Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Südtirol ohne Maut und welcher Pass?

Erstellt von volker998, 05.05.2014, 20:41 Uhr · 56 Antworten · 10.329 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Hallo Puschel,
    very good idea diese Tour.
    vom Ofenpass kommend, könnte man im Val Müstair noch rechts hoch und den Umbrail mitnehmen und über das Stilfser Joch nach Südtirol "einreisen". Allerdings könnte da Anfang Juni noch Wintersperre sein .
    Gruß Thomas
    Is Klar Thomas. Stilfser Joch. Mensch. Anfang Juni keine Chance. Sogar das Timmelsjoch ist da noch fragwürdig. Jedenfalls laut den Einheimischen.

  2. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.688

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von volker998 Beitrag anzeigen
    Is Klar Thomas. Stilfser Joch. Mensch. Anfang Juni keine Chance. Sogar das Timmelsjoch ist da noch fragwürdig. Jedenfalls laut den Einheimischen.
    Ist ja klar, allerdings:
    Letztes Jahr wurde das Stilfser Joch schon Mitte Mai geräumt, da der Giro am 24. drüber rollen sollte, hätte fast geklappt, dann kam aber doch noch ein Wintereinbruch, der einen saftigen Strich durch die Rechnung (Giro abgesagt) machte.
    Wenn ich mir heuer aber so die Schneemengen auf der Webcam anschaue habe ich fast Zweifel, ob die den dieses Jahr überhaupt noch aufmachen.
    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.279

    Standard

    #23
    [QUOTE=volker998;1374230]Sehr gute Idee. Danke. Fährt man bis zum Ort Samnaun oder nur bis zu einem bestimmten Punkt um zu tanken?
    QUOTE]


    Hi
    man braucht nur bis zum Abzweig zum Tanken und einen 10 Kg Sack Zucker zu kaufen.
    Ich käme damit bis zum Jahr 2036 aus.

    Samnaun ist ein Skiort, dort wird man nur genötigt teuere Kosmetik, Uhren, Taschenmesser zu kaufen.
    Ein Kaffee und ein Stück Kuchen kostet dort so viel wie ein komplettes Essen mit Bier in Italien.
    Aber einmal durchfahren und zurück sollte man schon.
    Bis Zernez würde ich nicht fahren, sehr langweilig und auf dem Ofenpass ist es auch langweilig
    und stellenweise sehr teuer, fahre mal mit 80 Km/h sehr lange geradeaus.

    Ich würde über den Finstermunz Pass zurück auf den Reschen.

    Gruß

  4. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen
    Brennerautobahn = Vignette + Maut (A) + Maut dann weiter in Italien,
    aber Brennerbundesstraße ist Mautfrei
    Kurze Frage: für die Brennerautobahn zahlt man doch Maut. Pickerl ist hier nicht nötig (zumindest
    hat mit das mal ein freundlicher in Uniform gesagt). Wenn die Autobahn weiter genutzt wird ist
    das dann wieder erforderlich, aber für die Strecke für die man Maut zahlt geht das dann ohne.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von GSfrie Beitrag anzeigen
    Kurze Frage: für die Brennerautobahn zahlt man doch Maut. Pickerl ist hier nicht nötig (zumindest
    hat mit das mal ein freundlicher in Uniform gesagt). Wenn die Autobahn weiter genutzt wird ist
    das dann wieder erforderlich, aber für die Strecke für die man Maut zahlt geht das dann ohne.
    Man kann die alte Brennerstraße nehmen, ohne Maut oder Pickerl.

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.778

    Standard

    #26
    und falls es je übers Hahntennjoch gehen sollte (was ich auch empfehlen würde, sofern schon frei):

    Einkehrschwung NICHT am Mopedtreffpunkt "Pfafflar", kurz vor dem Pass!
    Sondern etwa 1 - 2 km nach der Passhöhe links bei der "Madlonalpe": Urig, doppelt so lecker und halb so teuer. Und keine Mopeds, außer gaaanz wenigen Insidern...

    Und die Straße vom Reschensee bis Meran ist für diejenigen Mopedfahrer bestimmt, die Mutter und Vater erschlagen haben!

    Schönen Urlaub,
    Rainer

  7. Puschel Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    und falls es je übers Hahntennjoch gehen sollte (was ich auch empfehlen würde, sofern schon frei):

    Einkehrschwung NICHT am Mopedtreffpunkt "Pfafflar", kurz vor dem Pass!
    Sondern etwa 1 - 2 km nach der Passhöhe links bei der "Madlonalpe": Urig, doppelt so lecker und halb so teuer. Und keine Mopeds, außer gaaanz wenigen Insidern...

    Und die Straße vom Reschensee bis Meran ist für diejenigen Mopedfahrer bestimmt, die Mutter und Vater erschlagen haben!

    Schönen Urlaub,
    Rainer
    Und aus diesem Grund über den Ofenpass. Wenn der Ofenpass langweilig ist, hat man keinen Blick für die Schönheiten der Berge.

    Puschel

  8. Puschel Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von volker998 Beitrag anzeigen
    Sehr gute Idee. Danke. Fährt man bis zum Ort Samnaun oder nur bis zu einem bestimmten Punkt um zu tanken?
    Weil deine Route in dem Bereich nicht eindeutig ist. Die linke oder rechte Bergstrasse entlang dem Schalklbach hinauf?
    Du fährst die Spisser Straße hoch und an der Grenze nach ca. 50 mtr. links auf die Samnauner Straße, nach ca 600-800 mtr. kommt eine Verkaufsstelle und Tankstelle. Hier kostet der Sprit 1 Cent mehr als oben in Samnaun, aber dafür bekommst du ein Getränke Gutschein, den du im Restaurant einlösen kannst. Das Restaurant liegt über der Verkaufsstelle. Die Straße die zur Verkaufsstelle führte, fährst du dann einfach weiter und kommst unten wieder an den Inn und biegst rechts ab in das Unterengadin.

    Puschel

  9. Puschel Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Hallo Puschel,
    very good idea diese Tour.
    vom Ofenpass kommend, könnte man im Val Müstair noch rechts hoch und den Umbrail mitnehmen und über das Stilfser Joch nach Südtirol "einreisen". Allerdings könnte da Anfang Juni noch Wintersperre sein .
    Gruß Thomas
    Der Ofenpass ist im Juni schon offen, letztes Jahr bin ich da schon im Mitte Mai rüber gefahren.
    Was die Zollfreie Zone betrifft habe ich die Strecke nachgebessert. Sorry!

    Puschel

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.279

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Puschel Beitrag anzeigen
    Und aus diesem Grund über den Ofenpass. Wenn der Ofenpass langweilig ist, hat man keinen Blick für die Schönheiten der Berge.

    Puschel
    Hallo
    wenn sich das auf
    ""Und die Straße vom Reschensee bis Meran ist für diejenigen Mopedfahrer bestimmt, die Mutter und Vater erschlagen haben!""
    bezieht, die kommt ja wohl nach dem Ofenpass und da führt kein anderer Weg nach Meran.
    Die Strasse ist seit vielen Jahren sehr stark verändert worden, die meisten Orte haben einen Umgehungstunnel bekommen
    also nix mehr mit ÄppelBauerTraktoren, das geht ganz flux nach Meran.
    Wenn man an der Forstbrauerei vorbei will, diese Strasse ist für MR-Fahrer geperrt,
    da muß man in Tel/Töll links ab, und dann im 1.Gang nach Meran, damit die merken das so eine Sperrung doof ist.
    Gruß


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahren ohne Soziussitz und Soziusgriff
    Von fortano im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 16:11
  2. HOREX jetzt ohne Kompressor und Riemenantrieb...
    Von TaunusRider im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 08:13
  3. 05/06er Gs ohne ABS und DWA und co
    Von Marco-r-s im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 14:00
  4. Garmin 60csx und welcher Tankrucksack?
    Von martin1 im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 17:46
  5. Wie belastbar ist der Sturzbügel und welcher?
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 10:05