Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sardinien - Korsika Anreise - Abreise

Erstellt von holder30, 18.02.2011, 04:47 Uhr · 8 Antworten · 3.144 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    104

    Standard Sardinien - Korsika Anreise - Abreise

    #1
    Hallo,
    ich plane mit meiner Frau im Mai 14 Tage auf Sardinien/Korsika zu verbringen.
    Ich möchte mit dem Auto mit Anhänger (2 Mopeds hintendrauf) nach Livorno anreisen. Ich komme aus dem Kreis Borken (PLZ 46325).
    Wie komme ich nun am besten zu meiner NAchtfähre in Livorno???
    Wenn man sich die ganzen Maut & Vignetenpreise zusammenaddiert...ganz schon heftig was da noch an Kosten auf einen zukommt...
    Zurück geht es dann von Bastia nach Savona und von dort dann wieder heimwärts. Leider gibt es im I-net recht wenig Info`s dazu, woher man am besten mit einem Gespann (Auto mit Anhänger) fahren kann/soll.
    Über Vorschläge / Erfahrungen etc. würde ich mich freuen...
    MFG
    holder30

  2. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #2
    Moin Holder30,

    schönes Ziel, Sardinien ist immer eine Reise wert
    Wir haben da schon einige Jahre unsere Erfahrungen. Fähre haben wir immer bei www.turisarda.com/ in Düsseldorf gebucht. Aber die Erfahrung sagt das man an einem Wochentag wesentlich preiswerter rüber kommt und auf jeden Fall würde ich versuchen mit der Fähre Campen an Bord Livorno-Olbia fahren.
    Die Überfahrt von Sardinien nach Korsika empfehle ich vor Ort zu buchen, so auch die Fahrt von Bastia auf`s Festland. Wie gesagt ist es an Wochentagen preiswerter!!!!
    Die Anreise haben wir immer über den Reschenpass in Kauf genommen weil uns auch die Maut und Pickerl nervten. Dann fallen lediglich die Maut auf der italienischen BAB an, die konnten wir immer gut verkraften ( 26 € etwa )
    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub, zum Fahren sind die Inseln einfach genial

  3. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    104

    Standard Sardinien Anreise

    #3
    Hi, Danke für die Info.
    Die Variante über den Reschenpass werde ich mal antesten denke ich.

    MFG
    holder30

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #4
    Hallo Holder,
    ich komme fast aus Deiner Ecke bin aber erst einmal selbst nach Sardinien bzw. Livorno gefahren sonst mit dem ARZ nach Livorno in den letzten Jahren nach Alessandria.
    Die Stecke über den Brenner ist rund 200 Km länger als durch die Schweiz, muß man sich das antuen?
    Da kann man besser in der Schweiz die Vignetten kaufen (ja für den Anhänger braucht man auch eine) und ist weniger lang unterwegs.
    Auch die Variante über den Reschenpass (die bin ich schon gefahren mit Auto und Anhänger) bietet sich nur an wenn man Langeweile hat, die paar gesparten Kilometer vertrödelt man am Fernpass und Reschenpass
    und die Strecke in Richtung Meran ist auch oft voll.
    Außerdem ist die Strecke durch Italien von der Schweiz aus kürzer als von Bozen und wohl auch günstiger von den AB Gebühren.
    Schaue es Dir mal auf der Karte an es fällt sofort auf.
    Wenn ich nach Sardinien fahre brauche ich Unterwegs keine schönen Strassen zu fahren die gibt es dort genug und besser.
    Gruß Jürgen

  5. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    104

    Standard Anreise Sardinien

    #5
    Hi,
    hmmm,
    hab das ganze mal in Google Maps & ADAC Routenplaner eingegeben.
    Beim AdAC kann ich ja eine Autogespann anwählen...
    Laut den plänen ist die Variante über den Reschenpass mal gerade knappe 50km länger.....
    Höhe Karlsruhe auf die A7, später dann auf die B179 bzw. B189, dann Richtung Landeck, Nauders und dann unterhalb von Bozen auf die A12.
    Autobahngebühren laur ADAC ~40 Euro.
    Nehm ich die Variante durch die Schweiz komm ich auf ~1250km, Autobahngebühren in Italien dann ~30 Euro.
    Über Frankreich....Autobahn >150,- Euro...heftig.
    Was tun ??

    MFG
    holder30

  6. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #6
    Hi Holder,

    ich würde Dir die Anreise über die Schweiz empfehlen, Gotthardtunnel kostet nix extra und die 50 Euro für die Vignetten gelten ja hin und zurück.
    Über den Brenner sind es 130 km mehr, der Fernpaß ist nicht immer staufrei und das Pickerl für Österreich und die Brennermaut kommen auch noch dazu.
    Den zusätzlichen Umweg über Landeck-Reschenpaß-Meran würde ich mir bei der langen Anreise auf jeden Fall sparen, das kann sich gewaltig in die Länge ziehen, je nach Tageszeit und Wochentag.

    Falls Du das Auto und den Hänger auf den Inseln nicht brauchst, kannst Du evt. richtig sparen, da die Fährüberfahrt für die Motorräder tw. nur 1 Euro kostet.
    Das Gespann also für eine geringe Gebühr z.B. auf einem Campingplatz am Festland abstellen, mit den Mopeds auf die Fähre (Nachtfahrt mit Kabine) und am nächsten Morgen geht der Motorradurlaub direkt am Fährhafen los.
    Am letzten Urlaubstag abends auf die Nachtfähre, am nächsten Morgen ausgeschlafen die Mopeds verladen und ausgeruht nach Hause gondeln - für mich die ideale Lösung.

    Viel Spaß auf der Insel, ich fahre schon im März - hoffe das Wetter spielt mit.

    Grüße Polly

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von holder30 Beitrag anzeigen

    Über Frankreich....Autobahn >150,- Euro...heftig.
    Was tun ??

    MFG
    holder30
    Hallo,
    will der ADAC Dich durch Frankreich schicken ???
    Du fährst bis Basel. dann durch die Schweiz (Vignette)
    und ab Chiasso durch Italien kostet nur fürs Auto 26 Euro für 360 Km.
    Ich bin erstaunt wie wenig die AB in Italien kostet, von Alessandria - Livorno sind auch 20 Euro / MR fällig.
    Bei gerade mal 250 Km.
    Und Du fährst sehr entspannt in der Schweiz bist Du sogar kurz vor dem Einschlafen man könnte 120 KmH aber es sind dann doch meist nur 80 KmH.
    Gruß

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von holder30 Beitrag anzeigen
    Hi,
    hmmm,
    hab das ganze mal in Google Maps & ADAC Routenplaner eingegeben.
    Beim AdAC kann ich ja eine Autogespann anwählen...
    Laut den plänen ist die Variante über den Reschenpass mal gerade knappe 50km länger.....
    Höhe Karlsruhe auf die A7, später dann auf die B179 bzw. B189, dann Richtung Landeck, Nauders und dann unterhalb von Bozen auf die A12.
    Autobahngebühren laur ADAC ~40 Euro.
    Nehm ich die Variante durch die Schweiz komm ich auf ~1250km, Autobahngebühren in Italien dann ~30 Euro.
    Über Frankreich....Autobahn >150,- Euro...heftig.
    Was tun ??

    MFG
    holder30
    Hallo holder 30,

    ich würde auf jeden Fall zur Variante Schweiz zurückgreifen. Reschenpass mit dem Hänger, das kann aber ganz schön nach hinten los gehen. Da kann man auch mal hübsch nen halben Tag im Stau verlieren
    Und warum willst Du bis nach Livorno? Ich würd über Genua einschiffen, da sparst Du im Vergleich zur Strecke nach Livorno gut 200km einfache Strecke! Von Genua gibt es täglich eine sehr gute Verbindung nach Sardinien (Porte Torres- Nordküste) Die fährt hin und auch zurück immer nachts. D.h. Du sparst jeweils Übernachtung ein und verlierst praktisch keinen Urlaubstag durch Tagfahrten auf See.
    Denkbar wäre also, Auto mit Hänger in Genua oder Nähe stehen lassen. Bemühe dazu mal die Suchfunktion, da war schon mal was.
    Dann die Nachtfähre nach Sardinien. Dann schon mal Nordküste Richtung Osten abgrasen. Dann in Sante Teresa Gallura rüberhüpfen nach Bonifacio. Hier fahren täglich mehrfach Fähren, Reisezeit kleiner 1h. Da brauchst Du nix vorbuchen und bist voll flexibel, weil Du praktisch kommen kannst wann Du willst- die nächste Fähre steht quasi schon bereit. Dann Rundreise Korsika. Dann zurückhüpfen nach Sardinien. Dann weiter Ostküste runter und Westküste wieder rauf nach Porte Torres. Nachtfähre zurück nach Genua!
    So würd ich das glaub ich machen

    Viele Grüße, Grafenwalder

  9. Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    #9
    Hallo,

    übrigens Informationen über Korsika gibt es auch allerhand auf www.korsika-travel.de.

    Grüße


 

Ähnliche Themen

  1. Anreise Sardinien
    Von obergrisu im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 16:56
  2. Elba, Korsika, Sardinien
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 14:45
  3. Anreise Sardinien Livorno
    Von gipsilo im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 08:42
  4. Korsika oder Sardinien ?
    Von norbert im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 15:46
  5. Sardinien/Korsika
    Von flitzefritze im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 18:51