Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

sardinien

Erstellt von waeudl, 25.01.2015, 11:01 Uhr · 11 Antworten · 1.605 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    114

    Standard sardinien

    #1
    hallo gs-gemeinde
    ich möchte im september 2 wochen nach sardinien mit dem motorrad.
    hat wer tips für mich ?
    quartier, strecken, sehenswürdigkeiten, fähre, etc...
    bin für jeden vorschlag dankbar
    liebe grüsse
    waeudl

  2. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #2
    Versuche es doch mit der Suchfunktion oder Sardinienforum.de - Das Forum für Reisen & Leben auf Sardinien

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von waeudl Beitrag anzeigen
    bin für jeden vorschlag dankbar
    Hi waeudl,

    falls nach Grob- und Feindurchsicht der Sardinienbeiträge hier im Forum noch Fragen offen sein sollten: Bescheid!

    Aber dann nach Möglichkeit evtl. leicht detailliertere Fragestellung.

    Sehr gerne,
    Grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    439

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von waeudl Beitrag anzeigen
    hallo gs-gemeinde
    ich möchte im september 2 wochen nach sardinien mit dem motorrad.
    hat wer tips für mich ?
    quartier, strecken, sehenswürdigkeiten, fähre, etc...
    bin für jeden vorschlag dankbar
    liebe grüsse
    waeudl
    ich kann dir gpx dateien schicken, wenns mir deine mail adi schickst
    lg

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #5
    Zur Not gibt's noch gebundenes Papier, nennt sich Buch :-)

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #6
    hallo,

    wir sind zu dritt anfang september voriges jahr ganz kurz entschlossen und nicht großartig vorbereitet von der steiermark aus auf sardinien gefahren. am ersten tag nach livorno am abend angekommen - dort mit der fähre übergesetzt über nacht am fußboden geschlafen und am nächsten tag in der früh auf der insel angekommen. das war vom ablauf her schon mal ganz gut.

    in den nächsten 5 tagen haben wir eine komplette inselrunde mit abstecher ins landesinnere, gemacht. zeitweise sind neben den küstenstraßen auch schotterwege die wir nicht auslassen konnten :-) oder wege an die superschönen strände (Bücher über die strände gibts auch noch auf der Fähre zu kaufen)

    zurück ging´s ähnlich - am abend zur fähre - über nacht übergesetzt und am nächsten tag in die heimat.

    alles zusammen in einer woche 3000km

    ich hab mein ipad mitgehabt und mir vor ort eine datenkarte gekauft. so konnten wir jeden tag am nachmittag bei booking.com ein quartier suchen - hat ebenfalls sehr gut geklappt - sogar in den bergen.

    richtig gut gegessen haben wir eigentlich nur in den bergen, da die insel für die italiener eine urlaubsdestination ist und spagetti und pizza serviert wird.

    wettertechnisch hatten wir die ganze Woche nur sonne und um die 30 grad.

    hier einige eindrücke

    _dsc3954.jpg_dsc4071.jpg_dsc4140.jpg_dsc3959.jpg
    CR MG

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #7
    Vielleicht habe ich es schon geschrieben. Wir wollen mit 4 Fahrern die Route Grand Alp(e)? runter über Korsika nach Sardinien und zurück. (Meine PLZ 29633, ich höre erst auf, wenn ich pausenlos auf die Fresse falle)

  8. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von mg29244 Beitrag anzeigen
    hallo,

    wir sind zu dritt anfang september voriges jahr ganz kurz entschlossen und nicht großartig vorbereitet von der steiermark aus auf sardinien gefahren. am ersten tag nach livorno am abend angekommen - dort mit der fähre übergesetzt über nacht am fußboden geschlafen und am nächsten tag in der früh auf der insel angekommen. das war vom ablauf her schon mal ganz gut.

    in den nächsten 5 tagen haben wir eine komplette inselrunde mit abstecher ins landesinnere, gemacht. zeitweise sind neben den küstenstraßen auch schotterwege die wir nicht auslassen konnten :-) oder wege an die superschönen strände (Bücher über die strände gibts auch noch auf der Fähre zu kaufen)

    zurück ging´s ähnlich - am abend zur fähre - über nacht übergesetzt und am nächsten tag in die heimat.

    alles zusammen in einer woche 3000km

    ich hab mein ipad mitgehabt und mir vor ort eine datenkarte gekauft. so konnten wir jeden tag am nachmittag bei booking.com ein quartier suchen - hat ebenfalls sehr gut geklappt - sogar in den bergen.

    richtig gut gegessen haben wir eigentlich nur in den bergen, da die insel für die italiener eine urlaubsdestination ist und spagetti und pizza serviert wird.

    wettertechnisch hatten wir die ganze Woche nur sonne und um die 30 grad.

    hier einige eindrücke

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC3954.jpg 
Hits:	141 
Größe:	257,3 KB 
ID:	151912Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC4071.jpg 
Hits:	149 
Größe:	402,7 KB 
ID:	151913Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC4140.jpg 
Hits:	148 
Größe:	351,8 KB 
ID:	151914Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC3959.jpg 
Hits:	153 
Größe:	797,3 KB 
ID:	151915
    CR MG
    Servus CR MG -was heißt des-

    Ich hab mal zur Fähre noch eine Frage. Wieviel habt ihr für die Überfahrt bezahlt? Habt ihr vorher gebucht oder erst in Livorno?

    Gruß aus Bayern
    Peter, der wahrscheinlich Sept./Okt. auch übersetzt.

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #9
    wir haben vor Ort gebucht - und wenn ich mich recht erinnere waren es die gleichen preise wie auf deren homepage.
    wir haben aber keine Kabine gebucht, wie schon geschrieben wir haben im cafe auf den Stühlen und auf dem Boden geschlafen. war kein problem. die Fähre war ziemlich voll aber es war mit dem bike kein problem unterzukommen. nur die einheimischen und Pendler wissen genau wo sie schlafen können und so sind die Bänke in den Cafés rasch besetzt.

  10. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.644

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von mg29244 Beitrag anzeigen
    richtig gut gegessen haben wir eigentlich nur in den bergen,
    da die insel für die italiener eine urlaubsdestination ist und spagetti und pizza serviert wird.CR MG
    Ich habe auf Sardinien NOCH NIE schlecht gegessen, egal ob in den Bergen oder auch ganz in Strandnähe.
    In den Dörfern war es bis heute immer molto buono, die grossen Orte kenne ich allerdings nur vom durchfahren.

    Edit:

    http://www.mobylines.de/


    Josef


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ZUMO 550 => POI für Sardinien
    Von diddlo im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 20:28
  2. Sardinien
    Von GS-Treiber66 im Forum Reise
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 00:41
  3. Sardinien an Pfingsten
    Von Q-Treiberin im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 21:01
  4. sardinien
    Von Melvin im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 21:50
  5. Sardinien ?
    Von brummel im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 21:17