Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Südtirol-Fahrer aufgepasst

Erstellt von Saruman, 29.06.2018, 09:05 Uhr · 21 Antworten · 3.151 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.10.2017
    Beiträge
    247

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Die zweite und dritte Septemberwoche sind immer schon seit Jahrzehnten die beste Zeit in den Dolos....
    Jetzt nicht mehr!

  2. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    688

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von krampfradler Beitrag anzeigen
    Dann ist auch diese spassige Zufahrt https://alpenrouten.de/Fane-Alm-Vals..._point537.html
    noch frei.
    Die ist doch im Pustertal und damit kilometerweit von der Sella entfernt?

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.597

    Standard

    #13
    Andere haben auch die Nase voll:

    https://tirol.orf.at/news/stories/2923328/

  4. Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    471

    Standard

    #14
    Wem der bürokratische Aufwand zu hoch ist, bzw. wem zum gewünschten Zeitraum keine Fahrtberechtigung zugeteilt wird, der umfährt eben das Sellajoch über die drei anderen Pässe um den Sellastock und durch drei weitere Ortschaften. Die Anlieger dort werden sich über die zusätzlichen Abgase und den zusätzlichen Lärm bestimmt freuen.
    Umfahren ist ja gut und schön.
    Solange es noch geht, aber irgendwann sind auch die Umfahrungen geschlossen !

    Wo umfahren wir dann ?

  5. Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Andere haben auch die Nase voll:

    https://tirol.orf.at/news/stories/2923328/
    Wir waren letzte Woche in Slowenien, sind dann auf dem Rückweg nochmal über den Gardasee und Idrosee da ich noch eine Rechnung mit dem Maniva offen hatte. Sind dann übers Timmelsjoch und über das Hanthenjoch zurück nach Deutschland. Die Anwohner zwischen Imst und Oberjoch haben mein vollstes Verständnis. Fahren macht da keinen Spaß und wohnen möchte ich da schon gar nicht. In Taschach(müsste es gewesen sein) hat einer mit einem Mikrofon gesessen und hat Geräuschmessungen gemacht und die Kollegen aus der Rennabteilung haben wahrscheinlich einen großen Beitrag dazu geleistet das da bald keiner mehr von uns fährt. Wir haben auf dem Stück zehn Minuten Pause gemacht, es wahr wirklich unglaublich wie sich viele Motorradfahrer da benehmen. In der ganzen Woche, die wir unterwegs waren, war das, das schlimmste Stück.

  6. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.700

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Andere haben auch die Nase voll:

    https://tirol.orf.at/news/stories/2923328/
    Passend zu meinem Thema:
    Auspuff leiser machen?

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    5.929

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Reiner Beitrag anzeigen
    Umfahren ist ja gut und schön.
    Solange es noch geht, aber irgendwann sind auch die Umfahrungen geschlossen !

    Wo umfahren wir dann ?
    Glaub ich nicht Reiner,
    dafür ist die Gegend um den Sellastock, wie auch andere Gebiete in Südtirol, viel zu sehr vom Tourismus abhängig, mittlerweile auch von den Motorradtouristen, welche besonders in der Nebensaison ein wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden ist.
    Der Aktionismus am Sellapass ist der Tatsache geschuldet, dass man den Welt-Naturerbe-Status durch die UNESCO nicht wieder aberkannt haben will. Damit droht diese, falls es nicht gelingt im Bereich der Dolomitenpässe eine deutliche Verkehrsberuhigung zu erreichen.
    Man darf gespannt sein, welche Effekte man erzielt, wie dies durch die UNESCO bewertet wird, wie sich das auf den Tourismus auswirkt und vor allem was sie sich fürs nächste Jahr ausdenken werden.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    471

    Standard

    #18
    Hallo Thomas,
    du hast recht, das der Tourismus in Südtirol ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist.
    Aber leider werden wir Motorradfahrer immer unbeliebter.
    Ich bin öfter mal im Vinschgau für das Freiwilligenprojekt " Bergbauernhilfe " tätig.
    Daher weiß ich, das es in Südtirol - jedenfalls im Vinschgau - der Tourismus immer mehr auf Wanderer ausgelegt wird.
    Jedes freie " Motorradbett " ist eins für einen Wanderer.

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    5.929

    Standard

    #19
    Na klar Reiner,
    sanfter Tourismus ist das Ziel vieler - besonders abgelegener - Gegenden,
    die Natur wird beachtet, der Gast lässt maximal Kohle im Land und belästigt den Gastgeber minimal (übertrieben ausgedrückt).

    Wie sehr wir in den Ländern, die wir als Motorradfahrer bereisen, noch beliebt sind, haben wir ja selbst in der Hand. Ich habe da bisher in Italien, selbst im deutschsprachigen Norden, noch keine negativen Erfahrungen in dieser Richtung machen dürfen, eher im Gegenteil.
    Tatsache ist, grade in Südtirol sieht man so viele "Motorradfahrer willkommen" Schilder wie sonst nirgendwo.

    Und übrigens, Motorradfahren und Wandern schließen sich ja nicht aus.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    293

    Standard

    #20
    Weit es gerade zu der Überschrift "Südtirol Fahrer aufgespasst" passt:

    Schaut, dass euer TÜV nicht abgelaufen ist oder während der Reise abläuft. Ein Freund hat letzte Woche nach viel verhandeln "nur" knappe 110€ in Südtirol zahlen müssen, weil seine Tüv im Juni abgelaufen war (also knapp eine Woche drüber). War schon Kulanz, normal sind wohl zwischen 168 und 674€ fällig. Zudem die Auflage das Motorrad nur noch bis zu einem Abstellort oder nach Hause zu fahren, wäre er auf einer anderen Strecke nochmals erwischt worden ... doppelter Satz und evtl. sofortige Stillegung.
    Mit deutschem Kennzeichen in Italien unterwegs ? auf Ablauf des TÜV achten! | italien inside

    Also das deutsche "1-2 Monate später kostet nichts" gilt definitiv nicht.

    Gruß, Peter


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibts denn keine 2V-Fahrer hier?
    Von Lady im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 00:37
  2. Reisroller-Fahrer erfüllt sich seinen Traum
    Von Hommi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 22:50
  3. bald neuer GS - Fahrer
    Von damezzo im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 13:55
  4. Für BMW Fahrer...
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 19:42
  5. Noch ein GS-Fahrer
    Von Gundi im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 09:41