Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Schottland Juli 2016

Erstellt von Lalle, 26.05.2016, 17:17 Uhr · 11 Antworten · 1.771 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    46

    Standard Schottland Juli 2016

    #1
    Hallo Ihr Lieben,

    meine Frau und ich fahren im Juli, vom 17.07.-02.08.16 nach Schottland. Unser Ziel sind die Highlands. Die North Coast Road 500. War jemand von euch in diesem Zeitraum schon mal in Schottland? Übernachten wollen wir in B&B Unterkünften. Gibt es genug Unterkünfte? Buchen wollen wir immer ein oder zwei Tage im Voraus. Hat jemand Erfahrung damit? Wichtig ist der Zeitraum da die Engländer auch Ferien haben.

    Vielen Dank

    Lars

  2. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #2
    Mangels eigener Erfahrung nur das, was ich mir selbst angelesen habe: B&B vor Ort suchen (ohne Reservierung) sei i.d.R. recht problemlos. Außer es ist gerade eine Veranstaltung dort.

    Generelle Informationen: B&B Tipps - Bed & Breakfast - SchottlandForum

    Der Haken am »nicht reservieren«: Man muss sich für jeden Tag auch entsprechend Zeit einräumen eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden. Außer man bleibt 2, 3 Tage an einem Ort und zieht dann weiter.

    Habt ihr eine Route mit Wegpunkten schon irgendwie grob (oder gar fein) geplant?

    Grüße, Martin

  3. Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    In dem Zeitraum würde ich mir die Arbeit machen und von zu Hause vorbuchen. In den Highlands sind B & B s nicht so dicht gestreut. Kleiner Tipp am Rande : es gibt ein Verzeichnis Best B & B in SchottLand. Sehr zu empfehlen ist ebenso die Information , wo es in der Nähe ein Restaurant oder Pub gibt. Auf jeden Fall wünsche ich einen tollen Urlaub und viel Spaß mit den wirklich netten Schotten.

  4. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    #4
    Hallo Martin,
    ja haben wir.
    Von Newcastle über die A69, dann die A68 rauf nach Edinburg. Dort bleiben wir zwei Tage. Von Edinburgh geht es weiter nach Fort William. Anschließend wird Inverness angesteuert. Dort, in Inverness starten dann die Tour NC500. (North Coast Road 500 einfach googlen) Zurück in Inverness angekommen geht es dann an der Küste entlang zurück nach Edinburgh und Newcastle.
    Vielen Dank für den Hinweis B&B Tipps..........

    Bis dann
    Lars

  5. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    #5
    hmm... der Nordosten/Osten ist weniger spektakulär, nimmt aber auf der geplanten Tour fast 1/3 der Strecke ein. Dafür fehlt Skye. Letzteres würde ich einbauen, dafür nordöstlich von Durness, am Loch Hope vorbei, abkürzen.

    Ich war noch nicht im Juli in SCO, würde aber in den touristischen Ballungszentren (Ft. William, Skye) ggf. vorbuchen, speziell an Wochenenden. Nördlich von Gairloch ist es unkritisch, abgesehen von Durness, wo das B&B Angebot recht überschaubar ist (der Ort gehört quasi den McKays).

    Die Streckenführung der North Coast 500 ist grundsätzlich ok. Ähnlich wie der Wild Atlantic Way in Irland ist der Zielmarkt natürlich der Tourismus - und der ist i.d.R. mit einem PKW unterwegs. Für Motorräder gibt es teilweise spannendere (und kleinere) Strecken. Also nicht davor zurückscheuen, auch mal andere Wege einzuschlagen.

  6. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    46

    Standard Schottland Juli 2016

    #6
    Ok!!
    Vielen Dank für deine Tipps.
    Wir werden sie berücksichtigen.

    Schönes Wochenende
    Lars

  7. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    299

    Standard

    #7
    Hallo Lars,

    erst einmal Glückwunsch zum ausgesuchten Ziel - Schottland ist einfach genial. Ich bin letzte Woche von meinem zweiten Schottland-Trip zurückgekommen (siehe Reisebericht "Schottland 2015", Reisebericht 2016 folgt) und immer noch begeistert.
    Hinsichtlich B&B bzw. Hotels würde ich Demokrits Vorschlag folgen und in bestimmten Orten, wie Ft. William, Durness oder Isle of Skye vorbuchen. Hier gibt es verschiedene Seiten, z.B. airbnb.uk, booking.com, etc., auf denen Du Angebote finden kannst. Das erspart einem auch abends die teilweise nervige Suche nach Unterkünften, speziell in der Hauptsaison.
    Empfehlen kann ich Euch das Onich Hotel in Onich, kurz vor Ft. William. Einfache, aber saubere Zimmer, ein Pub und ordentliches Restaurant direkt im Haus, geniale Landschaft drum herum und preislich interessant (EZ inkl. Frühstück 45 Pfund). Ansonsten ist auch das Royal Hotel in Ullapool eine Empfehlung wert. Liegt direkt am Ortsausgang neben der Tankstelle und hat im letzten Jahr 55 Pfund inkl. Frühstück für ein EZ gekostet. Ich hatte nämlich in Durness nicht vorgebucht und durfte dann abends im Regen noch 85 Meilen bis nach Ullapool fahren .
    Ansonsten immer rechtzeitig tanken! Speziell der Norden ist nicht gerade stark besiedelt und dementsprechend sind nicht überall Tankstellen vorhanden .
    Euch auf jeden Fall eine tolle Tour und viel Spaß.

    Viele Grüße aus Mülheim

    Gundolf

  8. Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    38

    Standard

    #8
    Wir sind auch letzte Woche von unserem Trip zurück gekommen. Wir hatten mal wieder den Wettergott auf unserer Seite. Kein Regen!! Erst auf der Heimfahrt in Deutschland auf der BAB. Zu Schottland (wir waren das zweite Mal dort) haben wir alle Unterkünfte vorgebucht (booking.com) und haben somit keine Zeit mit suchen einplanen müssen. Das kam dem Sightseeing und dem Fahren zu Gute. Beim ersten Schottlandbesuch haben wir recht früh angefangen eine Unterkunft zu suchen. Das kann teilweise recht lange dauern. Teilweise musste wir mehrere Ort abklappern bis wir was passendes gefunden haben (Zweibett- oder 2 Einzelzimmer).
    Gruß Heinz

  9. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #9
    Hi Lalle

    Wir werden auf derselben Fähre sein. Geplant ist bei uns ein 3 Wochen Trip durch Schottland und Irland.

    Ich habe meine Uebernachtungen bereits vor 4 Monaten über Booking.com gebucht. Alle mit kostenloser Stornierung bis 2 Tage vor Ankunft.
    An einigen Orten musste ich damals schon lange suchen.

    Im Regen und später am Tag möchte ich nicht noch stundenlang suchen müssen.

    Wenn irgendetwas die Reise verzögert kann ich das meiste stornieren.

    Zwei Schweizer mit AG und ZH Nummer

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  10. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    #10
    Moin,
    wir waren gerade da.
    In den Highlands gibt es nicht so die große Auswahl an B&B. Wurde glaube ich auch schon erwähnt.
    Lieber ein Zelt mitnehmen. Dann ist man unabhängiger.
    Ich weiss nicht, ob die Schotten so drauf sind, wie die Engländer.
    Aber ich weiss von vielen B&B, dass das Schild "NO VACANCY" standardmäßig benutzt wird, obwohl noch Kapazitäten da sind. Damit will man sich die Laufkundschaft vom Leibe halten.
    Besser ist es, so viel wie möglich im Voraus zu buchen. Und in der Zeit sind Ferien!
    O.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schottland 2016
    Von gundolft im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 21:18
  2. Von Appenzell nach Singapur 4.Juli-Ende Oktober 2016
    Von swisscosmopolit im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2016, 20:55
  3. Schottland 2016
    Von Tomasi im Forum Reise
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 18:09
  4. Fünf Wochen Irland und Schottland im Juli 2015
    Von markite im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 12:06
  5. Schottland 2016 Mitfahrer(in) gesucht
    Von Thomas76 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 17:35