Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Schweiz durchfahren ohne Mautstarßen möglich???

Erstellt von coldskorpion, 24.05.2014, 20:04 Uhr · 30 Antworten · 11.231 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    219

    Standard Schweiz durchfahren ohne Mautstarßen möglich???

    #1
    Hallo
    Fahre nächste woche eine Tour vom Norden Deutschlands in Richtung Österreich, Slovenien, Kroatien, Italien und dann evt durch die scheiz nach Frankreich. Allerdings weiß ich nicht ob ich Maut bezahlen muss um durch die Schweiz zu kommen, fahren ausschließlich Landstraßen (Ohne Autobahn)
    Was kommt auf mich zu?? Man hört ja immer die tollsten Sachen!
    Sollte es mir nicht zusagen würde ich am Rande von Österreich wieder hochfahren!
    Über ein paar Antworten wäre ich sehr Dankbar!

  2. Flux Gast

    Standard

    #2
    Das ist ja selbst für einen Ostfriesen . . .

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #3
    Moin,

    In der Schweiz musst du auf den grün beschilderten Autobahnen Maut bezahlen. Dieses ist ausgeschildert. Nur die ersten Kilometer von/zu den Grenzen dürfen ohne Vignette befahren werden. Auch dieses ist extra ausgeschildert.
    Es gibt überall blau beschilderte Alternativrouten. Diese dürfen ohne Vignette befahren werden. Sie führen durch zig kleine Dörfchen mit zahlreichen Ampeln. Dementsprechend dauert die Reise auf diese Weise entsprechend länger. Für Österreich brauchst auch ein Pickerl und in Frankreich gibts Mautstationen. Hier sind die Autobahnschilder wieder blau.
    Geschwindigkeitsbeschränkungen sind in der Schweiz strikt ein zu halten. Es gibt gefühlt hinter jeder zweiten Kurve einen Blitzer. Oft wird von hinten geblitzt. Dieses ist auch in Östrreich und Italien besonders gefährlich und kann in Deutschland vollstreckt werden!
    Gute Reise

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #4
    Die Frage verstehe ich so, ob du genügend schöne Landstrassen durch die Schweiz findest ohne auf die Autobahn zu müssen.
    Ich denke es ist eine Sache der Zeit die du einplanst, dann ist es auch ohne Maut machbar.
    Aber schnell ist man mal auf der BAB gelandet!

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Aber schnell ist man mal auf der BAB gelandet!
    Stimmt darum am besten beim Navi Autobahnen bzw die Verwendung von Mautstrassen abschalten.

  6. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #6
    Ich unterstelle der Auflistung von in deinem Besitz befindlichen Fahrzeugen (11erGs Tripteq,R1200GS,11erGs Solo, R80RT, Mz Charly…) einfach einmal, dass die monetäre Seite bei dir nicht gerade schwach ausgeprägt ist. Warum du dir dann bei der Routenplanung solche Umstände machst, Strecken evtl. nicht fahren kannst, oder bei Donner und Regen auf die schnelle und abkürzende Strecke verzichten müsstest, nur um einen 33-€-Obulus zu vermeiden - sehr merkwürdig.

  7. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    Ich unterstelle der Auflistung von in deinem Besitz befindlichen Fahrzeugen (11erGs Tripteq,R1200GS,11erGs Solo, R80RT, Mz Charly…) einfach einmal, dass die monetäre Seite bei dir nicht gerade schwach ausgeprägt ist.
    Der war gut .

  8. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Geschwindigkeitsbeschränkungen sind in der Schweiz strikt ein zu halten.
    Gute Reise
    Das erwarten die Gesetzgeber in jedem Land. Oder andersrum: in keinem Land, sagen wir mal Europas, heißt es, och auf unseren Schildern stehen lediglich Empfehlungen.

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    Ich unterstelle der Auflistung von in deinem Besitz befindlichen Fahrzeugen (11erGs Tripteq,R1200GS,11erGs Solo, R80RT, Mz Charly…) einfach einmal, dass die monetäre Seite bei dir nicht gerade schwach ausgeprägt ist. Warum du dir dann bei der Routenplanung solche Umstände machst, Strecken evtl. nicht fahren kannst, oder bei Donner und Regen auf die schnelle und abkürzende Strecke verzichten müsstest, nur um einen 33-€-Obulus zu vermeiden - sehr merkwürdig.
    Hallo
    ich unterstelle mal, daß du mit einer abgehalfterten R100GS weißt wovon du sprichtst.
    Gruß

  10. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    #10
    Gibt es eine Korrelation zwischen Motorradmodell/Zustand und Wissen?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Synchronisieren ohne Lamdasonde möglich?
    Von Bastel Hugo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 20:41
  2. Topcase ohne Halter möglich??
    Von brutzler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 11:22
  3. Bordsteckdose 12V - Dauerstrom bzw. Strom ohne Zündung möglich?
    Von KuhBenita im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 16:24
  4. Eintragung ohne Zulassung möglich?
    Von Valli im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 12:18
  5. Fahren ohne Gabelstabi? möglich?
    Von Dr Schwob im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 08:46