Ergebnis 1 bis 10 von 10

Rumänien-Karte

Erstellt von norbert, 01.06.2013, 12:20 Uhr · 9 Antworten · 917 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard Rumänien-Karte

    #1
    hallo,welche Karte ist sinnvoll?Ich will durch Maramures-Siebenbürgen Richtung Donaudelta fahren.Ist die Strecke in 14 Tagen machbar ?Vorstellung ist in den Gebieten so 2-3 Tage zu bleiben.Hat jemand Einen Tip zwecks Übernachtung Bala Mare (Maramures) und in der Nähe Sibui (Siebenbürgen).Bin für jeden Tip dankbar,Gruß aus Thüringen,Norbert

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Rumänien-Karte

    #2
    Maramures.de

    Tolles Quartier. Und Björn erklärt dir die gesamte Region!

    Ohne Anreise sind 14 Tage perfekt. Auch sonst machbar. Bei Zeitnot weichst du halt auf Hauptstrassen aus.
    Ob es bis an Donaudelta reicht- keine Ahnung. Soweit war ich nicht gekommen
    Ich hatte eine von Reise Know-how. Da waren Strassen eingezeichnet, die nicht existieren.
    Garmins CN 2012 war nicht schlecht.
    Vor Ort gibts ordentliche Karten in den Tankshops.

    In Sibiu hab ich im Gemeindehaus der Stadtkirchengemeinde gut und günstig übernachtet.

  3. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

  4. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #4
    Ich fahre normal mit der Karte von ReiseKnowHow - manchmal überrascht die "Qualität" der Strassen.. aber wofür hat man denn eine GS? Die Karte ist unkaputtbar und trotz aller Mängel ist sie besser als alles andere, was ich kenn - Wanderkarten natürlich ausgenommen. Für Transilvanien gibt es die gute "Erdely 1:400 000" die ist für den Bereich natürlich super.

    Ich habe in Axente Sever (nörlich von Sibiu, kurz vor Medias) im Gästehaus der Kirche übernachtet - und auch schon im Kirchen-Gästehaus in Sibiu. Wenns Deine Fahrtroute zulässt, fahr n Stück weiter und versuche in Sighisoara innerhalb der burg ein Zimmer zu bekommen!

    in 14 tagen kommst du gut bis zum Donaudelta, wenn man es einigermassen eilig hat, ist das von Wien aus am Abend des dritten Tages zu erreichen (1. übernachtung in Deva, zweite in Ploiesti, dritte in Constanta).. aber das wär' dann kein entspanntes reisen. mit den nötigen kleinen Umwegen und doppelter Zeit reichts aber allemal. Ich rechne als Tagesstrecke auf mittleren Landstrassen immer ca. 300-400 km, da darf dann auch mal n Pass oder ne Schotterstrecke mit dabei sein :-)

    Ich freu mich schon, in ner woche geht mein Autozug nach Wien *juhu*

    Gute Reise!

    Joe

  5. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #5
    ich komm über Ungarn und habe ohne Anfahrt 14 Tage Zeit .Schotter und ganz schlechte Straßen versuch ich zu meiden da ich mit Sozia unterwegs bin und mein Rückenauch nicht der gesündeste ist.Man wird halt auch nicht jünger.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von norbert Beitrag anzeigen
    ich komm über Ungarn und habe ohne Anfahrt 14 Tage Zeit .Schotter und ganz schlechte Straßen versuch ich zu meiden da ich mit Sozia unterwegs bin und mein Rückenauch nicht der gesündeste ist.Man wird halt auch nicht jünger.
    Na, dann sind 14 Tage toll.
    Du bist doch grade mal erst jugendliche 50!!!!
    Nein, im Ernst. Die Hauptstrassen haben zwar tollen Asphalt, aber auch tollen Verkehr. Die LKW's fahren so, wie es sich hier bei uns manche Brummis erträumen. Macht auch wegen vieler Baustellen nur mittleren Spass. Bei den Strassen mittlerer Ordnung kann dir von genialem Asphaltband bis zu Schotter alles passieren. Es gibt Regionen, die haben ihre von der EU gesponserten Strassen als fertig ans kartografische Institut gemeldet, dann aber von dem Geld lieber lange Ferien gemacht...
    Also mach dir nicht zu viele Sorgen vor dem Schotter. Das ist dann noch lange nicht automatisch Offroad oder gar rückenmordend. Sondern einfach nur einmalig, weil du speziell in den Maramures Regionen sehen wirst, die du so nicht mehr in Europa vermutest. Schon die erste Seitenstrasse wird möglicherweise keinen Teerbelag haben, wenn du in einem normalen Dorf landest.
    Anders gesagt: Was auf einer Karte im Masstag 1:200000 rot ist, dürfte gut bis Schnellstrasse sein. Gelbe Strassen sollten dich nicht vor Hürden stellen. Es können aber jederzeit Schlaglöcher auch auf der bestaufgebauten Strasse kommen, also jederzeit (wortwörtlich so gemeint) 110% Aufmerksamkeit. Vor allem beim Trödeln hinter einem Lastwagen,. weil Sozia Fotos macht. Dir bleibt bei zu geringem Abstand zum Vordermann ca. 1 Sekunde zum Ausweichen. Sonst...Rücken...

    Wenn du wirklich vermeiden willst, auf abenteuerliche Wege zu geraten, dann solltest du bei weiss eingezeichneten Strassen kritisch sein und eine ALternativroute im Hinterkopf haben. Grau solltest du aus deiner Karte herausradieren...

    Es klingt eventuell doof. Aber mach dich trotz Alter, Sozia und "Rücken" so locker, wie es eben geht, vergiss den Strassenbelag (deine GS schafft das alles wirklich problemlos, wenn du sie nur machen lässt!) und geniesse die Zeit dort.

    Die Bilder untern: Weisse, gelbe und rote Strasse. Weiss ist eine angeblich existierende, aber nie fertiggestellte STrasse in den Maramures, gelb hingegen existiert - die rote Route führt durch die Walachei richtung Serbien...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc00681.jpg   dsc00621.jpg   dscn0472.jpg  

  7. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #7
    Bedenken hab ich keine ,ich bin schon einiges gewohnt arbeite schon 30 Jahre auf dem Bau.Wenn noch jemand irgeneinen Tip jederzeit empfangsbereit.Gruß aus Thüringen

  8. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #8
    ich würde die farben der strassen auf der karte nur (!) als anhaltspunkt sehen. ich kenn rote strassen, die scheinbar über 50 oder 80 kilometer nie aus dem "ortsbereich" herauskommen, also vierspurig geradeaus und dann nur mit 50 km/h. auf der andern seite hab ich schon gelbe strassen in der karte gesehen (von Seica mica nach Seica mare), die dann eher "ländlich" bis "nicht-existent" daherkommen.dscf3526.jpg ansonsten: fahr einfach los, im regelfall wird es - ausser auf weissen strassen - kaum problematisch. und ein wenig abenteuer mag man ja schon haben, sonst könnte man auch in den schwarzwald fahren ;-)

    RO ist ein völlig unproblematisches Motorrad-reise-land. Viel spass dort und gute reise!

    Joe

  9. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #9
    Danke werd ich haben,Karte hab ich schon bestellt.

  10. Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    66

    Standard

    #10
    Hallo Norbert, komme leider zu spät. Mit der 1:250.000 Karte von Freytag & Berndt war ich bereits 2mal in RO unterwegs und starte in 2 Wochen wieder. Die ist sehr gut, Du findest damit auch kleinste Wege. RO ist mit dem Motorrad schön zu bereisen, meide die Durchgangsstraßen und es wird relativ easy sein. Mit dem Belag kann man seine Überraschungen erleben, kleinste Straßen sind im perfekten Zustand, oder (insbesondere Maramures, meine Erfahrung liegt aber nun wieder 3 Jahre zurück) Hauptverkahrsadern mit vielen Schlaglöchern pro m², oder einem über mehrere. Aber Du bist ja erfahren, man muss sich eben anpassen, lasse die Einheimischen nur voll durchbrettern. Ich bin gebürtig von dort und der Landessprache mächtig, deshalb ist RO für mich noch einfacher zu bereisen. Nimm Dir nicht zu viele km vor, plane besser um, wenn es zeitlich zu eng wird. Deine Route kann man auch für 2 Touren aufteilen. Ich hatte bei meiner Tour 2010 nur Maramuresch und die Klöster in der Moldau gemacht, in 2 Wochen inkl. Hin- und Rückreise. War übrigens auch mit Sozia unterwegs und vom Baujahr nehmen wir uns auch nichts.
    Wenn Du gezielte Tipps benötigst, kannst mich per PN direkt kontaktieren.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges TomTom EU Karte
    Von Branco im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 10:06
  2. Zumo 550 und 8GB SD-Karte
    Von saeger im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 10:43
  3. A-Karte gezogen...
    Von idefix666 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 23:13
  4. TomTom Karte
    Von Peter R12GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 20:53
  5. sd-karte
    Von boGSer22 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 14:54