Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72

Südtirol Alleine

Erstellt von Hobestatt, 28.05.2013, 15:03 Uhr · 71 Antworten · 12.229 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #31
    kann die Dolos auch alleine Empfehlen ! Dolos alleine

    MFG Steffen

  2. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von dodgemolli Beitrag anzeigen
    kann die Dolos auch alleine Empfehlen ! Dolos alleine

    MFG Steffen
    Super Fotos - ich werd schon ganz rappelig.

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Hobestatt Beitrag anzeigen
    Also sollte man die Unterkunft nicht schon von hier aus buchen?
    habe ich noch nie gemacht - ausser ich will wirklich mal 2 wochen am stück direkt wo hin ..

    österreich und südtirol LEBEN vom tourismus.. also einfach durchs dorf fahren, schauen, wo es ein "grünes bettchen schild" hat und nachfragen .. man kommt da oft recht urig unter, kriegt lecker essen im Tomtom gibt auch noch poi für hotels / herbergen . Da bin ich immer gut mit ausgekommen..

  4. Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #34
    Hallo Jörg,

    ich fahre Ende Juni auch alleine nach Südtirol und habe überhaupt keine Bedenken, mich zu langweilen. Bedenken wegen Unterkünfte, einsamer Routen oder dergl. habe ich nicht; wenn man es will, findet man sicher Anschluss. Aber es hat doch was, wenn du dein eigenes Tempo, Landschaft (es müssen nicht immer nur Pässe sein) sowie Routen, Pausen und Haltestellen selbst bestimmen kannst. Ich habe lediglich für mich Bedenken, heil auf den Autozug zu kommen!!
    Zurück nach Lübeck möchte ich fahren, ohne Autozug und BAB's. Hat jemand eine nette Route von München nach Hamburg?

    Gruß

    Klaas

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #35
    Hallo Hobestatt,
    Allein hat schon auch sein Reiz,
    Du kannst stoppen, wo Du willst.
    Für atemberaubende Fotos, kurzes Nickerchen, oder kleinen Imbiß.
    Da kannst auch den ganzen Tag (zB 8-19 Uhr) nutzen..
    Und onroad mußt allein ja nicht Angst haben.
    Fährst ja nicht solche Punkte
    am_Vezzena - GS-Forum.eu - Galerie
    (Blick auf caldonazzo) an...
    Mit wechselnden Übernachtungsmöglichkeiten kannst dich 'treiben' lassen.
    Die Anfahrt ist mit flottem Tempo An den Alpenland schnell erledigt, eine An-/Abreise werktags flüssiger.

    Viel Spaß und trockene Tage, cowy

  6. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #36
    herrlich! Geniesse es! Fahr dein Tempo, die Strecken die du willst, kein warten auf jemanden, keine Pipipausen, keine Diskussionen, kein Gequatsche in den Pausen, ich beneide dich. Und Südtirol im Herbst ist toll, also: tu es!

  7. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #37
    Hallo,

    ich finde es überhaupt mal geil, das jemand seine 28 geplanten und nie ausgeführten Motorradurlaube zugibt.

    Respekt.

    Guß

    Jochen

  8. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #38
    Hallo Hobestatt, ich habe vor 2 Jahren auch alleine eine Tour gemacht, Tour de grand Alpes, Verdonschlucht und wieder heim in
    3 Tagen. Da ich auch Frühaufsteher bin wie boro und schon im Sattel sitze bevor andere zum Frühstück kommen, ist das
    alleine fahren eine - sagen wir mal meistens - überwiegend positive Sache. Wie oben schon angesprochen sind nicht alle Biker angenehm zu ertragen, da kommt es auf die Chemie an. In Deiner Situation würde ich mir nicht zu viel Sorgen machen.
    Zimmer zu bekommen ist im September einfacher, als einzelner sowieso. Wenn das Wetter mitmacht ist der September eine tolle Zeit.

    Grüße Thomas

  9. fvt
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #39
    Ganz ehrlich?

    Es gibt nix schöneres als ALLEINE!!!!
    Ich hatte Truppen mit 13 Mopeds, ich hatte 9 Mopeds, aber das ist immer eine Aktion, die zusammen zu halten.

    Alleine, da steigste auf, fährst, hältst, wo immer DU willst.
    Keiner muss rauchen, oder mal kurz ins Gebüsch.... blah blah blah.

    Wenn du dann noch ne GS hast, geht es um die Kurven wie nix.

    Nur solltest du in Bozen und Meran auf den Mittelstreifen aufpassen, da rauschen die Roller durch.
    Ach ja, nur zwei durchgezogene Streifen scheinen den Südtiroler vom Überholen anzuhalten :-)))
    Einer ist irgendwie nur Farbvergeudung....

    Gruss
    Frank

  10. Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    394

    Standard

    #40
    ich mach meine jährliche Dolomiten-Tour NUR alleine. Wie die anderen schreiben, musst halt auf niemand Rücksicht nehmen.
    Aber so ne Solo-Tour ist nicht jedermanns Sache. Wobei du natürlich auf jedem Pass hunderte von Bikern treffen wirst, vor allem im September. Da ins Gespräch zu kommen ist kein Problem und sehr interresant. Aber pass bitte auf beim Fahren. Hinter jeder uneinsichtigen Kurve könnte ein Doppeldecker weit ausholend entgegkommen. Also top konzentriert muss man da schon sein, aber ich denke das weißt du auch so.
    Wahrscheinlich begegnen wir uns unbekannterweise da unten. Ende September is auch meine alljährliche Zeit gen Südtirol aufzubrechen. Immer wieder schön da, die Gegend, die Leute, die Kurven(also die auf der Straße meine ich) haha,,
    Viel Spass
    Grüße aus Augsburg
    Hubert


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was passiert, wenn man ne R1150GS und ne F650Gs nachts alleine in der Garage lässt?
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 14:30
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 09:03
  3. Ist alleine Fahren so wirklich entspanned?
    Von Adventure-Neuling im Forum Reise
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 23:36
  4. Alleine Unterwegs
    Von winnie59 im Forum Reise
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 14:30
  5. Alleine reisen oder doch zu zweit?
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 11:04