Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Sardinien - Fragen zur Anreise

Erstellt von surfguy, 10.03.2013, 16:46 Uhr · 32 Antworten · 2.900 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    736

    Standard

    #11
    Ich würde mich auch mal bei tirrenia umschauen. Ist unwesentlich teurer als Moby, hat aber nach meiner Erfahrung das freundlichere und bessere Personal. Bei Moby hab ich so meine Erfahrungen mit einer absolut unfreundlichen Crew gemacht. Auf der Raffaele Rubbatino sprach einer der Stewarts perfekt deutsch. Das sucht man bei Moby vergeblich.

    Und ich würde auch den Mehrpreis einer Aussenkabine empfehhlen. Man kann sich deutlich besser bewegen. Hat letztes Jahr bei Tirrenia 10 Euro ausgemacht.

    Zu guter letzt, wenn ihr euch einmal ein wenig Luxus gönnen wollt, das ist ein traumhaftes Hotel: http://www.hotellabitta.it

  2. Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    101

    Standard

    #12
    Danke für den Hoteltipp - wir wollen ca. 4 Tage in dieser Gegend verbringen - SUPER.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Jochen,

    DANKE - wird gleich abgespeichert;

    Kurt

  3. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von schotterali Beitrag anzeigen
    Ich würde mich auch mal bei tirrenia umschauen.
    Meine Tirrenia Erfahrung ist zwar schon von 1996, aber das reicht, dass ich nicht mehr freiwillig auf deren Schiffe steige.
    Das war ne uralte, vergammelte und verdreckte Kiste. Wir waren froh, als wir in Genua wieder festen Boden unter den Füßen hatten.

    Aber da hat sich sicher die letzten Jahre was getan.... Also, hoffe ich jedenfalls.



    Gruß
    Jochen

  4. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    736

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Meine Tirrenia Erfahrung ist zwar schon von 1996, aber das reicht, dass ich nicht mehr freiwillig auf deren Schiffe steige.
    Das war ne uralte, vergammelte und verdreckte Kiste. Wir waren froh, als wir in Genua wieder festen Boden unter den Füßen hatten.

    Aber da hat sich sicher die letzten Jahre was getan.... Also, hoffe ich jedenfalls.



    Gruß
    Jochen
    Zumindest auf dem Schiff mit dem ich letztes Jahr von Olbia nach Civittavecchia gefahren bin. Und 1996 ist nun auch schon 17 Jahre her. Da hats schon das eine oder andere neue Schiff gegeben. (bei allen Reedereien)

  5. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von surfguy Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir planen gerade unsere Ferien und wollen im Juni mit 2 Motorrädern nach Sardinien.
    Wir sind absolute Neulinge im Bezug auf Fähren mit Motorrädern.
    Wir wollen von Genua nach Olbia - Nachtfahrt mit Kabine.
    Wer weiss wie das ganze abläuft - müssen wir Zurrgurte selber mitnehmen??? "Verläuft" man sich im Hafen von Genua????

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Kurt
    Hallo Kurt ,

    wenn Du mit dem eigenem Töff nach Genua fährst ist das schon ein Höhepunkt für sich .Kurz vor Genua die Sepentinen ... einfach nur geil. Der Hafen ist ausgeschildert und du wirst dort auch eingewiesen ,ob es eine Aussenkabine sein muss ,bei nächtlicher Überfahrt na ja muss jeder selber wissen.Noch ein kleiner Tipp ... merke Dir das Deck auf dem Du das Töff abstellst .Manche haben da so beim wieder finden ihre Schwierigkeiten. Also viel Spass und keine Angst !ssl21520.jpg Gurte brauchst Du nicht mitnehmen.

  6. Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    101

    Standard

    #16
    Hallo Yessy,

    Danke für die Info - habt Ihr Eure Gepäckrolle auf dem Töff gelassen, das Foto sieht so aus.
    Wenn ja - ist dies nicht ein Risiko (Diebstahl)......
    Danke
    Kurt

  7. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von surfguy Beitrag anzeigen
    Hallo Yessy,

    Danke für die Info - habt Ihr Eure Gepäckrolle auf dem Töff gelassen, das Foto sieht so aus.
    Wenn ja - ist dies nicht ein Risiko (Diebstahl)......
    Danke
    Kurt
    Hi , ja das Gepäck lasse ich immer auf dem Töff.Nehme nur das Zeugs mit was ich denke zu brauchen .Nur zur Info ... ich fahre jedes Jahr ,ausser dieses.Apropo Risiko ... ich selber sehe zu,das ich einer der ersten
    bei Ankunkt bei meinem Töff bin . Bei der Überfahrt kommt niemand auf das Parkdeck ,also kein Abgreifen möglich.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #18
    Ich war selber noch nicht da...aber viel Profil auf den Reifen ist wohl Pflicht......hab ich gehört.
    Sardinien kann schön Reifen fressen:-)

    Gruß
    Berthold

  9. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #19
    Stimmt - der Reifenverschleiß ist deutlich höher als in Deutschland.
    Und durch Genua würde ich auf jeden Fall auf der AB fahren, die Stadt ist sehr unübersichtlich.

  10. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #20
    Auf Sardinien gibt es auch Reifenhändler. Ich habe noch keinen gebraucht, aber hier 2 Tipps von angeblich gut sortierten:
    Dorgali:
    Google Maps

    Arbatax:
    arbatax - Google Maps



    Gruß
    Jochen


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anreise Sardinien
    Von obergrisu im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 16:56
  2. Marokko Anreise?
    Von dodgemolli im Forum Reise
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 16:34
  3. Anreise Schweiz
    Von Ellafreund im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 12:53
  4. Übernachtungsmöglichkeit Anreise/Gardasee
    Von smartgs im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 16:26
  5. Anreise Türkei
    Von midlaender im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 18:58