Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Russland/Mongolei

Erstellt von jr53, 09.06.2014, 17:14 Uhr · 10 Antworten · 1.774 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    132

    Standard Russland/Mongolei

    #1
    mit einer grösseren Gruppe (Eurobiker) fahre ich von Mitte Juli bis Mitte August von Berlin nach Ulaanbaatar. Meine GS ist Bj. 9/2011, bisher 44 Tsd. km ohne grössere Probleme (Austausch Federbein vorne zum überwiegenden Anteil auf Kulanz). Ölverbrauch ca. 0,5 l auf 7000 km - natürlich abhängig von der Fahrweise.
    Für diese ca. 10.000 km lange Strecke plane ich bisher mit dem Metzeler Tourance Reifen, da ich denke, dass dieser bei der eher verhaltenen Fahrweise wenn auch z.T. auf schlechten Strassen länger hält als der Tourance Next, mit dem ich sehr zufrieden bin (der TR 91 war auch nicht schlecht). Neue Bremsbeläge kommen drauf, Ölwechsel, Motoreinstellung - das müsste doch eigentlich reichen.

    Gibt es von den erfahrenen Fernreisenden (ich war bisher nur in Europa unterwegs) Tipps, was man jenseits des Urals besonders berücksichtigen sollte, evtl. Ratschläge und Infos zur Reifenwahl oder zu anderen technischen Themen. Gibt es für Omsk (2 Tage Aufenthalt) oder für Ulaanbaatar (5 Tage) Tipps, was man auf jeden Fall sehen sollte, Reiseführer Mongolia von lonely planet habe ich dabei. Da ein Begleitfahrzeug mitfährt und die Hotels vorgebucht sind, ist natürlich der Abenteueranteil nicht so hoch wie bei "richtigen" Motorradreisen, dennoch: die Vorfreude und die Spannung nimmt von Tag zu Tag zu.

    Grüsse aus dem Münsterland

    Jürgen

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Schau mal ob es Mitas E07 Reifen in deiner Grösse gibt...die Dinger haben in der Mitte einen Steg und halten daher bei grossem Offroadanteil 25.000 km von Stuttgart nach Kapstadt: Motorrad Abenteuer Reise Transafrika 2 Jahre alleine durch Afrika

    Gute Reise & bei der Rückkehr nicht vergessen die Fotos hier ein zu stellen

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #3
    Hey Jürgen,

    technisch hast Du wohl alles gemacht; mehr ist nicht nötig!

    Ich würde dem Ur-Tourance allerdings den Heidenau K 60 Scout vorziehen! Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht ...allerdings hatte ich ihn nicht auf meiner Kasachstan/ Sibirientour drauf!

    Gruß

    der Kurze

  4. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #4
    Hallo Jürgen,
    welche Route fahrt Ihr? Die Nordroute über den Transsibirischen Highway oder die Südroute via Kasachstan? Für die Nordroute könnte der Tourance gehen. Für die Südroute würde ich den Heidenau K60 Scout aufziehen. Weniger Komfort dafür mehr Grip auf schlechten Pisten. Davon gibt's hinter dem Ural und in der Mongolei genug. Für die Mongolei ist je gröber je besser. Laufleistung ist natürlich ein Kriterium.

  5. Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    Servus,
    wir fahren die Nordroute, also grob Moskau, Ufa, Omsk, Nowosibirsk, Irkutsk Ulan-Ude und dann nach Ulaanbaatar. Ich habe auf meine R100GS/PD den Heidenau K60Scout aufgezogen.
    Gruß Ludwig

  6. klausmong1 Gast

    Standard

    #6
    Hallo

    Auf der Route ist bis auf Baustellen eigentlich alles Asphalt.

    Von daher hast keinen Stress mit Reifen.
    Mit dem Heidenau bist aber gut dabei, wenn es doch mal über eine Baustelle geht, die dort dann schnell mal 30-5ß km sein kann und auch dann Schotterweg Umleitung ist ( neben der Strasse )

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    132

    Standard

    #7
    Hallo KlausMong1,

    die Info stimmt genau, allerdings hatten wir nicht nur Schotter sondern auch Lehm. Mittlerweile sind wir seit fast einem Jahr von dieser Traumreise zurück. Einen kurzen Reisebericht findet Ihr unter:
    Mongolenrocker | Netbiker.de

    Gruss

    Jürgen

  8. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #8
    Ich weiß nicht, wie manche immer wieder darauf kommen, auf uralte Threads zu antworten. Aber diesmal.....Whau, Danke Jürgen, für deinen Link und dem großartigen Reisebericht !

  9. klausmong1 Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie manche immer wieder darauf kommen, auf uralte Threads zu antworten. Aber diesmal.....Whau, Danke Jürgen, für deinen Link und dem großartigen Reisebericht !
    Ich bitte vielmals um Entschuldigung, ich wußte nicht das dies hier verboten ist.......

    Ich dachte eigentlich, das es auch für zukünftige Reisende sinnvoll sein kann, wenn man auch antwortet wie wo was ist oder was man erwarten kann.

    Und da sich der Treadstarter nicht mehr gemeldet hat war ich mir nicht bewußt, das hier Infos nicht erwünscht sind.

    Jürgen:
    War die Lehmpiste bei Ishim???

    Nebenbei:
    Die Strecke bin ich gefahren, inclusive Reisebericht
    http://www.klausmotorreise.com/reise...mongolei-2013/

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    132

    Standard

    #10
    Hallo Klaus,

    in Ishim war's vor allem die Zufahrt zum Hotel/Ferienheim "Lesnaya Skazka" (komplett in Holz, modern, grosszügig) die bei Regen abenteuerlich lehmig war und zu einigen Stürzen und Umfallern geführt hat. Zwei längere lehmige Abschnitte gab es auf dem Weg von Achinsk nach Tayshet (ca. 600 km mit Umweg über die BMW-Werkstatt in Krasnojarsk) und weiter von Tayshet nach Sayansk, jeweils mehr als 10 km. Die Stadt Tayshet würde ich heute eher grossräumig umfahren (keine vernünftige Übernachtungsmöglichkeit, schlechter Strassenzustand in der Umgebung - zumindest im Sommer 2014).

    Ich habe mich ein wenig auf Deiner Internetseite umgesehen, die authentische Berichte mit nützlichen Tipps gefallen mir richtig gut. Das macht gleich Lust, sofort wieder zu starten.

    Gruss

    Jürgen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russland/Mongolei 2007
    Von jayjay-GS im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 03:08
  2. Karten für Mongolei und Russland
    Von Tundrabiker im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 23:32
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 19:47
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 11:19
  5. Russland Reise
    Von Danakil im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 19:48