Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 112

Slowenien Tipps gesucht für Juni 2014

Erstellt von C-Treiber, 05.01.2014, 02:00 Uhr · 111 Antworten · 12.310 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #11
    Falls ihr Pech mit dem Wetter habt und es schifft wie aus Kübeln:

    Römerstadt Arguntum bei Lienz, direkt an der B100 nach Spittal

  2. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von el gu Beitrag anzeigen
    Vom Nassfeld bis Tolmin sind's ca. 80 km. Oder 480 , wenn man die slowenisch-italienischen Grenzübergänge soweit als möglich mitnimmt. Es lohnt sich! Und zurück dann übers Soca-/Isonzo-Tal!

    Dem ist nicht viel hinzuzufügen....

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen

    Dem ist nicht viel hinzuzufügen....
    Doch!

    Hinfahren und fahren

  4. Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    #14
    Das kann ich empfehlen

    Von Nassfeld die SP 110 nach Pontebba dann die SP 112 nach Resiutta dann entlang der SP 42 nach Resia über die 401 nach Zaga SLO(Versorgungsstraße aus dem 1. Weltkrieg) über die 203 nach Kal Koritnica dann über die 206 (Soca Tal und Vrisic) nach Kranjska Gora und individuelle Route nach Nassfeld
    Es gibt so tolle Routen in SLO nur der Asphalt is etwas holprig mit Schlaglöchern in Italien sind die Straßen besser asphaltiert

    LG

    Werner

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass das Nassfeld eher an Italien als an Slowenien grenzt , ist aber nicht wirklich weit weg
    halte ich el gu´s Vorschlag bzw. Erläuterung für sehr gut.
    Ein absolutes Muß sollte allerdings das Soca-Tal sein, lässt sich gut mit dem Vrsic und/oder Predil sowie evtl. Mangart kombinieren, auf jeden Fall ist die Gegend zum schwindlig fahren, und schön noch dazu, egal, ob in A, I oder SLO...

    PS: Bled würde ich mir auch anschauen
    Nun ja, wir waren 2012 in Tröpolach (A-Seite des Nassfeld), wir wollen 2014 wieder dahin und das wird sicher nicht das letzte Mal sein. Schwindlig fahren ist der richtige Ausdruck.
    @el gu
    Museen sind nicht so wirklich unser Ding (in Berlin kannst Du Dein Leben in Museen verbringen und hast immer noch nicht alles gesehen), schon zwei Mal nicht, wenn es um Krieg geht. Auch wenn ich ziemlich gut darin bin, mit einer 9mm Löcher in Pappscheiben zu machen und, zugegebenermaßen Spaß dabei hatte, finde ich nichts Erbauliches am Krieg oder an den Grausamkeiten, die sich Menschen im Krieg gegenseitig antun. Noch viel weniger will ich daran in irgendeiner Weise erinnert werden.

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Anhang 116045 Campen kann man Wunderbar hier (bei Bovec) : Anhang 116046

    @ Rudi , klar der Mangart ist Pflicht ..!
    Danke. Wir haben schon Quartier. Herfried würde uns das, glaube ich, nicht verzeihen, wenn wir nicht bei ihm auftauchen würden.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von el gu Beitrag anzeigen
    Falls ihr Pech mit dem Wetter habt und es schifft wie aus Kübeln:

    Römerstadt Arguntum bei Lienz, direkt an der B100 nach Spittal
    Danke.
    Lienz, unsere Erfahrung, dort werden Führerscheine nicht erworben, sonden im Losverfahren vergeben. Die B100 ist lang und weilig. So kann es gar nicht schiffen, das wir von Tröpolach nach Lienz fahren. Dann doch lieber über den Nassfeld und hoffen das in I besseres Wetter ist.

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Browser Beitrag anzeigen
    Das kann ich empfehlen

    Von Nassfeld die SP 110 nach Pontebba dann die SP 112 nach Resiutta dann entlang der SP 42 nach Resia über die 401 nach Zaga SLO(Versorgungsstraße aus dem 1. Weltkrieg) über die 203 nach Kal Koritnica dann über die 206 (Soca Tal und Vrisic) nach Kranjska Gora und individuelle Route nach Nassfeld
    Es gibt so tolle Routen in SLO nur der Asphalt is etwas holprig mit Schlaglöchern in Italien sind die Straßen besser asphaltiert

    LG

    Werner
    Bis Pontebba kennen wir, sind dann allerdings Richtung Plöcken gefahren. Hört sich gut an. Wir wollen allerdings den Nassfeld dies Mal auch von der anderen Seite (I) fahren.
    Um Asphalt mach Dir mal keine Sorgen, ich lade Dich hiermit ein. Wir gehen hier mal in Brandenburg fahren, dagegen sind dann selbst andalusische Feldwege ein Genuß. Danke für den Hinweis, aber schlechte Straßen schrecken uns nicht (mehr). Sprich, ich denke wir werden Deinen Vorschlag umdrehen.

  9. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    @el gu
    Museen sind nicht so wirklich unser Ding (in Berlin kannst Du Dein Leben in Museen verbringen und hast immer noch nicht alles gesehen), schon zwei Mal nicht, wenn es um Krieg geht. Auch wenn ich ziemlich gut darin bin, mit einer 9mm Löcher in Pappscheiben zu machen und, zugegebenermaßen Spaß dabei hatte, finde ich nichts Erbauliches am Krieg oder an den Grausamkeiten, die sich Menschen im Krieg gegenseitig antun. Noch viel weniger will ich daran in irgendeiner Weise erinnert werden.
    Dann solltest Du das wunderschöne Soča-Tal (Sočaist der slowenische Name für die Isonzo), das Tal der 12 Isonzoschlachten und die während des 1. Weltkriegs angelegten (z.B. über den Vrsic oder Nassfeldpass) oder heftig umkämpften (z.B. Plöckenpass) Passstraßen sowie den Soldatenfriedhof in Tröpolach bei der Zufahrtsstraße zum Nassfeldpass weiträumig meiden. Im 100. Jahr seit Beginn des 1. Weltkriegs wird es heuer nur so wimmeln von Erinnerungen!

    Aber: Du verpasst was. Die strategisch angelegten Straßen und Forts bieten wunderschöne Aussichten!

  10. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #20
    Hallo C Treiber !


    Die Standard Routen hast Du von o.a. Foristi.

    Eine manchen unbekannte Runde im Friaul / Julisch Venetien mit herrlichen Kurvenstrecken, oft einspurig.

    Wenn Du das Naßfeld nach IT fährst, bieg gleich in Pontebba wieder nach rechts ( beim Bahndurchlaß, etwas unübersichtlich zu finden ) auf die SP 112 nach Moggio Udinese, schöne landschaftlich reizvolle Kurvenstrecke. In Moggio entweder links ( Strecken oben beschrieben ) nach SLO, oder aber ein kurzes Stück Bundesstraße nach Tolmezzo ( Cafe am Stadtplatz ist schön ) und von T. nach Süden auf der SP1 ( = Mot. Rennstrecke ) und SP 55 nach Clauzetto ( bei Schönwetter zur Kirchenplattform, toller Ausblick von Istrien bis nahe Venedig ) , hat den Beinamen " il balcone del Friuli " . Von Clautetto die SP 57 nacvh Westen bis Tramonti di Sotto, die SR 552 nach Ampezzo und weiter auf der SP 73 nach Sauris, am Paß auf die SP 619 östlich abbiegen nach Comelians und weiter die SR 465 nach Paluzza, links auf die SP 24 über den Plöckenpaß nach Kärnten und auf der 111 heim ins Q, wenn noch Zeit ist die 110 nach Oberdrauburg, rechts auf die 100 und in Greifenburg rechts auf die 87er mit Cafe am Weißensee....

    Triglav Runde:

    Nimm eine der vielen Möglichkeiten nach Bovec zu kommen, dann das Soca Tal bis Tolmin, linkls nach Most na Soci, links auf die 403 bis Petrovo Brdo, links auf die 909 nach Bohinska Bistrica und die 209 zum absolut sehenswerten Wocheinersee. 633 bis Jereka, links auf 905 bis Krnica ( Abstecher auf der 205 zum Bleder See lohnt sich, fahrt auf die Burg hinauf, toller Blick über den malerischen See ), links 907 bis Mojstrana, links 201 Kranjska Gora und auf einem der vielen möglichen Wege zurück ins Quartier.
    ( Straßen vielfach einspurig und holprig, aber traumhafte Bergwelt bei Schönwetter ) .

    Viel Spaß bei der Tour !

    LG MiraculixSertao


 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mongolei Juni/Juli 2014
    Von Wühlmaus im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 15:44
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 18:27
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 14:08
  4. Patras - Brindisi Juni 2014 Fähren.....
    Von Topas im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 20:06
  5. 06/2014 Slowenien oder Slowakei- Ungarn
    Von ralle59 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 19:28