. Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #3
    Hallo ich war letztes Jahr in Rumänien , bin mit dem Autozug von Prag nach Poprad gefahren und dann über Ungarn nach Rumänien.Die Transfagarasan kann ich dir wärmstens empfehlen. In Tulcea (Donaudelta) gibt's eine Übernachtungsempfehlung :Lakehouse war ein urlaubsdomizil von Chaucesco,richtig toll und recht günstig,liegt direkt am Wasser.Von da aus kannst Du Bootstouren ins Delta machen. Ich kann Rumänien nur empfehlen richtig Gastfreundlich und nicht überlaufen. Viel Spaß

  4. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #4
    Ich war im April für 10 Tage in Rumänien, auch von Wien aus. Im Prinzip kommst Du in dieser Zeit überall hin in diesem Land, wenn du magst. Sch hier: 10 Tage Rumänien (viel zu kurz) Wenn du allerdings das erste Mal in Rumänien bist, empfehle ich auf alle Fälle Sighisoara (übernachten im Burg Hostel, wenn möglich!), die Karpaten auf möglichst kleinen Seitenstrassen zu durchqueren (wenn du GS-Fahrer bist) und wenn die Zeit noch reicht, die Donau am Eisernen Tor entlang zu fahren. Die beiden "grossen" Karpatenpässe sind halt nett, aber jetzt auch nix sooo tolles. Die Walachei (Bukarest und Umgebung) kann man sich getrost sparen und ob der Weg bis Constanta mit dem Motorrad sich lohnt - ich weiss es nicht; das ist eher ne langweilige Fahrerei dorthin - Die Küste an sich ist eher als Ziel "Schwarzes Meer" interessant.

    Mein Tip: in Oradea über die Grenze und weiter nach Bejus. Irgendwie nach Osten über die Berge nach Turda oder Aiud und über Medias nach Sighisoara. Das ist, wenn man Ungarn in einem Zug per Autobahn nimmt, in 3 Tagen zu erreichen. Wenn du die Transfagarasan fahren magst, dann bis Curtea de Arges (beide Kirchen ankucken!).Witer immer am Südrand der karpaten nach Drobeta Turnu Severin und dann über Modova noua wieder Richtung Timisoara und weiter nach Wien.

    Ist halt die Frage, wie lang die Woche sein darf... Freitag abend in Wien bis sonntag abend dort? oder Sonntag abend in Wien und samstag morgen da zurück?

    Gute Reise! Gruss, Joe


 

Ähnliche Themen

  1. Rumänien
    Von cooli im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 18:48
  2. Straßenkarte Rumänien
    Von raketenjupp im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 22:40
  3. Suche Landkarte Rumänien
    Von Wuschi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 19:25
  4. Rumänien mitte Mai
    Von Gs-Dani im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 20:56
  5. Rumänien?
    Von arbalo im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 14:52