Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Suche Tourenvorschläge für den Spot Wolkenstein in Südtirol

Erstellt von Blacktriple, 07.11.2019, 00:01 Uhr · 22 Antworten · 1.706 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    175

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Zur Sellapass-Sperrung:
    Hier gab es Fahrbeschränkungen in der Sommerdaison 2017 und 2018. In 2019 war wieder frei, da sich die örtlichen Behörden auf keine einheitliche Regelung einigen konnten. Was für 2020 geplant ist ???
    Fakt ist, dass der Monat Juni bisher nicht betroffen war, ist absolute Vorsaison dort.
    Vielleicht meint er ja die Sperrung der Sella-Runde am 27. Juni 2020 wegen des "Sellaronda Bike Days"?

  2. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    7.857

    Standard

    #12
    Ja klar Achim, das betrifft dann aber alle Pässe rund um den Sellastock ?

    Noch was zu den Pässen und Sehenswürdigkeiten in Südtirol:
    Grundsätzlich weis man da ja gar nicht wo man anfangen und aufhören soll.
    Daher hier ein paar persönliche Highlights in der Ecke.
    Ich lasse die großen und bekannten Pässe auf den Hauptrouten mal außen vor, da man dort ja immer irgendwie drüber muss.

    Giaupass ist für mich fahrerisch als auch landschaftlich ganz weit vorne.
    Würzjoch gehört auch zu diesen Geheimtipps, jetzt nicht so sehr fahrerisch, mir gefallen die drei alternativen Auffahrtmöglichkeiten aus dem Eisacktal (über Brixen, Villnösstal oder Lüsen) wobei die über Lüsen besonders rustikal ist.
    Stallersattel (der sogenannte Viertelstundenpass) mit dem Antholzer See auf der Italienischen Seite und dem Bergsee nahe der Passhöhe auf österreichischer Seite.
    Und weil wir gerade bei Seen sind:
    Pragser Wildsee unweit von oben genanntem.
    Misurinasee und mautpflichtige Stichstraße zu den Drei Zinnen, welche als Wahrzeichen der Dolomiten gelten.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    01.05.2016
    Beiträge
    277

    Standard

    #13
    Moin,

    ich war letztes Jahr im Hotel Mondschein (Hotel in dem auch oft das MOTORRAD-Team absteigt). Die hatten im Foyer einen Rechner für Gäste stehen. Navi drangehängt und 30 Touren aufs Navi gezogen. Das Roadbook dazu gab's an der Reception. Geführte Tour vom Wirt einmal die Woche.

    Für den der keinen Bock/keine Zeit/keine Muße zum Planen hat (letzteres bei mir) wohl die Beste Option. Einfach, unkompliziert und losfahren. Bieten in den Dolos viele Hotels - einfach mal im Wolkenstein fragen.

  4. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    2.265

    Standard

    #14
    nur mal so nebenbei bemerkt...
    die Dolomiten sind mir mittlerweile zu "voll" und die Möglichkeit einen touristisch angenehmen "Schnitt" zu fahren kaum noch gegeben.
    Vor 30-40 Jahren habe ich die Dolomiten das erste mal erleben/erfahren dürfen...Ein Traum.
    Mittlerweile suche ich mir ruhigere Strecken weit ab von den "Hotspots" die mann unbedingt gesehen haben sollte....
    Die Touren plane ich nicht minutiös auf PC/Navi sondern lasse mich einfach treiben...
    Sofern es dort Besonderheiten geben sollte, speichere ich die auf Navi und rufe diese bei Bedarf auf!

  5. Registriert seit
    28.08.2019
    Beiträge
    87

    Standard

    #15
    Super Leute

    Erst mal vielen lieben Dank bis hier hin!

    Falls sonst noch wer Tipps hat, bin für alles offen

    Danke und allen ein schönes Wochenende

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.906

    Standard

    #16
    Ich wusste gar nicht, dass Wolkenstein in Gröden ein Spot ist.

  7. Registriert seit
    28.08.2019
    Beiträge
    87

    Standard

    #17
    Es ist für uns der Ausgangspunkt...
    Du verstehst?

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.524

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    mautpflichtige Stichstraße zu den Drei Zinnen, welche als Wahrzeichen der Dolomiten gelten.
    Oder man spart sich die Maut und die Auffahrt.
    Wenn man oben ist, sieht man ein Schild "30 Minuten in diese Richtung, dann kann man die Zinnen in voller Schönheit sehen", ganz klasse mit Motorradstiefel.
    Fährt man unten um die Berge rum, sieht man sie viel besser.
    Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich meine einen Gasthof Zinnenblick,
    da kann man aus dem Bett die 3 Zinnen weit besser sehen.

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    7.857

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Oder man spart sich die Maut und die Auffahrt.
    Wenn man oben ist, sieht man ein Schild "30 Minuten in diese Richtung, dann kann man die Zinnen in voller Schönheit sehen", ganz klasse mit Motorradstiefel.
    Fährt man unten um die Berge rum, sieht man sie viel besser.
    Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich meine einen Gasthof Zinnenblick,
    da kann man aus dem Bett die 3 Zinnen weit besser sehen.
    Ja, genau von da.
    Als ich das letzte mal mit 2 Dolomitenneulingen dort war hab ich denen bezüglich der Auffahrt genau das gleiche gesagt, da ich schon paarmal droben war, musste ich da nicht nochmal hin. Als sie dann an der Mautstelle die Gebühr auf der Tafel sahen, die die dort für die paar km Straße haben wollten, waren sie der gleichen Meinung.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    1.181

    Standard

    #20


    Wir haben die 30 Euro für die Maut abends versoffen

    Tom


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 09:59
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 09:19
  3. Suche alles für den Umbau GS 1100 auf ABS
    Von GS 1100 Rallle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 18:27
  4. Suche Suche Schnabel für R 1150 GS in Silber
    Von TigerGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 06:43
  5. 1100 GS: Suche Deckel für den "Choke"-Regler
    Von SaschaS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 16:13