Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Sommerurlaub 2013 - Bitte um Hilfe

Erstellt von Benschi, 10.06.2013, 01:56 Uhr · 20 Antworten · 1.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #11
    Also ich war in den letzten Jahren fünf mal in Kroatien. Je weiter du nach Süden kommst um so besser. Istrien habe ich 2009 auch fluchtartig verlassen. Schon die Insel Cres ist eine andere Hausnummer. Juli/August ist natürlich Hochsaison.

    Wir fahren die ersten beiden Septemberwochen nach Albanien. Auto und Anhänger bleibt in Kroatien nähe Split. Kann ich nur empfehlen.

  2. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Theo hat völlig recht. Vor allem im August würde ich Italien und Frankreich meiden.
    Wunderschön ist auch Masuren
    Hallo Nordlicht,
    ich möchte Deinen Beitrag hier nochmal aufgreifen. Wenn Du aus der Schweiz hoch nach Masuren fährst, dann könnte sich das doch auch für uns im Norden echt lohnen. Ich träume von Polen, Baltikum bis hoch nach Tallin und dann von Helsinki zurück nach Deutschland. In Polen kann man an der See den Bikini und die Badehose doch auch noch nutzen...

    VG Martin

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von MarWe Beitrag anzeigen
    Hallo Nordlicht,
    ich möchte Deinen Beitrag hier nochmal aufgreifen. Wenn Du aus der Schweiz hoch nach Masuren fährst, dann könnte sich das doch auch für uns im Norden echt lohnen. Ich träume von Polen, Baltikum bis hoch nach Tallin und dann von Helsinki zurück nach Deutschland. In Polen kann man an der See den Bikini und die Badehose doch auch noch nutzen...

    VG Martin
    Hab ich erst vor ein paar Jahren gemacht. Einmalig.
    Meine Route damals: Autozug nach Hamburg. Mutti besuchen
    Nachtlager in Dänemark. Weiter via Vogelfluglinie und Husquarnamuseum nach Stockholm. Dort auf die Fähre nach Tallinn, wo ich einige Tage blieb. Finde die Stadt fast so schön wie Lübeck, habe Freunde dort.
    Dann erst entlang der russischen Grenze gen Süden, letztlich aber auf die kleine Insel Hijumaa. Wer noch nie dort war, sollte ruhig mit der grossen beginnen. Saremaa ist ebenfalls toll.
    Nach Badestop weiter nach Lettland. Wegen Unwetter an der Küste spontan wieder an die russische Grenze. Weiter nach Litauen und dann nach Masuren. Hier bin ich wieder drei Tage geblieben.
    Dann mit einem Gewaltmarsch nach Krakau. Dort wieder länger geblieben. Stadtbummel, KZ verkraften, etc.
    Weiter nach Slowenien- slowakei hab ich nur durcheilt. Schöne Landschaft. Irgendwie wie Italien- nur aufgeräumt
    Dann brauchte ich noch ganz dringend für meinen Seelenfrieden das Stilfser Joch. Und weil Zeit übrig war , hab ich vorher einen Abstecher an die Adria gemacht... Letztlich war ich knapp drei Wochen weg, habe etwas mehr als 6000 km Strecke gemacht und dabei einen Satz TKC verbraten. Die Autobahnetappen...
    Ja, der Norden lohnt sich massiv, wenn mehr als nur Schräglage über dein Glücklichsein auf dem Motorrad entscheidet.

  4. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Benschi Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Gemeinde,

    es geht um folgendes: Meine Freundin und ich wollen dieses Jahr mal ans Meer fahren. Das Ganze soll mit Zelt geschehen - einfach mal ein wenig "Abenteururlaub".

    Wir können uns aber leider nicht entscheiden. Vorgeschlagen wurden:

    - Frankreich
    -Spanien
    -Italien

    Hättet Ihr evtl noch Vorschläge, bzw auf was müssen wir/muss ich da besonders achten (betrifft auch das Zelten).

    Besten Dank

    Schönen Montag Euch..
    Also von Euch aus gesehen bietet sich Dalmatien/Kroatien als Endziel doch geradezu an:

    Zuerst an den Moldaustausee
    Dann durch die Steiermark nach Slowenien
    Von dort aus nach Plitvice
    Karlovac (Camping Slapic in Duga Resa)
    Trogir
    Küstenstraße zurück bis ca. Senj
    Postojna (Adelsberger Grotten, Pivka jama)

    Es gibt fast nirgends Sandstrand, aber dafür ist das Wasser klar!

    Wenn ihr nach Dalmatien fahrt, achtet bei "Bora" (= ablandiger Wind) darauf, dass Euer Zelt gut abgespannt ist. Sonst gibts Zeltstangenbruch (kein Witz!).

    Liebe Grüße
    Gunnar

    (Wenn's Dich interessiert, schick ich Dir die Links zu den Campingplätzen).

  5. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.334

    Standard

    #15
    In Kroatien gibt es (mindestens) einen Sandstrand. Google mal das "goldene Horn". Das ist eine Insel (Welche???) im Süden. Da hast Du bzw. Sie Sandstrand.

  6. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #16
    Moin,

    du meinst die Insel Brac mit dem Goldenen Horn, das ist der Sandstrand.

    Grüße Winfried

  7. Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    94

    Standard

    #17
    Hallo ihr Lieben,

    vielen lieben Dank für die ganzen Vorschläge! Werden nun in Senj unterkommen und von dort aus "Tagestouren" machen. Unter anderem wollen wir auch in den Nationalpark fahren, welcher von dort nur ca. 100 Kilometer entfernt ist. War vielleicht von euch jemand schon dort und kann mir Tipps geben (Wo am Besten parken, etc...?!).
    Wünsch euch noch eine schöne Woche!

    Lg Benschi

  8. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #18
    Hi Benschi,

    Senji ist eine gute Wahl. Du kannst Touren in die Berge unternehmen, die Künstenstraße fahren oder auch auf die Inseln gehen. Bei den Plitvizer Seen kannst du das Moped direkt in der Nähe der Kasse abstellen. Nimm ein Spiralschloss für Fahräder mit um die Helme am Moped zu sichern, Klamotten in die Koffer und die tolle Landschaft geniesen.

    Viel Spass und Gutes Wetter.

    Winfried

  9. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Benschi Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    vielen lieben Dank für die ganzen Vorschläge! Werden nun in Senj unterkommen und von dort aus "Tagestouren" machen. Unter anderem wollen wir auch in den Nationalpark fahren, welcher von dort nur ca. 100 Kilometer entfernt ist. War vielleicht von euch jemand schon dort und kann mir Tipps geben (Wo am Besten parken, etc...?!).
    Wünsch euch noch eine schöne Woche!

    Lg Benschi
    Nimm Dir für die Plitvicer Seen viel Zeit und gute Wanderstiefel mit.

    Vermeide als Besuchstermin soweit als möglich Wochenende und Schulferien. Die Wege im Nationalpark sind relativ eng (mehr als 2,5 Personen können nicht nebeneinander stehen), und wenn Dir dann ne Busladung entgegenkommt, macht das nicht soviel Spaß.
    Bei Regenwetter ist der Park ebenfalls sehenswert, aber weniger überlaufen.

    Vergiss nicht, auch dem Nationalpark "Nördliches Velebit-Gebirge" einen Motorradbesuch abzustatten. In Senj findest Du im Fremdenverkehrsbüro viele nützliche Informationen hierzu.

    Am Campingplatz Korana (nur 7 km vom Nationalpark entfernt) kannst Du für relativ wenig Geld 2-Personen-Hütten mieten (wenn sie wg. Hauptsaison nicht ausgebucht sind). Insoweit würdest Du Dir 100 km An- und 100 km Abreise sparen!

    Liebe Grüße
    Gunnar

  10. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #20
    "Plitvicer Seen"

    unbedingt Badesachen mitnehmen, falls das heute immer noch erlaubt ist.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bitte Hilfe zur Vektorgrafikerstellung
    Von M_aus_S im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 20:50
  2. Bitte um Hilfe!!!
    Von Hobestatt im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 08:49
  3. Bitte um kurzfristige Hilfe
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 22:10
  4. Bitte um kurze Hilfe
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 14:37
  5. Bitte um Hilfe für Kaufentscheidung!
    Von Manamablau im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 12:21