hallo,

ich suche eine/n selbstfahrer/in für eine motorrad-tour in die seealpen (auch partiell)

termin: 07.09. bis 23.09.2012

strecke: seealpen von süd nach nord mit möglichst vielen pässen onroad
(fehlt mal der teer ist das kein beinbruch, sollte aber nicht die regel sein)

anreise: ich habe mir den autozug bis alessandria gebucht. treff in alessandria oder später in den seealpen.
(wird auch der zug gebucht können wir uns natürlich schon vorher treffen)

abreise: aktueller stand ist mit motorrad (überlege noch den autozug ab lörrach nachzubuchen)

übernachtung: zimmer / pension / hotel schlicht und günstig
(kein luxushotel aber auch nicht die letzte kaschemme, so man überhaupt die wahl hat. ansonsten das was vorhanden und frei ist)

tagesstrecke: tja, jetzt nagelt mich drauf fest. keine ahnung. ich denke 200 km sollten möglich sein. in den dolomiten hatten wir nen schnitt von 230 km, aber je schmaler die strassen, je langsamer ist man ja unterwegs. wird sich zeigen. je nach vorankommen kann man an der strecke feilen.

nun zu mir:
ich bin (dann) 40, nr, und fahre seit ewig und 3 tagen mopped. seit 2006 mit erhöhter jahres-km-leistung. 2006 ca. 10 tkm, danach ca. 17 tkm pro jahr. komme von yamaha sr 500, xj 650, honda cbr 1100xx, über varadero xl1000v sd01, sd02 zur bmw r1200gs.

mein erster moppedurlaub war 2006 zu zweit ans nordkapp. 2007 und 2008 nochmal skandinavien, danach in die alpen. nur die seealpen und die ostseite ab grossglockner fehlt mir noch.
inzwischen habe ich 2x am adac sicherheitstraining teilgenommen (und kann es jedem nur empfehlen).

eigentlich bin ich warmduscher und schönwetterfahrer, aber das kann man sich im urlaub nicht immer aussuchen. ich bin meist zügig (+20 km/h) unterwegs, aber das vergessen wir mal wieder schnell, denn im urlaub versuche ich das zu vermeiden (klappt halt nicht immer).
ich halte für fotos auch mal mitten auf der strasse. von sehenswürdigkeiten reicht mir meist auch das selbstgeschossene foto. ich laufe lieber über krasse hängebrücken (oder kraxel zum preikestolen) als dass ich kirchen und museen besichtige. grosse städte geben mir nichts (ausser etvl. benzin) habe wohl nichts für architektur übrig.
ist natürlich nur ne grobe richtung und alles im rahmen verhandelbar.

was vergessen? dann fragt nach!


linke hand zum gruss

frank