Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Sardinien mit dem Motorrad

Erstellt von Valle, 28.09.2015, 15:13 Uhr · 17 Antworten · 3.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #11
    Super Videos !!!!! Kompliment

    freue mich ich schon auf die nächsten Teile

  2. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #12
    Servus Valle,

    deine Videos sind echt spitzenmäßig! Sie helfen über den Winter hinweg und füllen einem mit Vorfreude auf die bevorstehende Saison 2016!!! Kann es kaum abwarten meine im November gekaufte GS LC endlich auszufahren .
    Mach weiter so!!!

    Grüße aus Oberfranken!!
    Thomas

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Valle Beitrag anzeigen
    Hi Stefan,

    gerne schaue ich mir in den kommenden Tagen den Track meiner Reise noch mal an und gebe Dir eine Info, wo ich die geplante Route wegen der Sperrung verlassen musste.

    Liebe Grüße,
    Valle
    Wenn du auf Sardinien gesperrte Straßen siehst und es steht ein großes Schild davor, dann lohnt es sich, das "Kleingedruckte" auf Italienisch zu lesen. Oft sind die Straßen für lokale Bauern dann doch geöffnet. Bin die letzten Jahre immer an solchen "Sperren" vorbeigefahren, wenn nicht gerade Betonklötze dagestanden sind, dass gar nichts ging.

    Lustlos aufgestellte Fahrverbotsschilder kann man ebenfalls ignorieren.

  4. Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    78

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Wenn du auf Sardinien gesperrte Straßen siehst und es steht ein großes Schild davor, dann lohnt es sich, das "Kleingedruckte" auf Italienisch zu lesen. Oft sind die Straßen für lokale Bauern dann doch geöffnet. Bin die letzten Jahre immer an solchen "Sperren" vorbeigefahren, wenn nicht gerade Betonklötze dagestanden sind, dass gar nichts ging.

    Lustlos aufgestellte Fahrverbotsschilder kann man ebenfalls ignorieren.
    Name:  3.JPG
Hits: 428
Größe:  1,24 MB
    Ja Klaus so is es und so war es.
    Grüße aus der Steiermark
    Gottfried (Andreas)

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #15
    ...hier haben wir auch ein paar Schilder "übersehn". Kein Problem für die GS.
    Mit ner R1 wär tatsächlich Feierabend gewesen.
    Aber die taugt ja eh net fürs RICHTIGE Sardinien...

    Grüße vom elfer-schwob
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_5368.jpg  

  6. Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    109

    Lächeln Sardinien mit dem Motorrad Teil 6

    #16


    Im 6. Teil von "Sardinien mit dem Motorrad" nehmen Dich Alex und Valle mit auf die Reise entlang der westlichen Küste Sardiniens. Beim Mittagessen in „Torre die Corsari“ entdecken die beiden zufällig den wohl schönsten Strand Sardiniens umgeben von einer gigantischen Sanddüne. Definitiv ein Highlight der gesamten Reise. Nach einer erfrischenden Abkühlung und einer Mütze Schlaf am Strand kommen die Beiden in Sedilo an, wo sie im Kleinen aber Feinen „B&B Catedda“ einchecken und am Abend dem lokalen Tipp ins „Da Armando“ folgen.

  7. Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    109

    Standard Sardinien mit dem Motorrad (Teil 7)

    #17
    Im 7. und letzten Teil von "Sardinien mit dem Motorrad" nehmen Dich Alex und Valle mit auf die Reise in Richtung Norden Sardiniens entlang an der berühmten Costa Smeralda. Vorher aber legen die Beiden eine Pause zum Mittagessen in der schönen Stadt Alghero ein, bevor das Nachtquartier in Sassari aufgeschlagen wird. Am nächsten Morgen geht es weiter zur Fähre mit Zwischenstopp an der wunderschönen Bucht von Pevero.

    Es ist der Tag gekommen um adi.eu zu sagen und Abschied zu nehmen. Sardinien, Du Perle und Eldorado für Motorradfahrer im Mittelmeer, es war uns eine Ehre die letzten sechs Tage Deine Straßen unsicher machen zu dürfen und Du bleibst uns für ewig in Erinnerung.

    Der Heimweg führt uns über kleine Straßen in der Region um Parma und nördlich von Bozen über das Penser Joch schlussendlich wieder an den Stadtrand von München.

    In den vergangenen neun Tagen haben wir 3.168 km zurückgelegt, haben pro Person 230,- Euro für Benzin, 270,- Euro für Essen und Trinken, 210,- Euro für Übernachtungen und 340,- Euro für die Fähre ausgegeben. Insgesamt hat uns die Reise somit gut 1.000,- Euro pro Person gekostet und sie war jeden Euro wert. Die Eindrücke, die Natur und die Straßen, die nimmt uns keiner mehr.

    Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Zuschauern, die mich auf meiner ersten echten Motorradreise begleitet und durch ihre vielen Kommentare und Likes unterstützt haben bedanken. „Valle on Tour“ und mein Streben nach neuen Abenteuern lebt durch euch. Die Begeisterung der Community ist unglaublich und ich würde mich freuen jeden von euch einmal persönlich kennenzulernen,.

    Mein ganz besonderer Dank geht an Alex, meinem Mitfahrer, ohne ihn wäre die Reise nicht mal ansatzweise so gelungen. Vielen Dank an Dich!

    Die gesamte Tour gibt es übrigens kostenlos auf meiner Facebookseite in der Rubrik Notizen zum herunterladen.

    Ich blicke voller Spannung auf die neue Saison und würde mich freuen, wenn ihr mich weiterhin so zahlreich unterstützt.

    Ich wünsche euch alles Gute und allzeit eine unfallfreie Fahrt.



    Lieben Gruß,

    Valle


  8. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #18
    Vielen Dank für die wunderschönen Videos und Deine Zeit um diese zu produzieren.

    Die Qualität Deiner Videos ist in jeder Hinsicht einfach spitze.


    Gruß
    Jochen


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sardinien mit dem Motorrad
    Von Valle im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 02:12
  2. Sardinien mit dem Motorrad
    Von Valle im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 09:22
  3. Toskana mit dem Motorrad
    Von smarthornet64 im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 14:15
  4. Mit dem Motorrad zum Mount Kailash
    Von Funbiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 10:50
  5. Wie verhält man sich mit dem Motorrad bei Wildunfall?
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 13:05