Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

spontane Schottlandtour - benötige Tipps

Erstellt von Arno-1964-FI, 09.05.2016, 22:03 Uhr · 17 Antworten · 2.001 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.359

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Arno-1964-FI Beitrag anzeigen
    danke euch schon mal für die detaillierten Antworten.
    Zum anderen wollen wir mit der Fähre direkt vom Festland ( Rotterdam?) nach Schottland (Newcastle?)übersetzen, das nur gerade mal 11 Stunden dauern würde. Würde man die Strecke ab Darmstadt über den Eurotunnel wählen und die ganze Insel in Süd/Nord-Richtung hochtuckern, wäre man mit 1500km Anfahrtstrecke (einfach lt. Google Map) schon gut die hälfte der veranschlagten Zeit nur unterwegs, ohne auch nur was von Schottland gesehen zu haben ... .
    falls du eine Louis Funkarte hast bekommst du glaube ich 10 % von Amsterdam nach Newcastle, Google mal

  2. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    224

    Standard

    #12
    wenn man das alles so liest, beschleicht mich das Gefühl, dass ich einer der letzten bin, der noch nie da oben gewesen war.
    Ich bedanke mich für eure Hilfen, Tipps und Anregungen.
    Bin gespannt auf das, was da kommen wird

  3. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von brummel Beitrag anzeigen
    falls du eine Louis Funkarte hast bekommst du glaube ich 10 % von Amsterdam nach Newcastle, Google mal
    ADAC auch.

  4. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    224

    Standard

    #14
    ADAC gold hab ich sogar; da kann ich mir Ludwig sparen, bin eh kein Freund von denen

  5. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    299

    Standard

    #15
    Hallo zusammen,

    habe die Fähre Amsterdam-Ijmuiden nach Newcastle (für morgen ) über die niederländische Seite von DFDS gebucht. Geht problemlos und ist ebenfalls preisgünstiger. Danke nochmals hier ins Forum für den Tipp!

    Viele Grüße aus Mülheim

    gundolft

  6. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    555

    Standard

    #16
    Vorsicht mit dem angeblichen ADAC Rabatt. Er gilt nur bei Buchung über das ADAC Reiseportal, welches wohl von Basispreisen ausgeht, die höher liegen als die bei DFDS direkt. Habe in 3 Jahren die Preise angefragt, und sie lagen trotz "Rabatt" immer deutlich über DFDS Niveau.

    Die günstigsten Preise erhielt ich immer über die NL-Site von DFDS. Wichtig dabei: Habt ihr vorher über die DE-Site Preise gesucht, so löscht vor Nutzung der NL-Site die DFDS Cookies.

    Falls jemand die Hull Verbindung bevorzugt: Es gibt nicht nur Rotterdam-Hull, es gibt auch Zeebrugge-Hull. Die Verbindung über Zeebrugge ist i.d.R. günstiger, und kommt 1h früher in Hull an. Zusätzlich kann man im günstigen BE tanken, und spart sich das Verkehrschaos in Rotterdam. Auch hier NICHT die DE Site nutzen (BE oder NL), und Cookies vorher löschen.

  7. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #17
    Hallo, ich muss den Fred noch mal wiederbeleben: Ich fahre am Samstag mit P&O von Zeebrugge nach Hull, eine Frage zur Fähre: Muss ich eigene Zurrgurte mitbringen? Ich weiss, dass DFDS eigenes gutes Material an Bord hat, hat jemand Erfahrungen mit P&O? Danke!

  8. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    555

    Standard

    #18
    Du brauchst keine eigenen Spanngurte.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Werkzeug - benötige Tipp
    Von rrobi im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 09:53
  2. Sitzbank Tipp
    Von Mugel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 13:14
  3. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46
  4. Ganz Spontan ne runde duch die Eifel drehen
    Von Mucky im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2004, 12:42
  5. Kleiner Tipp für Schottlandreisende
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 20:57