Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Stellplatz Motorrad auf Teneriffa 11/15 - 04/16 gesucht

Erstellt von Christian S, 05.09.2015, 14:21 Uhr · 14 Antworten · 2.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard Im Winter auf die Kanaren

    #11
    Hallo Allerseits,

    vielen Dank für das Interesse, ich fasse mal zusammen.

    Vorab: Ich habe keine tiefgehende Recherche betrieben, ich bin halt hin gefahren und es hat alles geklappt. Das war bisher bei mir eigentlich immer so, größere Probleme an Grenzen usw. kenne ich auch aus früheren Reisen nicht.

    Ich war vom 06.11. bis 01.12. unterwegs.

    Hier herrschte traumhafter Herbst. Mit Claus bin ich vom 06.11. Abfahrt um 11:30 Uhr bis
    10.11. Ankunft ca. 15:00 Uhr im Hafen in Cadiz in 5 Tagen und ca. 3000 km bei blauem Himmel zur Fähre angereist. Nur bis Lyon waren wir auf der Autobahn unterwegs, danach coole Landstraßen durch Frankreich und Spanien, herrlich.

    Es gibt 2 Fähren auf die Kanaren:
    Reserva tu ferry - Trasmediterranea (Von Cadiz)
    Naviera Armas | Naviera Armas (Von Huelva)
    Die Kosten für 1 Person + 1 Motorrad Pullmansessel belaufen sich one way auf 205 bzw. 225 €. Es ist egal, in welchem Hafen ihr aussteigt, kostet immer gleich viel. Dies gilt auch, wenn man eine Kabine bucht (teuer, irgendwo was mit 400.- €, bei Benutzung zu 2 natürlich nur je 200.- €.
    Wir sind mit Trasmediterranea gefahren, da uns die Abfahrtszeit am Dienstag um 17:00 Uhr gut gepasst hat. Die Fähre ist gar nicht so groß, und war echt mies ausgestattet, d.h. es gab nur ein zugiges Deck draußen, keinen guten Windschutz, keinen einziges Tisch oder Stuhl, nur ca. 20 Liegen, also echt übel bei 30 Stunden Fährzeit :-(. Innen wars ok, die Preise an der Bar auch. Der preis enthält übrigens die Verpflegung, Qualität naja, Kantine eher bescheidener Art.

    In Cadiz wurden wir gefragt, ob wir Touristen seien oder Residente (Polizist: Tourist? One month, 2 month?; ich: one month), fertig das wars, d.h. draufgefahren und in Lanzarote von Bord gefahren.

    Ein Bekannter war im Frühjahr dort, da wars genau so.

    Gelesen habe ich irgendwo, dass man ein Fahrzeug 6 Monate auf der Insel lassen darf. Nur Personen, die auf den Kanaren einen Wohnsitz haben, müssen mitgebrachte Fahrzeuge nach 1 Monat ummelden.

    Ansonsten sind die Kanaren easy zu bereisen, so wie Spanien halt auch. Wir hatten nix vorgebucht, unterwegs die Augen auf, aber auch booking, hrs usw.
    Unterkünfte kosten ca 40 - 60.- € für ein Zimmer für 2 Personen auf 2-3 Sterne Niveau / Nacht.
    Sprit kostet 80-95 Cent / Liter, geil :-)
    Bier gibt es ab 1.- € in der Kneipe, Espresso ab 80 Cent
    Fähren zwischen den Inseln fahren ausreichend viele, Kosten:
    Lanzarote - Fuerteventura: 31.- €
    Lanzarote - Cran Canaria 60.- €
    Carn Canaria - Teneriffa: 50.- € usw.

    In 19 Tagen sind wir auf 5 Inseln ca. 4200 km gefahren, klar kann man auch mehr Kilometer machen, aber die kleinen Straßen lohnen sich, und insb. im Norden Tenriffas gibt es steile Straßen durch Wohngebiete, unter 30 % Steigung ist übrigens nicht steil.

    Öfters haben wir von hohen Strafen, auf für Parken und das überfahren von Sperrflächen usw. gehört, von kleinlichen Polizisten ... wie sonst auch hatten wir Glück :-), wobei wir uns auch bemüht haben, die Regeln einzuhalten

    Das Motorrad hat wieder treue Dienste geleistet und steht derzeit mit knapp 430.000 km in der Garage eines Pensionisten und wartet darauf, dass wir es im Januar wieder etwas bewegen

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #12
    Hallo Allerseits,

    vom 16. - 26.01.2016 folgte Teil 2 unserer Reise. Wir waren nochmals 4 Tage auf Teneriffa unterwegs, dazu jeweils 2 Tage auf La Palma und El Hierro. Es war überall super, stets gutes Wetter usw. Nur am Ende hat mein Motorrad etwas geschwächelt (Vermutung Steuerkettenspanner), aber bis zur Werkstatt, wo das Motorrad die nächsten Wochen stehen sollt, hat es mein Obelix noch geschafft.

    Ein paar Tage Motorrad fahren im Winter auf Teneriffa und den umliegenden Inseln kann ich nur bestens empfehlen.

    Es gibt vor Ort auch die Möglichkeit, Motorräder zu mieten, siehe z.B. :
    :.Teneriffa-on-Bike.:
    Die lassen ihre Motorräder auch da warten, wo mein Obelix überwintert.

    Wer konkreter Infos zu den Inseln braucht kann sich gerne direkt bei mir melden, wir haben alle 7 Inseln durchaus intensiv abgearbeitet (insgesamt ca. 7000 km auf den Kanaren)

  3. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #13
    Hallo Christian,

    erstmal ein fettes Danke für deine Infos. Ich komme evtl. im Laufe des Jahres auf dich zu ( PN ).

    Eine Frage habe ich aber vorab schon. Ist es ratsam die Fähre vorab zu buchen, oder reicht es aus,
    die Fähre ab Cadiz, am Hafen zu buchen?

    Gruß
    Tommy

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,

    erstmal ein fettes Danke für deine Infos. Ich komme evtl. im Laufe des Jahres auf dich zu ( PN ).

    Eine Frage habe ich aber vorab schon. Ist es ratsam die Fähre vorab zu buchen, oder reicht es aus,
    die Fähre ab Cadiz, am Hafen zu buchen?

    Gruß
    Tommy
    Hallo,

    vorbuchen: Wir hatten auf der Fähre nicht das Gefühl, dass die rappelvoll war (Transmediteranes).
    ABER: Wir hatten ein paar Wochen vorher online gebucht. Ab ca. 2 Wochen vor der Abfahrt war online diese Buchung nicht mehr möglich, ob es noch anders möglich gewesen wäre mußten wir nicht ausprobieren.

    Zurück fahren wir Naviera Armas (die fahren nach Huelva), da Transmediteranes wirklich übel war. Keine einzige Sitzmöglichkeit auf dem Außendeck, dort standen nur 20 alte vergammelte Liegen, von denen man bei 15 nicht mal den Kopfteil etwa shochstellen konnte, um tagsüber in angenehmer Position etwas zu lesen.

  5. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #15
    Hallo Allerseits,

    so, nachdem ich die website in den letzten 2 Jahren etwas habe schleifen lassen ist nun zumindest mal der Track der Januarreise online:

    16.01. ? 26.01 Kanaren Teil 2 » Transeurope - auf 2 Rädern unterwegs... die schönste Art zu reisen

    Das waren knapp 2000 km in 10 Tagen, ok eigentlich nur 8 Tage (Sonntag - Sonntag), dazu sind wir einige Zeit auf den Fähren gewesen, und man tut sich schwer, auf El Hierro 500 km am Tag zu fahren


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. VERDUN Motorrad Treffen 14, 15 et 16 août 2015
    Von Pascal-67 im Forum Treffen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2015, 19:23
  2. Mit dem Motorrad auf Teneriffa
    Von Rattenfänger im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 15:59
  3. BMW Motorrad auf der EICMA 2007.
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 16:23
  4. Berlin: Ausfahrt am 15.04.2007
    Von Ron im Forum Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 11:01
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 21:08