Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Start 27-28.09.2013 - von Alessandria nach Sardinien

Erstellt von fwgdocs, 15.08.2013, 13:35 Uhr · 16 Antworten · 1.516 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard Start 27-28.09.2013 - von Alessandria nach Sardinien

    #1
    Hallo Motorrad Reisende,

    ich habe gerade online den DBAutozug vom 27. zum 28.09.2013 von Düsseldorf nach Alessandria für 169 € gebucht

    Von Alessandria wollte ich dann nach Sardinien (vielleicht über Korsika) mit dem Motorrad reisen

    Je nach Lust und Laune und Wetterlage wäre noch ein kurzer Abstecher in die Toscana (wenn eher Rückfahrt) denkbar

    http://goo.gl/maps/565Zk

    Falls es das Wetter erlaubt, würde ich in Prio. zelten inkl. Selbstverpflegung - kann muss aber nicht die ganze Zeit so sein

    Eine Rückfahrt habe ich noch nicht gebucht, um entsprechend flexibel zu sein - ich gehe erst mal von einer Gesamtdauer von 2-3 Wochen aus

    Vieleicht sind ja noch 1-2 weitere aus dem Forum zu dieser Zeit in diese Richtung unterwegs und haben Lust zu zweit oder max. zu dritt zu fahren

    Ich steige in Düsseldorf am 27.09.2013 in den DBAutozug nach Alessandria ein

    Über eine PN würde ich mich sehr freuen

    Kurz etwas zu meiner Person:
    50/m, sportlich, mag die Natur, mittlerweile zelttauglich, fotografiere gerne und fahre gerne ohne Stress (auch mal zügig) Motorrad
    Einschätzung meiner Motorradreiseerfahrung - mittlerweile eine ganz vernünftige als Alleinreisender wie auch mit unterschiedlichen Motorradbegeisterten

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.256

    Standard

    #2
    Hi
    eine Woche auf Korsika reicht, fester Punkt in der Mitte "Corte" und ausschwärmen, von da erreicht man jeden Punkt.
    Sardinien würde ich auf 2 oder 3 feste Punkte reduzieren, den Süden würde ich weglassen.
    Und blos nicht danach in Umbrien oder Toskana fahren, der Verkehr macht Dich mürbe, Sardinien ist so
    friedlich und leer und die Strassen so schön.
    die zweitbesten Strassen von Europa.
    Gruß

  3. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #3
    Hallo Jueki,

    vielen Dank für Deine Tipps

    Auf Korsika war ich letztes Jahr mit meiner Frau zum Wandern - war echt Klasse

    Meine Überlegung war, falls das Sinn macht, mit der Fähre von Livorno nach Bastia auf Korsika

    überzusetzen und dann nur in 1-2 Tagen über die Insel bis ans untere Eck nach Bonifacio zu fahren.

    Und von dort dann überzusetzen (falls zu dieser Zeit noch eine Fähre geht) nach Sardinien

    Auch die Toscana würde ich nur streifen um mal einen Eindruck vor Ort zu bekommen

    ob ich da mal einen längeren Urlaub ohne Motorrad verbringen möchte

    Der Hauptteil des Urlaubes liegt ganz klar auf Sardinien

    und hängt von der Streckenplanung natürlich davon ab

    was Teilnehmer der kleinen Gruppe selbst sehen möchten

    Von daher ist die Streckenplanung noch komplett flexibel

    PS: Auf Sardinien wäre ein Idee, jeweils ein Basislager für 2-3-4 Tage aufzuschlagen und dann zim nächsten - wo es halt gefällt

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Und blos nicht danach in Umbrien oder Toskana fahren, der Verkehr macht Dich mürbe
    Wie kommt man denn auf so was? Da will ich widersprechen. In beiden Regionen kann man ganz wunderbar Motorrad fahren.

    Was einen in der Toskana und Umbrien mürbe machen kann sind die idiotischen Tempolimits. Den Verkehr hat man selber in der Hand in dem man sich die richtigen Straßen aussucht. Mir wäre nicht bewusst dass ich dort außerhalb der Städte Stau hatte. In der Toskana war ich schon öfters, in Umbrien bis jetzt zweimal.


    Hast Du wenig Zeit?
    Im Landesinneren durch die Emilia Romagna wäre es viel schöner als an der Küste.


    Gruß
    Jochen

  5. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi

    Sardinien würde ich auf 2 oder 3 feste Punkte reduzieren, den Süden würde ich weglassen.

    Gruß
    Warum den Süden weglassen? Costa Verde und Costa Rai sind für mich genauso schön wie das Gennargentu Gebirge in der Mitte der Insel. Das einzige was ich auslassen würde, die Hauptstadt Cagliari.

  6. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #6
    Aus heutiger Sicht stehen 21 Tage zur Verfügung -
    ich denke, da ist weniger mehr und alles kann man sowieso nicht bei einer ersten Tour in diese Umgebung anschauen

    Das war auch die Überlegung für 2-3 Basiscamps auf Sardinien um von dort aus sich die Umgebung jeweils anzuschauen und schöne Tagestouren zu starten

    Und um auch die Rüstzeiten beim Zelt Auf- und Abbau so gering wie möglich zu halten

    Zum Thema Toscana und Umbrien brauchte man (erste Einschätzung) so um die 3-4 Tage um ohne Stress zumindest einen ersten Eindruck zu gewinnen bei jeweils Tagestouren von 250 bis 300 km um nach Sardinien zu kommen

    Die Überfahrt mit der Fähre von Civitavecchia scheint möglich und bezahlbar zu sein. Es wäre zumindest eine Alternative, die weiter konkretisiert werden könnte. Mal sehen was die Meinung am Schluß der kleinen Gruppe dazu wäre

    Das würde aber gleichzeitig bedeuten - Die Korsika Durchquerung wäre damit gestrichen - weil Hauptthema ist ja Sardinien

    Also zusammengefasst der Möglichkeit wenn Toscana und Umbrien angeschaut würde:

    A) Anreise von Alessandria über Toscana und Umbrien nach Sardinien - 28.09 bis zum 01. oder 02.10.2013

    B) Sardinien Basiscamp 1 - 02.10 - 05.10.2013 - Ort und Strecken noch zu definieren ?

    C) Sardinien Basiscamp 2 - 06.10 - 10.10.2013 - Ort und Strecken noch zu definieren ?

    D) Sardinien Basiscamp 3 - 11.10 - 15.10.2013 - Ort und Strecken noch zu definieren ?

    E) Rückreise - Start 16.10 oder 17.10.2013

    http://goo.gl/maps/hFHG9

    bildschirmfoto-2013-08-16-um-05.48.41.jpg

    Touren Ideen für den ersten Eindruck durch die Toscana & Umbrien - herzlich Willkommen

    PS: Die Diskussion bringt schnell mehr Klarheit - Nochmals Danke dafür

    ------

    Linksammlung Sardinien

    http://www.sardinien.com/anreiseper/..._sardinien.htm

    http://shop.strato.de/epages/1514777.../Products/1106[2]

    http://www.louis.de/index.php?topic=..._europa&tipp=4

  7. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #7
    Hi fwgdocs,
    hier ein paar Vorschläge für Basiscamps auf Sardinien:
    Palau: mach ich immer wieder gerne, da man direkt nach der Fähre in 45 min dort ist und sich erholen kann. Wir fahren immer zum Camping Baia Saracena. In der Nachsaison kostet eine kleine Hütte (2011) 14€ pro Person.
    Tortoli/Abatax/Bari Sardo: Das Motorradfahrer Paradies schlechthin, dort kann man sich schön in den Bergen austoben (wandern ist dort auch möglich)
    Costa Verde/Arbus: Bergige Straßen, alte offen gelassene Minen, Schotterwege, wandern, baden
    Alghero: Naja, für einmal ganz schön, um den Nordwesten abzugrasen
    Costa Rei: War auch ganz in Ordnung, schöne Touren ins Hinterland möglich, auch auf Schotter
    Porto Pino: Campingplatz mit feinem weißen Sand, wie in der Karibik, schöne touren an der Küste entlang und durchs Hinterland

    Was uns auch immer sehr intressiert hat, sind Höhlen und die archeologischen Orte. Falls du da Intresse hast...

    Gruß Hermann

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.256

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen
    Warum den Süden weglassen? Costa Verde und Costa Rai sind für mich genauso schön wie das Gennargentu Gebirge in der Mitte der Insel. Das einzige was ich auslassen würde, die Hauptstadt Cagliari.
    Hallo
    Costa Verde kann man auch von Oristano (wo wie eines von 2 Quartieren) hatten mitmachen
    Aber mal ehrlich, wenn man dort einmal war muß man kein 2. Mal dahin, von jeder Seite mind. eine halbe Stunde Anfahrt um an einen leeren Strand zu kommen wo nackte Männer angeln.
    Ich will dort Moped fahren nicht am Strand liegen.
    Gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Wie kommt man denn auf so was? Da will ich widersprechen. In beiden Regionen kann man ganz wunderbar Motorrad fahren.
    Gruß
    Jochen
    Hi
    ich meinte auch eher den Schock, wenn man vom verkehrsarmen Sardinien wieder auf das Festland kommt.
    Wenn wir von Livorno nach Alessandria zurückgefahren sind (über den .......) kam es uns vor
    wie auf einem Rummel Autocorso bis Lucca, ist uns auf dem Hinweg nicht mal aufgefallen.
    Gruß

  9. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    ich meinte auch eher den Schock, wenn man vom verkehrsarmen Sardinien wieder auf das Festland kommt.
    Wenn wir von Livorno nach Alessandria zurückgefahren sind (über den .......) kam es uns vor
    wie auf einem Rummel Autocorso bis Lucca,
    Auf der Strecke von Llivorno nach Pisa, Lucca kann viel los sein.


    Pisa tagsüber ist Chaos pur. Ich habe Pisa aber auch schon leer erlebt...



    Aber das meinte ich eigentlich nicht mit "Toskana".
    Egal ob nördlich oder Südlich von Lucca bietet die Toskana wunderbare Strecken und Gegenden.
    Das Grenzgebiet zur Emilia Romagna ist der absolute Traum.



    Weiter westlich zu den Marken ist es auch toll.

    Umbrien ist weit weg von Livorno. Gran Sasso und Monte Sibillini sind klasse. Und da ist auch nichts los, wenn man sich die richtigen Strecken aussucht.



    Abruzzen sind in der direkten Nachbarschaft. Da kann man auch wunderbar fahren. Bedauerlicherweise ist das ehemals wunderschöne L'Aquila nach dem Erdbeben 2009 nur noch eine Ruine.


    Italien...zusammen mit Frankreich mein Lieblingsland.


    Gruß
    Jochen

  10. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #10
    Da ich gerne fotografiere, linke ich mir mal zwei Beispiele zur Toscana (Umbrien wird etwas schwieriger) in den Beitrag
    galerie
    https://plus.google.com/photos/10622...ums?banner=pwa


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 06:40
  2. Reisezug nach Alessandria !?
    Von sk1 im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 21:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 13:07
  4. Start nach Winterschlaf 1150 GS
    Von jobi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 16:27
  5. ABS Lampe blinkt nach dem Start
    Von PhyloGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 23:41