Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Sardinien JA ODER NEIN?????

Erstellt von kraichgauQ, 29.04.2015, 17:49 Uhr · 54 Antworten · 4.508 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #21
    Ich (wir) waren mehrmals auf Sardinien, immer Nebensaison. Behaupte mal, das ist der Maßstab für Kurvenwetzen (siehe www.schotterfun.de). Die hier angesprochene Variante über Korsika nach Sardinien überzusetzen ist mittlerweile unser Favorit. Fähre von Nizza nach Bastia (90 EU) ca. 15:00 - 20:00 Uhr, dann Übernachtung zB. Best-Western-Bastia und morgens durch Korsika getuckert, was zweifellos schon ein Erlebnis ist. So ist man abends schon auf Sardinien. Bester Ausgangspunkt ist Mitte Ostküste.
    Gruss Thomas

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von kraichgauQ Beitrag anzeigen
    Ist die Insel wirklich so Teuer wie man hört?(nachsaison)
    Ist es evtl.noch zu heiss?
    Nein, Sardinien ist günstiger als Deutschland, mit Ausnahme der Costa Smeralda (Millionärsnepp)
    aber da muß man ja nicht unbedingt hin.

    Ja, es wird eindeutig zu heiss sein um diese Zeit.

    Ich war mal Anfang Mai dort und es war schon sehr sehr heiss, im September / Oktober ist
    es gut zu ertragen.

    Ich war früher 1 mal im Jahr auf der Insel, aber da kostete der Reisezug auch noch 200 - 400 Euro
    und ging noch bis Livorno.
    Jetzt kommt man nur noch nach Alessandria für teuer Geld, danach nochmal 230 Km
    Autobahn, die kostet auch noch Gebühren und die Fähren gab es früher für 100 Euro, 2 Mann, 2 MR
    und eine Luxuskabine (den Luxus musste man aber suchen)

    Heute fliegen wir nach Teneriffa, Gran Canaria, oder Madeira und leihen uns dort Motorräder
    und man fliegt so schön in 4,5 Std. hin und zurück.

    Unterm Strich mind. 2 U-Tage gespart und keine Fahrt im schrecklichen ARZ.

    Auf Sardinien kann man auch BMWs leihen, und man fliegt nach Cagliari in 2 Stunden.

    Das werdén wir demnächst mal machen.
    Gruß

  3. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #23
    Bis Alessandria kommt man nicht mehr, die Strecke ist eingestellt. Schon mal schlecht, wer ziemlich vom Norden kommt. Zu den Preisen: deutlich billiger als Korsika. In Santa-Maria-Navarese bekommt man Zimmer inkl. Frühstück ab 45 EU. Das ist für die Insellage ok.
    Gruss Thomas

  4. kraichgauQ Gast

    Standard

    #24
    Werde mir die Variante genua-Bastia-Bonifacio-olbia mal ausrechnen.
    Sollten die Temperaturen jenseits der 35C*liegen Anfang September werde ich umdisponieren.
    Livorno kommt nicht in Frage.

    Kraichgauer

  5. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #25
    Hallo Kraichgauer,
    ich bin immer mit www.sarda-moto-tours da. Moped auf Laster und ich fliege dann hin. Ist aber die Luxusvariante zu den hier genannten. Wir sind immer ab Mitte September da. Da ist wenig los und die Temperaturen liegen immer noch bei 25-30 °C.

    Ansonsten bucht meine Kollegin die Fähren immer hier: Fährverbindungen in Europa online suchen - Fähren einfach online buchen - OCEAN24 Das ist billiger als auf den Originalseiten der Fährbetriebe. Sie nimmt auch immer die Verbindung von Livorno nach Golfo Aranci.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Butzimann Beitrag anzeigen
    Hallo Kraichgauer,
    ich bin immer mit www.sarda-moto-tours da. Moped auf Laster und ich fliege dann hin. Ist aber die Luxusvariante zu den hier genannten.
    sollte so heissen SARDA TOURS | Sardinien mit dem Motorrad entdecken von Sarda-Tours

    Hatte ich mich auch schon mal für interessiert, ist von Preis her unrealistisch.
    Und besonders noch die VK mit 4000 Euro Selbstbeteiligung, das sieht im "Erlebensfall"
    nach Abzocke aus.

    Gruß

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #27
    Die Fragestellung ist falsch. Es kann nicht heißen ja oder nein sondern nur wie lange ?

  8. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    910

    Standard

    #28
    wir haben auch keine kabine genommen.... und ein absolutes jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

  9. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #29
    Hallo juekl,
    die VK mit 4000 Euro SB ist doch uninteressant. Das gilt doch nur für Verleihmopeds (z.B. Multistrada). Ich habe immer mein Moped dabei bzw. das wird vom LKW hin- und wieder zurück transportiert.
    Gruß Butzimann

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #30
    Hallo Wolfgang, alter Kraichgauer,

    wir erproben im Mai für 10 Pers. Stuttgart - Sardinien - Stuttgart eine totale Mischkalkulation:

    Transfer für 5 Paare mit 7 Motorrädern nach Sardinien auf folgenden Wegen:
    3 Pers. per Flieger Stgt-Olbia incl. Hotel-Transfer im Leihwagen,
    2 im geliehenen Sprinter, zusammen mit 4 Motorrädern, Stgt - Olbia.
    5 auf 3 Motorrädern auf Achse mit Zwischenübernachtung irgendwo in I.

    Und nach 14 Tagen alles retour.

    Die Nachtüberfahrten auf der Fähre Genua - Olbia -Genua kosten für 2 in Doppelkab. incl. Moped 380,- Euro.

    Wenn man Reifen, Sprit, Autobahngebühren, Spesen, Fähre, Fluggebühren, Sprinterleihgebühren usw. für den Transfer hin und zurück rechnet, kommen im Schnitt immer gut 500 Euro aufs Paar incl. Moped. Egal mit welchem Verkehrsmittel.

    Das Besondere hat schon seinen Preis. Aber er ist es absolut wert.
    Mußt Du aber selbst abwägen, ob´s für Dich i. O. ist.
    Andre machen für 500 Euro/Pers. 14 Tage all-inclusive-Urlaub im 4-Sterne-Hotel in TR, inmitten zahlreicher höchstcharmanter Mitmenschen aus sämtlichen Nationen der EU-Ost-Erweiterung...diesen Genuß müssen wir uns auf Sardinien eben verkneifen!
    Fällt echt schwer!

    Die hier empfohlene Anreise via Korsika verringert die Anfahrtskosten nach Sardinien übrigens nur marginal. Denn für die ca. einstündige Einfach-Überfahrt Bonifacio - Sta. Teresa nimmt Moby mal geschwind knapp 80 Euro fürs Moped plus 2 Pers. !
    Und an der Ostküste Korsikas gen Süden brennen ist eh ne Schande, die die île-de-beauté nicht verdient hat. Wenn via Korsika, dann den Urlaub halbieren. Halb Korsika, halb Sardinien, wobei sich die Kosten dann etwa 2/3 zu 1/3 aufteilen.

    Kurzum: Mopedfahren auf Sardinien ist kein Schnäppchen. Limitiert so aber auch automatisch das Verkehrsaufkommen für diejenigen, die sich´s leisten wollen.

    Und nochwas zur Reisezeit: Im August ist die Insel belegt mit "Festlands"-Italienern. Und zum Mopedfahrn auch sicher gut warm. Da wird auch das Ausweichen in die Berge nicht viel dran ändern.

    Buon viaggio!


    Axo, ich hab auf Deine Eingangsfrage nicht geantwortet!

    Ein gaaanz klares "Nein!"


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA ja oder Nein
    Von enne im Forum Neu hier?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 13:16
  2. umbau auf supermoto ja oder nein?
    Von diabolo1984 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 20:43
  3. ESA - ja oder nein?
    Von heko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 19:07
  4. Koffer ja oder nein
    Von Bonzai im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 11:54
  5. Felgen - eloxiert, ja oder nein?
    Von iri.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 17:11