Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

[SUCHE] Hilfe für Touren Schweiz: Aarau, Basel, Bodensee...

Erstellt von Snake28, 31.07.2012, 11:02 Uhr · 17 Antworten · 1.421 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard [SUCHE] Hilfe für Touren Schweiz: Aarau, Basel, Bodensee...

    #1
    Ich möchte kommenden Monat die Schweiz besuchen - wahrscheinlich nach Aarau oder von der deutschen Seite aus. Steht noch nicht genau fest.

    Wer von euch wohnt zufällig in der Nähe und kann mir Tips geben?

    Bin für jeden Tip dankbar.
    Welche Passstrecke, welche Tour habt ihr schon mal gemacht, soll man um den Bodensee/Zürichsee fahren?

    Fragen über Fragen, bei denen ihr mir hoffentlich helfen könnt.

    Ich würde eure Vorschläge dann mit XXX.motoplaner punkt de auf den Navigator übertragen wollen.

    Danke

    Snake28

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Also die Zahl nennenswerter und fahrenswerter Pässe zwischen Deutschland und Aarau ist übersichtlich...


    Versteh ich dich richtig - du kommst vom Bodensee und willst nach Aarau?

    Na, dann könntest du z. B. relativ straight nach Wil und dort ins zürcher Oberland eintauchen. Zwischen Sternenberg und Sitzberg kannst du da auf kleinen und kleinsten Strassen herumzirkeln. Nix mit KNieschleifen, aber eben tollstes Winkelwerk mit einsamen Strassen. Irgendwann - je nach Spürsinn, Zeit und Lust - landest du dann in oder bei Zürich. Dann ist es ganz nett, in Meilen auf die Fähre zu fahren, in Horgen die Fähre zu verlassen und dann z.B. den Hirzel zu befahren. Ab Sihltal kann man dann auf ebenfalls netten Wegen gemütlich gen Aarau gelangen. Aber ohne Pässe...
    Wenn du eine Vignette hast, kannst du länger im Oberland spielen und entweder direkt in Zürich oder aber ab Sihltal auf eine Autobahn Richtung Aarau gehen.

    In und um Aarau wären ja eher die Übergänge des Jura oder im Baselland spannend. Aber das deckt sich so gar nicht mit Bodensee.

    Also, mach mal Angaben:
    Aarau ist als quartier fix?
    Wieviele Tage willst du fahren oder geht es nur um den Weg von/ nach Aarau?
    Wieviele Stunden am Tag magst du fahren?

  3. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #3
    Hallo, ich fahre nach/in die Nähe von Aarau.

    Von dort könnte ich starten. Z.B. zum Bodensee. Ich wohne also in/der Nähe von Aarau.

    Bodensee sind aber nur ca. 130 km von dort. Bei fast 800 km "Anfahrt" aber keine Entfernung
    Aarau wäre also nur Ausgangspunkt!
    Bodensse stellte sich nur als Ziel dar (1x rumfahren oder nicht...)

    Ich bleibe wahrscheinlich 1 Woche, Mitte August.
    Aarau sollte Stützpunkt sein.
    Stunden/Tag sind variabel. Würde so'ne Tour eingeben in den Navigator und könnte ggf. immer noch zwischendurch problemlos "nach Hause"

    Gruß

    Snake28

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Aha!
    Vergiss den Bodensee.

    Tag 1: berner Jura. St. Ursanne, ste Hippolyte, Le Locle etc.
    Tag 2: klassisches Pässekarrussell. Grimsel, Furka, gotthard, Susten.
    Tag 3: ok, dann halt doch Bodensee (am Besten direkt), Schwarzwald, Basel, retour. Oder wie vorgeschlagen in Verbindung mit dem zürcher Oberland.
    Tag 4: langenthal, emmental samt Seitenwegen, Schallenberg, Luzern, Vierwaldstädter See
    Tag 5: Bern. Sehenswert. Anschliessen noch etwas Berner Oberland. Weiter nach Neuchatel und dann im Zickzack an der Jurakette entlang: chaumont, Chasseral, grenchenberg, Weissenstein, Balmberg...
    Tag 6: Langstrecke. Bern- kandersteg- Autozug-Domodossola-Centovalli-Locarno- Gotthard- Aarau- Sofa...

    Detailhilfe bei konkretem Interesse möglich

  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #5
    Danke @ Nordlicht!

    Werde mir seine Tips mal anschauen

    Gruß

    Snake28

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #6
    Hallo snake,
    schau mal hier. Die Pässe haben wir in der Reihenfolge, wie sie aufgeführt sind, abgefahren. War ne tolle Tour

    8-Pässe-Tour in der Schweiz

    Bei Fragen schicke eine PN an Schneckle, die hat das Kartenmaterial

  7. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #7
    Danke,

    den Thread hatte ich vor ein paar Tagen AUFMERKSAM gelesen

    Geile Tour.

    Gruß

    Snake28

  8. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #8
    Seh das so wie Nordlicht. Die Seentouren "rund um den See" sind oft nicht Solo prickelnd, da viel Verkehr.
    Als kleine Alternative bietet sich das Seetal, wynetal und Umland als kleinstrecken an. Die bin ich derzeit ein wenig am erkunden, da mein Fuss erst solangsam wieder was wird mit geschlossenen Schuhen. Ggf einen Café bei mir trinken

  9. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #9
    Danke für eure Antworten.

    Werde sie mir alle ansehen - natürlich auch die Pässetour!

    Wieviel Tage wart ihr unterwegs?

    Gruß

    Snake28

  10. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #10
    Hallo Snake,

    kann dir folgende Seite empfehlen:

    http://www.ryter-hermann.ch/

    Da sind alle Schweizer Pässe wunderbar beschrieben und bebildert.

    Persönlich empfehlen kann ich:

    Sattelegg
    Ibergeregg
    Pragelpass
    Klausenpass
    Sattel
    Gotthard
    Nufenen
    Furka
    Grimsel

    Viel Spaß und viele Grüße

    Bernd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterkünfte/ Touren Schweiz
    Von Carsten_SFA im Forum Reise
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 22:15
  2. Noch ein neuer aus der Schweiz - Basel
    Von markus128 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 09:44
  3. Hilfe - Tracks gesuch Schweiz
    Von airport im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 17:15
  4. Suche Reifen für lange Touren
    Von speedibo im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 17:09
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 16:39