Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 80

Stilfserjoch

Erstellt von gipsilo, 31.12.2010, 10:26 Uhr · 79 Antworten · 7.605 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #21
    Aber nur die Murmels die von privatrennenden GS-Piloten erwischt werden.

    Die von Ducatistis verwischten schmecken etwas bitter.

  2. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #22
    Hallo,

    bin letztes Jahr das Stilfser Joch von Norden aus gefahren und dann über den Umbrail-Pass in die Schweiz.

    Hat mir so ganz gut gefallen. Die Südseite ist, find ich, etwas einfacher zu fahren. Hab an der Passhöhe aber keine Rast gemacht ... gefühlte 500 Motorradler, noch mehr Autos und die nervenden Deppen, die sich keinen Motor in ihr Zweirad leisten können oder wollen ...

    Obwohl es Sonntag war (10.00 Uhr vormittags), ging es vom Verkehr auf der Nordrampe recht gut!

    Werde die Tour dieses Jahr mit den Arbeitskollegen fahren ... das die auch mal richtig in die Berge kommen!

    Mit Boxergruß

    Roland

  3. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #23
    ich glaube das einfach ne Ansichtssache von wo es es schöner zum Hochfahren ist.... ich glaube das liegt immer an einem selber....

    Dass andere Verteilsnehmer wie zum Beispiel die Fahrradfahrer nervende Deppen sein sollen versteh ich nicht ganz.
    Die Strassen sind breit genug um vorbei zu fahren und dann könnte man genauso mit der Diskussion manche Schleicher auf ihren Motorrädern weitermachen.
    Bisserl miteinander dann klappt das immer, egal von welcher Seite man hochfährt.

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #24
    Und grüße mir die Murmeltiere.

  5. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #25
    Hi,

    Herzlichen Glückwunsch. Du hast gewonnen!

    Den Preis für den

    "Ersten GS-Forum's Fauxpas 2011"

    Ziemlich daneben. Findest Du nicht?

    Ich habe für die Jungs (und Mädels) nur allergrößten Respekt.

    Gruß
    Thomas


    Zitat Zitat von 1200erter-GSler Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ... und die nervenden Deppen, die sich keinen Motor in ihr Zweirad leisten können oder wollen ...

    Roland

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #26
    Hallo TomasL,

    sehe ich auch so, wenn wenn ich beim Start im Vintschgau weiß, daß ich von ca. 900 m auf 2750 m per pedes hoch muß - allen Respekt, und die durchnummerierung der Kehren tut meiner Meinung nach das ihre dazu, man weiß immer, daß man noch x Kehren vor sich hat !

    Ist schon eine repektable Leistung nur mit einem MS (Menschenstärke) und nicht mit 80 und mehr PS rauf zu fahren

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #27
    Also ich habe diese rollenden Apotheken auch zu meinen natürlichen Feinden
    erklärt.

    Ist Dir schonmal aufgefallen wie häufig die sich einen Dreck um Regeln scheren. Und alle haben auch einen Führerschein. Da wird bergan Schlangen-
    linien gefahren, weil ihnen die Kraft ausgeht. Zu zweit oder dritt nebeneinander auch in Kurven......etc.etc. Und dann mit unterirdischem
    Palaver und Gezetere auf die Moppedfahrer geschimpft und gedroht. Oder mal
    kurz angehalten und sich mit Fahrrad quer auf die Fahrbahn gestellt wenn sie
    einem anrauschen hören. Die sind doch nicht fix, diese Hobby-Armstrongs !

    Fahr mal den Gavia-Pass. Der ist ein Geheimtipp unter den Blut-Dopern. Die
    benehmen sich dort als wär es ihre persönliche Straße wo sonst keiner mehr
    drauf fahren sollte.
    Für mich sind Hobby-Radfahrer die Personengruppe mit der wenigsten Toleranz und Rücksichtnahme auf Andere. Natürlich gibts auch da wieder
    Ausnahmen.........nur traurig das die Anständigen dort leider eine Minderheit
    darstellen.
    Die meisten von den verkappten Sportlern haben einen an der Klatsche, und zwar massiv.
    Wieso dürfen die eigentlich mit für den Straßenverkehr nicht zugelassenen
    Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen fahren? Keine Beleuchtung, keine
    Rückstrahler oder Katzenaugen, aus Gewichtsgründen keine Schutzbleche,
    Erst ab Gruppen von 6 Radfahrern dürfen sie ,durch Begleitfahrzeug abge-
    sichert nach hinten, nebeneinander fahren. Das schert die einen feuchten
    Dreck.
    Wenn wir eine Schraube ohne E-Nr. ans Mopped schrauben schleichen die Wegelagerer von der Rennleitung dreimal ums Mopped und
    versuchen Dir ein Strafzettel zu schreiben, oder gleich das Bike stillzulegen
    wenn der db-killer fehlt.

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #28
    Über Chur, Julierpass nach St. Moritz. Dann über den Berninapass zum Forcola di Livigno nach Livigno und dort den zollfreien Sprit tanken!
    Oder vorher über Davos, dann den Flüelapass bis nach Zernez. Der Tunnel, von der B28 in Richtung Ofenpass, Richtung Livigno kostet 8 Euro (ist aber sehenswert).
    Von Livigno dann über den Pso di Foscagno nach Bormio und dann zum Stilfser Joch. Hier kann man es richtig Brennen lassen - wenn man will!
    Oben auf dem Pass unbedingt ein Brötchen mit Wurst und Sauerkraut essen (5 Euro). Dann geht es steil bergab nach Stelvio. Nur ist das aber nicht der direkte Weg / Richtung nach Sardinien!!!!!
    Die Südseite (von Deutschland aus gesehen) hat sehr enge, spitze Kurven. Der eine fällt bei der Bergauffahrt um, weil er sich in den engen Kurven verschaltet, bzw. das Bike nicht am Gas hängt, andere schmieren bei der Bergabfahrt über das Vorderrad weg ........
    Bei Regen würde ich die Anfahrt (gerade mit Gepäck) vom Süden (von Italien kommend) her vorziehen.

    Jetzt wünsche ich Dir eine gute Fahrt und viel Spass bei wenig Verkehr.

    Gruß Kardanfan

  9. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #29
    Also, wenn Du die Radler vor Dir gehabt hättest, die ich da mal vor mir gehabt hab ... dann könntest Du es auch verstehen!

    Z. B. Vom Radl runtespringen, mitten in die Straße stellen und noch selber mitm Fotoapparat brettlsbreit rumrennen und sich noch aufführen wenn man durchs Bild fährt ...




    Zitat Zitat von thomasL Beitrag anzeigen
    Hi,

    Herzlichen Glückwunsch. Du hast gewonnen!

    Den Preis für den

    "Ersten GS-Forum's Fauxpas 2011"

    Ziemlich daneben. Findest Du nicht?

    Ich habe für die Jungs (und Mädels) nur allergrößten Respekt.

    Gruß
    Thomas

  10. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Zu zweit oder dritt nebeneinander auch in Kurven......etc.etc. Und dann mit unterirdischem
    Palaver und Gezetere auf die Moppedfahrer geschimpft und gedroht. Oder mal
    kurz angehalten und sich mit Fahrrad quer auf die Fahrbahn gestellt wenn sie
    einem anrauschen hören.
    .... Denen musst halt mal im vorbeifahrn a watschn mitgebmn!

    Und wenn einer meint er hat das recht mir die Straße zu versperren hört's bei mir eh auf....

    Mal sehen ob der sich noch so stark fühlt wennsd absteigst und in voller Montur vor ihm stehst...
    (mehr braucht's da gar ned... ) Bin mir sicher dann is die streckensperrung ganz schnell beendet.

    *kopfschüttel*


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab 2013 Maut am Stilfserjoch
    Von Spark im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 11:15
  2. Stilfserjoch ende MAI offen?
    Von Chris86 im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 20:36
  3. Stilfserjoch
    Von gipsilo im Forum Reise
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 22:12