Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Straßen Verhältnisse in Griechenland

Erstellt von Batista, 04.03.2014, 12:50 Uhr · 10 Antworten · 912 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.152

    Standard Straßen Verhältnisse in Griechenland

    #1
    Tour soll im Juni stattfinden,

    Bis in die Türkei,
    was ich mich aber meisten frage wie sind die Straßen Verhältnisse in Griechenland... Habe schon verschiedene Meinungen gehört und auch gelesen.
    Also nun die frage an diejenigen die schon mal dort waren und auch berichten können..

    Ach ja es bis Izmir gehen und hier sind die Straßen doch schon sehr glatt

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Batista Beitrag anzeigen
    Tour soll im Juni stattfinden,

    Bis in die Türkei,
    was ich mich aber meisten frage wie sind die Straßen Verhältnisse in Griechenland... Habe schon verschiedene Meinungen gehört und auch gelesen.
    Also nun die frage an diejenigen die schon mal dort waren und auch berichten können..

    Ohne jetzt Romane schreiben zu müssen , mach dich auf alles gefasst besonders auf dem Katarapass mal gehts ,mal ist wie Schmierseife
    nicht unbedingt Vorschriftsmäßig fahren (Deine Sache) aber Vorsichtig.

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #3
    super Pisten. Viele Schlaglöcher (Krater), in Küstennähe oft schön glatter Belag (geil in Verbindung mit Regen), Fahrbahn bröckelt an den Seiten meistens ab, also perfekt für GS & Co ! Die Griechen haben seit Jahre keine Kohle für Straßensanierungen.

  4. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.152

    Standard

    #4
    Was auch intresant zu wissen wäre die Wahl der Reifen....Fahre hauptsächlich Straße

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Batista Beitrag anzeigen
    Was auch intresant zu wissen wäre die Wahl der Reifen....Fahre hauptsächlich Straße
    Da ist sie ja Die Generalfrage ... also ich war schon mit einer K 1200 R mit Michelin Pilot Power unterwegs auch auf Schotter ..

    Antwort : alles was Du möchtest funktioniert .

    PS: Die Griechen interessiert das überhaupt nicht , die haben irgendwas auf den Felgen und fahren in Shorts und Gummilatschen an Dir vorbei....!

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Die Straßen in Griechenland sind nicht schlechter als anderswo auf dem Balkan. Du findest gute und schlechte, griffige und weniger griffige. Und die Straße über den Katarapaß ist teilweise deswegen so schlecht, weil kein normaler Mensch die mehr fährt und die deswegen auch so gut wie nicht mehr repariert wird. Aber genau deswegen fahren wir doch GS und genau deswegen suchen wir doch solche Straßen auf.

    Einige Straßenphotos zur Auswahl. Die Photos zeigen auch die Straße am Katarapaß (die mit den Stöcken links und rechts) und etwas weiter unten (die aufgerissene). Kein Problem, da Du auf solchen Strecken eh nicht übermäßig schnell fährst. Dann gibt es noch welche bei denen man meint, daß ständig Öl drauf liegen würde, die gehen aber, und solche die gut aussehen auf denen man aber schlittern kann. Aber wie gesagt, ist auf dem ganzen Balkan so. Das mit der Pylone ist übrigens die Ausnahme. Normalerweise ist sowas nicht gekennzeichnet. Und wer Schotter mag, einfach mal auf eine Nebenstraße abbiegen.

    Reifenflickzeug für alle Fälle mitnehmen!!! Auf den Straßen liegt teilweise viel Zeug rum. Ich hab mir prompt zwei Spax-Schrauben reingefahren. Es gibt auch ausreichend Werkstätten die Reifen fachgerecht und preiswert reparieren konnten. Das war zumindest mal so.
    Torx für's Hinterrad und 22 Inbuß sowie kleinere Torx für's Vorderrad mitnehmen. Die haben die in der Regel nicht vor Ort. Ratschen und sonstiges Werkzeug ist da.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1000420.jpg   100_1840.jpg   100_1702.jpg   100_1711.jpg  

    100_1717.jpg   100_1830.jpg   100_1770.jpg  

  7. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #7
    Strassen können glatt...rauh....kaputt....gut...schlecht...kurvig und manchmal sogar gerade sein! Also quasi wie überall auf der Welt!

    Also immer ein Auge auf die Strasse werfen

    Zu den Reifen: Hauptsache rund mit anständigem Profil....der Rest liegt am Fahrer und nicht an den Reifen!

    Also in Albanien würde ich TKC80 empfehlen...in Griechenland Annakee3 und in der Türkei Roadpilot! Wichtig ist dabei IMMER an der jeweiligen Grenze anzuhalten und sofort die Reifen zu wechseln...sonst viel Gefahr! Also am besten immer 3 verschiedene Reifentypen dabei haben auf dem Motorrad...dann ist man meist auf der sicheren Seite! Man muss dann allerdings auch seine Tour wie geplant fahren sonst bringen die Reifen nix und man muss unterwegs umdisponieren....also zur Sicherheit noch nen 4ten Satz Reifen dabei haben...dann ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite!

    Mach dir nicht zu viele Gedanken Batista...hock Dich auf den Bock und fahr einfach los! Danach weisst du alles was Dir jetzt eh keiner beantworten kann und kannst es beim nächsten mal besser machen...und wenn nicht auch nicht schlimm

    Mein Reifentip für alle Lebenslagen: Heidenau Scout K60.....und viel Spass auf Deiner Griechenland-Türkei Tour...thats it!

  8. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.152

    Standard

    #8
    Habe nicht gefragt weil ich irgend wie Angst habe...

    Will ja auch nur eure Erfahrungen hören...

    Das einzige das ich bisher weiss ist das wir von Patras aus an der Küste entlang Fahren werden Richtung Türkei klar werden wir uns auch die Gegend ansehen und mal da lang oder in die andere Richtung... Wollte einfach nur eure Erfahrungen dazu Hören....

    PS : Heidenau Scout K60

    An den hatte ich eh gedacht für die Reise...

  9. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Batista Beitrag anzeigen
    Habe nicht gefragt weil ich irgend wie Angst habe...

    Will ja auch nur eure Erfahrungen hören...


    PS : Heidenau Scout K60

    An den hatte ich eh gedacht für die Reise...
    Mit dem Scout liegst Du richtig.

    Gruss Thomas

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #10
    Die Strassen in Griechenland sind perfekt. Wenn du von Albanien kommst reist du auf einem Feldweg aus. Dann kommt eine 20 cm hohe Stufe und danach beginnt nagelneuer Asphalt mit Leitplanken und Strassenmarkierung. Die Dekadenz der EU:

    Motorrad Balkan Tour - Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien & Griechenland

    In der Türkei gibts ebenfalls gute Strassen. Allerdings wirst du dich dort über einen extrem hohen Spritpreis freun dürfen...
    Schöne Reise


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitfahrer/in nach Griechenland 2011 gesucht
    Von Adventure65 im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 12:25
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 16:10
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 20:37
  4. Unbefestigte Straßen in D
    Von Mr. Q im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 16:50
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56