Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Sizilien Tipps

Erstellt von Lewis, 24.01.2016, 22:47 Uhr · 14 Antworten · 1.160 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    163

    Standard Sizilien Tipps

    #1
    Ich möchte Pfingsten nach Sizilien.

    Wer kann Tipps zu landschaftlich tollen Schotterstrecken geben oder zu versteckten Sehenswürdigkeiten oder zu sonstigen reizvollen Touren auf Sizilien.

    Auch Tipps zu besonders reizvollen oder außergewöhnlichen Campingplätzen mit bspw. nem tollen Strand oder gutem Restaurant wären toll.

    Welche Ecken kann man sich sparen?

    Wieviel Tage auf der Insel sollte man einplanen, wenn Mopped fahren im Vordergrund steht.

    Strategisch gute Standorte?

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.265

    Standard

    #2
    Hallo
    ich kann Dir höchstens einen Tipp zum Straßenbelag geben, bei Regen wird der zu einer Schlinderbahn.
    Außerdem sind die Straße sehr oft richtig kaputt, über ganze Stücke runtergebrochen, d.h. die Straße
    senkt sich um einen halben Meter ab, wird an der Übergangsstelle durch Erdaufschüttung kompensiert.
    Alles gilt nicht für die Straßen die auf den Etna hinauf führen, die sind 1A.
    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #3
    Geheimtipps oder Schotterstrecken habe ich keine.

    Wir waren 2013 im Rahmen einer Italien Reise paar Tage auf Sizilien.
    Giro d'Italia -24Tage durch Italien-

    Wir waren die ersten Tage auf dem Campingplatz:
    Village & Camping Rais Gerbi, Camping a Cefalù in Sicilia

    Dort haben wir uns sehr wohl gefühlt.
    Wenn Du mehr von der Insel sehen willst, zum Beispiel den Süden, musst Du mehrere Orte zum übernachten wählen.

    Was mir persönlich nicht so gut gefallen hat, war die Ostküste. Dort gibt es zwar auch schöne Ortschaften, mir war alles zu verbaut.


    Gruß
    Jochen

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.553

    Standard

    #4
    wir waren in einem agriturismo Bauernhof Ghiritina Francavilla di Sicilia - (Messina) - Sizilien
    quasi in sichtweite zum ätna.. würde ich wieder so machen - waren sehr nette leute und gutes essen..

    wir waren im mai, die strassen sind oft sehr schlecht und oft sehr rutschig, egal welche reifen du hast - flickzeug und evtl kompressor ist auch pflicht ..

    oft werfen die ihren müll einfach an die strasse (und zünden ihn dann später an) deshalb also nie um die kurven heizen.. ansonsten schöne gegend -- ich hab mich wohl gefühlt (ausser in den küstenstädten, da war mir immer etwas mulmig..)

  5. Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    163

    Standard

    #5
    Vielen Dank für Eure Hinweise.
    Mit den rutschigen Straßen hatte ich auch schon gehört.
    Jochen, habe Deinen Reisebericht gelesen - sehr nett. Ich hatte auch in Erwägung gezogen, die Rückreise durch Italien zu machen, aber mit 2 Wochen Zeit ist das zu knapp. Ich habe auch schon oft geflucht, dass es keine inneritalienische Fähre gibt (bspw. Genua- Neapel). Nachdem ich Deinen Bericht gelesen habe, kam mir die Idee, falls Sizilien nicht genug her gibt, kann man ja auch noch einen Abstecher nach Kalabrien machen und dann zurück zur Fähre nach Palermo oder was ich auch irgendwo gelesen habe ist, dass jemand einen Abstecher nach Malta gemacht hat.
    Nobbe, der Bauerhof sieht auch nett aus.
    Gibt es denn Ecken mit griffigem Asphalt oder ist der überall rutschig ? - weil ein paar Strecken, in denen man die Fliehkräfte spürt sollten schon auch dabei sein.
    Ich scanne gerade die Insel mit Panoramio - interessante Landschaften die man entlang von netten Schotterstrecken erkunden kann, scheint es schon zu geben. Aber nur Blümchen pflücken iss halt auch nix.

    Vielleicht meldet sich ja noch der ein oder andere.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.265

    Standard

    #6
    Hi
    man kann doch von Genua nach Palermo mit der Fähre fahren, ist doch "inneritalienisch".
    Ich würde mir Kalabrien schenken, für mich gab es da nichts besonderes außer
    rotlichtmissachtende Autofahrer.
    Wir sind von Sizilien auch durch Kalabrien gefahren
    um dann in Monopoli noch 2 mal zu Übernachten und den Absatz noch zu fahren.

    Auf jeden Fall sollte man eine Strecke den Stiefel runter fahren, ich würde es auf der
    Hinreise machen, ab Napoli schön am Meer entlang, dauert zwar aber ist sehr sehenswert.
    Vorher durch Umbrien in der Mitte der Wade.
    Ich habe gute Strassen nur am/auf dem Etna gesehen, sonstige Strassen waren
    trocken rutschig, nass eine Katastrophe .
    Gruß

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Ich würde mir Kalabrien schenken, für mich gab es da nichts besonderes außer
    rotlichtmissachtende Autofahrer.
    Wie sich die Ansichten doch unterscheiden.
    Kalabrien gefällt mir super toll. Da würde es auch noch viel zu entdecken geben.

    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.265

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Da würde es auch noch viel zu entdecken geben.
    Hallo
    da gilt auch für das Münsterland.

    Aber wenn man schon auf Sizilien war und Umbrien und die Westküste,
    wozu dann noch in das Armenhaus Europa fahren, wo man an den Blicken erkennen kann,
    dass die sich sehr für Dein Motorrad interessieren.
    Da wird sogar Benzin aus Fahrzeugen geklaut, und bestimmt nicht von der Ndrangheta.
    Ich weiß, das sind alles nur Vorurteile
    Ich würde auch nicht mehr nach Sizilien fahren, einmal gesehen und fertig,
    nach Sardinien würde ich jedes Jahr hinfahren.
    Gruß

  9. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Aber wenn man schon auf Sizilien war und Umbrien und die Westküste,
    wozu dann noch in das Armenhaus Europa fahren, wo man an den Blicken erkennen kann,
    dass die sich sehr für Dein Motorrad interessieren.
    Da wird sogar Benzin aus Fahrzeugen geklaut, und bestimmt nicht von der Ndrangheta.
    Ich weiß, das sind alles nur Vorurteile
    Ich würde auch nicht mehr nach Sizilien fahren, einmal gesehen und fertig,
    nach Sardinien würde ich jedes Jahr hinfahren.
    Gruß
    Da habe ich andere und viel positivere Erfahrungen gemacht. Ich war aber erst zweimal in Kalabrien. Ich habe mich dort nicht unsicher gefühlt. Da habe ich mehr Sorgen, wenn ich abends in der S-Bahn von oder nach Stuttgart fahre.

    Sizilien muss ich noch mal hin, der Süden fehlt mir noch. Das hat bei dem erstmaligen Besuch 2013 nicht gereicht.


    Hier mal der Link zu der großen Italien Reise 2009 mit _alex_ (auch hier im Forum). Wir waren 24 Tage unterwegs. Eigentlich wollten wir 28 Tage machen, aber es kam ein Parallel Abblug bei 90km/h dazwischen, der uns unsere Tourpläne ändern lies.
    Mimoto's Reiseforum - 24 Tage Italien Rundfahrt -The Road to Melito-

    Das war eine Fahrt im ICE Tempo durch Italien. Das würde ich nie mehr so machen, aber dafür weiß ich wo es mir gefallen hat und ich nochmal hin muss. einige Gebiete habe ich bereits genauer bereist.
    Und gerade Kalabrien wäre toll. Mir würde darum eine Fähre Genua<>Neapel gut rein laufen.


    Naja,es ist ja gut dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt.


    Gruß
    Jochen

  10. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #10
    Ich War vor Jahren 4 Wochen auf Sizilien. Die hatten bei weitem nicht ausgereicht "alles" zu erfahren. Der Wesrteil fehlt mir noch komplett und steht weit oben auf der "to do Liste".

    War einfach toll...zu empfehlen ist auch ein Abstecher zu den Äolischen Inseln. Hatten damals Quartier auf Lipari und machten mit der Fähre Abstecher nach Vulkano und Stromboli (bei Nacht ein recht beachtliches Naturschauspiel )

    Was ich bestätigen kann, ist der bei Regen oder Feuchtigkeit sich zu Schmierseife verwandelte Teerbelag 😈


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 11:25
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 11:36
  3. Sitzbank Tipp
    Von Mugel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 13:14
  4. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46
  5. Kleiner Tipp für Schottlandreisende
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 20:57