Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Tanken in Frankreich

Erstellt von GS-Angie, 22.06.2010, 20:41 Uhr · 25 Antworten · 4.974 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard Tanken in Frankreich

    #1
    Hier gibt's ja nun einige Frankreichreisende. Vllt. wisst ihr ja mehr.....

    Vor einigen Jahren gab es an Tankstellen, die nicht persönlich besetzt waren, Schwierigkeiten mit den Kreditkarten beim bezahlen.

    Auf meine heutige Anfrage beim ADAC sagte mir die Dame, Kreditkarten mit einem Chip vorne drauf werden wohl akzeptiert, aber garantieren kann man das nicht. Ihr Tipp: Am besten man tankt immer vor'm Pass, auch wenn der Tank noch halbvoll ist

    Hat jemand ne andere Lösung, sonst verbringt man ja mehr Zeit beim Tanken, als beim Fahren auch meinte sie nebenbei, man müsste auf die Oktanzahl achten...????!! Welches Probelm gibt es da??

  2. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #2
    Ist nach wie vor so.

    Habe mehrere Kreditkarten, mit Chip und auch ohne. Funktioniert aber keine an diesen Tankstellen.

    Mal abgesehen von den Pyrenäen würd ich mich aber keine Gedanken machen, gibt genug Tankstellen

  3. Denkerle Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Hier gibt's ja nun einige Frankreichreisende. Vllt. wisst ihr ja mehr.....

    Vor einigen Jahren gab es an Tankstellen, die nicht persönlich besetzt waren, Schwierigkeiten mit den Kreditkarten beim bezahlen.

    Auf meine heutige Anfrage beim ADAC sagte mir die Dame, Kreditkarten mit einem Chip vorne drauf werden wohl akzeptiert, aber garantieren kann man das nicht. Ihr Tipp: Am besten man tankt immer vor'm Pass, auch wenn der Tank noch halbvoll ist

    Hat jemand ne andere Lösung, sonst verbringt man ja mehr Zeit beim Tanken, als beim Fahren auch meinte sie nebenbei, man müsste auf die Oktanzahl achten...????!! Welches Probelm gibt es da??

    hi... hier mal ein Link...http://www.shortnews.de/id/772709/Ta...n-Motor-werden
    ansonsten würde ich grundsätzlich nicht an Supermarkt-Tankstellen tanken...durch die billige Qualität verstopfen gerne Düsen u.co...
    also die Franzosen sind etwas eigen.... Kreditkarte u.Eurocard werden in der Regel nur an großen Tankstellen akzeptiert....
    Tankautomaten azeptieren nur Französische Karten....

  4. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #4
    in Frankreich hat es in fast jedem grösseren Ort irgendwo einen Super-Marche mit angeschlossener Tankstelle, welche im Normalfall während der Öffnungszeiten des Supermarkts auch besetzt ist. Ausserhalb dieser Zeiten läuft das über einen Tankautomaten, der mit Plastikgeld oder mit Banknoten gefüttert werden will. Mit Plastikgeld (EC-Karte funktionierte oft nicht) hab ich da jetzt weniger Erfahrungen, war aber bislang mit der Reichweite der Q oder vorher der XJ kein Problem. In den touristisch weniger erschlossenen Gebieten kann es am Wochenende schon mal sein, dass die Tankstellendichte etwas geringer ist, als man das von Deutschland auch gewohnt ist. Mit leerem Tank bin ich aber bislang in Frankreich noch nie liegen geblieben.

    Tanken tust Du da (wie auch in der Schweiz) 95 Oktan, wenn das Mopped Super braucht. Super Plus könnte u. U. allerdings etwas eng werden

  5. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Denkerle Beitrag anzeigen
    ansonsten würde ich grundsätzlich nicht an Supermarkt-Tankstellen tanken...durch die billige Qualität verstopfen gerne Düsen u.co...
    Kann ich so jetzt nicht bestätigen. Ich bin öfters im Elsass unterwegs und hab über die Jahre nie ein derartiges Problem gehabt oder davon gehört

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #6
    ...mit einer GS ist es überflüssig sich über zu wenig Tankstellen Gedanken zu machen.

    Auch in Frankreich.

  7. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von kolli Beitrag anzeigen
    Kann ich so jetzt nicht bestätigen. Ich bin öfters im Elsass unterwegs und hab über die Jahre nie ein derartiges Problem gehabt oder davon gehört
    Halte ich auch eine für ein gewagte These mit viel Halbwissen im Hintergrund

  8. Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    67

    Standard

    #8
    Bei den bedienten Grosstankstellen ist zahlen mit Kreditkarte nie ein Problem. So ist es auch bei Supermarket Tankstellen wie Casino, Super U, Autobahntankstellen une Markentankstellen wie Shell, Esso, Total usw auf den routes nationales.
    Ganz anders am Sonntag wo fast alles geschlossen ist, inklusive Tankstellen auf den routes nationales. Wenn da Automaten vorhanden sind akzeptieren sie nur französische Kreditkarten. Vielleicht heute auch moderne Karten mit Chip, aber das habe ich noch nicht getestet.
    Fazit: Vorsicht am Sonntag

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...mit einer GS ist es überflüssig sich über zu wenig Tankstellen Gedanken zu machen.

    Auch in Frankreich.
    Da meine Freundin ein Moto mit kleinerem Tank fährt, denke ich auch mal für andere mit!! Kennste das??

    Zitat Zitat von Madman Beitrag anzeigen
    Bei den bedienten Grosstankstellen ist zahlen mit Kreditkarte nie ein Problem. So ist es auch bei Supermarket Tankstellen wie Casino, Super U, Autobahntankstellen une Markentankstellen wie Shell, Esso, Total usw auf den routes nationales.
    Ganz anders am Sonntag wo fast alles geschlossen ist, inklusive Tankstellen auf den routes nationales. Wenn da Automaten vorhanden sind akzeptieren sie nur französische Kreditkarten. Vielleicht heute auch moderne Karten mit Chip, aber das habe ich noch nicht getestet.
    Fazit: Vorsicht am Sonntag
    Ich zahle auch in bar, wenn da einer sitzt und kassiert!! Doof ist nur, wenn die ihre 2 stündige Mittagspause einhalten, oder man abends noch tanken muss und auf die Automaten angewiesen ist. Oder wenn man über die kleinen Pässe fährt, wo nicht ein Dorf nach dem anderen kommt. DAS war eigentlich mein "Problem".

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Da meine Freundin ein Moto mit kleinerem Tank fährt, denke ich auch mal für andere mit!! Kennste das??
    witzig.

    Da mein Kumpel, der hin und wieder dabei war, eine KTM hatte (Reichweite ~180 KM), war immer eine Saugpumpe im Gepäck. Für den Fall des Falles. Es ging auch ohne. Trotzdem mitgedacht.

    Ein einziges mal habe ich mich in F vorsorglich nach einer Tankstelle erkundigt. Das klappte ebenfalls. Genauso wie das Bezahlen (Bar oder Karte). Ohne französisch Kenntnisse.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 22:20
  2. Tanken in Frankreich
    Von KleinAuheimer im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 09:01
  3. ADV tanken...
    Von Psycho im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:05
  4. Tanken
    Von enigma0307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 09:33
  5. Tanken mit der BMW R 80 G/S!
    Von M.W.D1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 16:21