Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71

Technisches Reise-Equipment - Eine Diskussion

Erstellt von KaTeeM is a schee..., 16.02.2016, 18:00 Uhr · 70 Antworten · 6.622 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.046

    Standard

    #21
    Ich empfinde die Planung direkt am Zumo660 eher als bescheiden.
    Daher habe ich mir letztes Jahr ein günstiges 8 Zoll Windows8.1 Tablet angeschafft.
    Darauf läuft Mapsource zwar nicht so schnell wie am Heimrechner, aber zusammen mit einer Bluetooth-Maus sind Touren bedeutend schneller und entspannter geplant, als direkt am Zumo.
    Online recherchieren kann man damit nebenbei auch noch besser als am Smartphone.
    Der Platzbedarf bei 8 Zoll ist verschwindend gering.

    BT-Headset haben wir auch dabei, aber ausschließlich zur Bike2Bike-Kommunikation, das Navi darf die Klappe halten.

    An Handy, Headset und Tablet passt das gleiche Ladegerät, bzw. ein Netzteil mit 4 USB-Anschlüssen.

    Actioncam ist nur sporadisch dabei, wenn ich wirklich Muße hab mich auch damit zu beschäftigen.

    Kamera: Meistens ne gute Kompakte (Olympus XZ-1). Jetzt wo ich mein UWW-Objektiv habe, würde ich aber auch gerne die DSLR mitnehmen. Ist mir dafür aber (noch) ein bißchen zu schade und eher eine Platzfrage.

  2. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #22
    ....die wahren abenteuer sind im kopf, und sind sie nicht im kopf, dann sind sie nirgendwo !!! (geklaut aus einem lied von andre heller !) aber ich find's gut !

  3. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #23
    Erwartungsgemäß gibt´s zu dem Thema 2 Lager. Ich muss aus verschiedenen Gründen Kontakt zur Familie halten, also Smartphone und Notebook (Skype). Ich ärgere mich ziemlich über meine fotolosen Reisen früherer Jahre, also Fotoapparat und Garmin Virb am Lenker. Da meine Sehkraft ziemlich nachlässt, leistet mein Garmin Navi gute Dienste. Dort auch direkt abends am Gerät die Routen rein, Karte immer dabei. Dazu Not-Akku und Ladegeräte, 2 Steckdosen am Moped. Das ganze Geraffels kommt am Hotel in den Tankrucksack und ab in´s Zimmer, Fotos und Filme abends im Notebook gesichert. Tracks abgelegt und zusätzlich per Textmarker auf der Karte verewigt. Da der ein oder andere sich auf meiner hp verirrt, konnte ich schon einige Tipps mit Fotos/Filmen ergänzen.
    Gruss Thomas

  4. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    826

    Standard

    #24
    Bin eigentlich in beiden Lagern unterwegs.
    Je nach Laune entweder nostalgisch so wie früher in den 70gern oder Hightech 2016.

    Beschreibung:

    nostalgisch: Ludwig, Moped, Landkarte und das Telefon.
    Hightech 2016:Ludwig, Gitti, 2X GS, 2X Gegensprechanlage, 2X Smartphon, 2X Navi, 1X USB Ladestation, 1X Tablet, 1X USB Festplatte, 1X Canon A500 und 300er/Macro Wechselobjektiv, 1X Garmin Virb ex, und Karten vom Reisegebiet.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von schweigel Beitrag anzeigen
    ....die wahren abenteuer sind im kopf, und sind sie nicht im kopf, dann sind sie nirgendwo !!! (geklaut aus einem lied von andre heller !) aber ich find's gut !

    Die wahren Abenteuer sind im Kopf, in deinem Kopf, und sind sie nicht in deinem Kopf, dann suche sie.
    Die wahren Abenteuer sind im Kopf, in euren Köpfen, und sind sie nicht in euren Köpfen, dann suchet sie.

  6. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #26
    Mit meiner beginnenden Demenz bin ich froh, über jede Erinnerungshilfe in Form von Fotos/Filme.
    Gruss Thomas

  7. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    332

    Standard

    #27
    Tagestour:
    Smartphone (zum telefonieren und fotografieren)
    Zumo 660

    Mehrtagestour:
    Smartphone ((zum telefonieren und fotografieren)
    Zumo 660
    Papierkarte (meist Michelin gelb o.ä.)
    7" Android Tablet zum Routen anpassen, neuplanen
    Kompaktkamera oder die Große mit Tele (je nach Landschaft)
    Powerbank

    Notebook nur wenn dienstlich erforderlich, dann bleibt das Tablet zuhause

    fahre visuell, kein Bluetooth, bei komlizierten Stadtdurchfahrten kommt ausnahmsweise der Kabelkopfhörer ins Öhrchen

  8. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    93

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von hinnack10 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind die Aufnahmen einer Drohne spannender.....
    Darauf kannst Du wetten! I schleppe das Ding zwar nicht dauernd mit mir rum, aber hin und wieder lohnt sich das! Passt prima ins Topcase.
    Auf "normalen" Urlaubstouren sieht meine Technikliste allerdings recht normal aus. Subnotebook, Smartphone, Navi, Gegensprechanlage für die Unterhaltung meiner besseren Hälfte, Kamera.
    Im Tankrucksack liegt ein Ladekabel, so dass während der Fahrt Handy oder Kamera nachgeladen werden können.
    Action Cam habe ich auch, nehme ich aber kaum noch mit. Die Videos sehen einfach zu ähnlich aus, das guckt sich am Ende kein Mensch mehr an.
    Mit der Drohne ist das was anderes! Eine schöne Bucht, eine alte Kirche, ein toller Wasserfall, ... Man kommt mit dem Ding einfach an Stellen, die man sonst nicht zu sehen bekäme.
    Den Vogel nehme ich aber nur mit wenn ich das Moped auf dem Anhänger ins Urlaubsgebiet geschleppt habe, und dann Tagestouren mache. Sonst ist kein Platz dafür.

  9. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    404

    Standard

    #29
    Zum Topic bzgl. Backup, ohne alle Antworten gelesen zu haben:
    Mehrere SD Karten bringen herzlich wenig, wenn genau die Karte mit den Fotos den Geist aufgibt.
    Man sollte zumindest die Möglichkeit haben, die Daten dann aufs Smartphone oder ein anderes Gerät zu kopieren.
    (Stichwort OTG Adapter fürs Smartphone)

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    über das "für und wider" von mit-zuführenden (Technik)Equipment auf Motorradreisen diskutiert[...] Dennoch finde ich das Thema und die Herangehensweise der GS-Fahrer zu diesem Thema zu interessant,
    Stimmt gerade bei GS Fahrern ist sowas interessant. Was bringen einem Reifendrucksensoren etc. unterwegs, wenn man nichtmal selber Reifen flicken kann?

    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Ich finde z.B. dieses Argument mit dem sichern von Bildern/Videos per Net/Notebook immer ganz drollig. Heute, wo riesige SD-Karten so gut wie nichts mehr kosten, werden noch "Backupsysteme" in Form von ganzen Net-/Notebooks mitgenommen? [...]
    Als eifriger Smartphone-Nutzer wüsste ich nicht, was ein Net-/Notebook im Vergleich dazu an Mehrwert bieten kann.
    Ich finde diese Argumentation von Konsumenten, die noch nie selber einen spannenden Zeitschriftartikel oder Reisebericht produziert haben und den Wert einer vernünftigen Tastatur im vergleich zum winzigen Bildschirm eines Smartphones nicht zu schätzen wissen, auch sehr drollig.
    Wozu noch SD Karten mitschleppen, wenn man die grosse SSD im Netbook eh dabei hat und über Nacht schon die ersten Videos schneiden kann?
    Reisebericht etc muss man abends im Zelt live schreiben. Das macht Spass. Wenn man wartet bis man wieder zuhause ist, vergisst man die kleinen aber interessanten Details. Einzige Alternative auf kleinen Touren kürzer als 2 Monate: ein Spiralblock mit Kuli.


    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Mit dem "Internet unterwegs" und seinen Vorteilen hadere ich ebenfalls etwas. Als eifriger Smartphone-Nutzer wüsste ich nicht, was ein Net-/Notebook im Vergleich dazu an Mehrwert bieten kann. Die Roaming-Gebühren sind doch so oder so extrem hoch und offenen und fremden WLAN-Netzen traue zumindest ich nicht weiter über den Weg, als ich den dazugehörigen Router treten kann. Da hänge ich mein Smartphone eher nicht rein.

    Selber schuld. Lokale Sim Karten bekommt man in fast jedem Land (ausser Deutschland) einfach und extrem günstig am Kiosk und für offene WLans hat man nen VPN Tunnel. Die Leser erwarten ein regelmässiges Update der Berichte und gleichzeitig kann man seine Fotos sichern für den Fall, dass man mal wieder wie ich im Sudan wegen Fotografieren verhaftet wird etc. und alle Speicherkarten weg oder gelöscht sind.
    Auch zum buchen von Flügen, zur beantragung der eVisa, zum finden der Botschaftsadressen, für GPS Punkte von Sehenswürdigkeiten in Google Earth, zum skypen mit den Lieben daheim und für Couchsurfing ist Internet unterwegs heute unverzichtbar.


    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Nein, 2-3 Wochen im Jahr mal weitestgehend "offline" zu sein, empfinde ich heutzutage sogar eher als Bereicherung als Benachteiligung - zumindest bei Reisen im europäischen Raum. Außerhalb mag das ja evtl. anders aussehen.
    Klausmong hat ja auch nicht nur von 2-3 Wochen Touren geredet sondern von richtigen Reisen. In Afrika war ich 2 Jahre unterwegs: Motorrad Abenteuer Reise Transafrika 2 Jahre alleine durch Afrika


    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist mir auch unwohl, soviel teures, elektronisches Zeug dabei zu haben. [...]
    Und mit je weniger Ausrüstungskram ich mich dabei beschäftigen muss, umso entspannter die Reise und umso mehr Zeit bleibt für Land & Leute.
    So sehe ich dass auch. Ein Samsung Netbook gibts für 100 Euro bei ebay und mein Motorrad in Südamerika habe ich für 800 Euro gekauft und später wieder verkauft. Natürlich online. Dazu ein Navi für 100 Euro und ne gute, günstige Kamera. Thats it. Die neuesten, teuersten und anfälligsten Geräte wie ne GS, die man ohne Diagnosecomputer unterwegs eh nicht selber reparieren kann und bei der jeder Kratzer im Lack ein Vermögen kostet, sind keine Option für echte Reisen. Lieber weniger Reise-Equipment dafür aber mehr Zeit :-)


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GSTreiber`s Kroatien-Reise 2013.Ein kleiner Einblick ins Tagebuch ...Teil 1 !
    Von gstreiberstgt im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 17:00
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 19:56
  3. Reise in eine andere Welt - Diaschau
    Von oh im Forum Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 13:17
  4. Wenn einer eine Reise tut,.-
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 19:50
  5. ein paar Bilder der Türkei-Reise vom Juni
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 17:40