Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

Technisches Reise-Equipment - Eine Diskussion

Erstellt von KaTeeM is a schee..., 16.02.2016, 18:00 Uhr · 70 Antworten · 6.623 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    umsont ist der Tod und der auch noch nicht mal ... Cloud ... okeeee, ich hab niGs zu verbergen, aber bevor ich meine Daten in eine Cloud sende kann ich sie auch groß auf ein Transparent schreiben und mir vor den Körper hängen.
    Cloud als Backup ist sinnvoll. Du kannst deine Daten auch verschlüsseln.

  2. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    912

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    ... der Weg ist das Ziel
    Wie schon geschrieben, es kommt sehr darauf an wo man herumfährt.
    In den Alpen hast Du Recht.

    Wenn wir aber mein Beispiel mit "Ausserhalb der EU" hernehmen, da schaut das anders aus.
    Denn wenn ich nach 4 Stunden Fahrt in Kasachstan bemerke, das die Strasse nicht vorhanden ist und nur meh eine tiefe Sandpiste weitergeht, bei der ich in 2 Tagen immer noch keinen Sprit finde, da muß ich umkehren, denn hier geht ohne Planung gar nichts.

    Oder in Usbekistan, wo ich genau planen muß, wenn die nächste Tankstelle erst mal 600km entfernt ist, da kann man keine unnötigen Übungen machen.

    Sind jetzt zwar Extreme Beispiele, aber das sind die, die für mich zählen.
    Und dafür habe ich mein Reiseequipment.

    Thema Cloud:
    In den Ländern ausserhalb Europas bekommt man sehr oft Internet, allerdings nicht mit den Geschwindigkeiten wie hier.
    Da kann man nicht mal so eben seine Bilder mit der Cloud hochladen.
    Und wenn ich ein paar GB Bilder habe, dann schon gar nicht mehr.
    Das kann man in diesen Ländern vergessen.

    Ebenso ist ein Netbook ( Oder Laptop, Tablet , wasauchimmer ) die einzige Möglichkeit in diesen Ländern um gewisse Recherchen zu machen, sei es über Wetter, Hotels, Ersatzteile, oder Visa und sonstige Dinge.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    damit kann man dann ein prima Bewegunsprofiel ausarbeiten ...
    Öh, Fröschlein, wie konnte der Transenreiter deinen Account kapern?!?


    Wenn ich nicht wenigstens einen groben Plan hab, geht mir innerhalb einer Woche der Weg aus. Viel länger brauch ich in keine Richtung Europas. . .

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    umsont ist der Tod und der auch noch nicht mal ... Cloud ... okeeee, ich hab niGs zu verbergen, aber bevor ich meine Daten in eine Cloud sende kann ich sie auch groß auf ein Transparent schreiben und mir vor den Körper hängen.
    Wenn das für dich praktischer ist, dann mach das ruhig. Ich finde, man muss bei "meine Daten" auch differenzieren. Wenn man zum Beispiel Tickets, Reisebuchungen, Vouchers etc. in der Cloud speichert, dann ist der Nutzen, diese Dinge besorgen zu können, wenn sie verloren gegangen sein sollten, größer als der Schaden, sollten diese Dinge Dritten bekannt werden.

    Abgesehen davon gibt es sehr wohl Cloud Services mit recht ordentlicher Verschlüsselung, da ist dein Vorschlag mit dem Transparent eindeutig voyeuristischer;-)

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    damit kann man dann ein prima Bewegunsprofiel ausarbeiten ...
    ...., du meinst, dann kennt der BND meine Reiseroute, noch bevor ich einen Reisebericht in diesem Forum veröffentliche?

  6. Registriert seit
    01.02.2016
    Beiträge
    13

    Standard

    #66
    Da ich diesen Sommer mit meiner lieben Sozia in die Ferien fahre, habe ich mich auch schon gefragt wie das denn gehen soll mit nur 2 Vario Koffer. Da passt nie alles rein... alleine mein Canon 760D mit 2 Objektiven nimmt schon einen Koffer in Anspruch. Der Kamera ist für mich aber wichtig da ich sehr gerne schöne Fotos schiesse.
    Und dann sollen wir 2 Wochen fahren. Villeicht muss och mir noch ein Topcase zulegen. So stelle ich mir dann aber auch keine schöne Passfahrt mehr vor, bis obenhin voll gepackt.
    Da muss ich eine Lösung finden, sonst wird das nichts.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #67
    eigenes Mopped für die Sozia.... passt dann...

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #68
    Falls die selbst fahren will und kann ... und dann nicht nur als Bremsklotz dient.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    . . . Wenn man zum Beispiel Tickets, Reisebuchungen, Vouchers etc. in der Cloud speichert, dann ist der Nutzen, diese Dinge besorgen zu können, wenn sie verloren gegangen sein sollten, größer als der Schaden, sollten diese Dinge Dritten bekannt werden.

    . . .
    Dafür brauchst du keine Cloud. Lediglich einen iMehl-Account. Dort liegt das dann rum.

    Bei der Gelegenheit, kann man auch Scans seiner Papiere dort unterbringen. Vom Rechner einer Botschaft sollte man da dann schon dran kommen.


    Was den Datentransfer angeht, wenn eine Gruppe Gauner zugriff auf ein und den selben iMehl-Account hat. Dort seine Kommunikation lediglich unter "Entwürfe" ablegt. Diese iMehls also nie versendet werden, wie will man diese bösen iMehls denn dann im Traffic finden?!?

  10. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Luxgs Beitrag anzeigen
    Da ich diesen Sommer mit meiner lieben Sozia in die Ferien fahre, habe ich mich auch schon gefragt wie das denn gehen soll mit nur 2 Vario Koffer. Da passt nie alles rein... alleine mein Canon 760D mit 2 Objektiven nimmt schon einen Koffer in Anspruch. Der Kamera ist für mich aber wichtig da ich sehr gerne schöne Fotos schiesse.
    Und dann sollen wir 2 Wochen fahren. Villeicht muss och mir noch ein Topcase zulegen. So stelle ich mir dann aber auch keine schöne Passfahrt mehr vor, bis obenhin voll gepackt.
    Da muss ich eine Lösung finden, sonst wird das nichts.

    Motorradreisen hat immer etwas mit der Kunst des Minimalismus zu tun: Wenn man
    reisen will, ohne auf das Rundum-Zubehör von der elektrischen Zahnbürste bis zur
    Videodrohne, zu verzichten, dann muss man ein Wohnmobil nehmen. Da passt sogar
    noch die GS selbst auf die Heckrampe.
    Sei konsequent minimalistisch aber entscheide Dich für nur einen Ausrüstungsschwer-
    punkt, zB Deine Kamera. Und auch deren Umfang an Zusatzaggregaten und platz-
    greifender Verpackung wird man noch "komprimieren" können.

    Wenn Deine Freundin nicht Motorrad fahren kann, so macht ihr etwas Wunderbares:
    Ihr sitzt ganz eng aneinander geschmiegt auf dem Motorrad, wie es nur zwei Lieben-
    de können. (Ich bin mal nach einem Defekt der Maschine meines Kollegen zu zweit
    auf meiner GS aus Marseille zurück nach Norddeutschland gefahren - wir haben uns
    mit dem Fahren abgewechselt aber so einen Kerl mag der Sozius ja doch nicht so
    anfassen wie Deine Freundin Dich, ).
    Zu zweit, da ist Platzsparen natürlich angesagt. Ein Topcase muss her, möchte ich
    sagen.
    Lies mal die Regeln für Soziusbetrieb, wie sie zum Beispiel Mikemotooder Vienna_Wolfe
    auf seiner HP veröffentlicht hat - Platz für ein schönes Minikleid finde sich im Stauraum
    immer, :-).

    Wenn Du nicht zelten willst, geht schon etwas mehr allgemeines Gepäck in Verbindung
    mit der Technik der Sternfahrt. Man hat einen fest Start- und Rückkehrpunkt und kann
    das ganze Koffergeraffel in der Pension lassen - befreit von (fast) aller Last geht es
    es im Soziusbetrieb den Passo Stelvio hinauf und hinab!
    Das ginge mit Camping auch, man hat aber eben noch mehr mitzunehmen. Das erfordert
    vielleicht sogar ein Probewochenende, wo die eigentliche Motorradfahrt nach 1- 2 Stunden
    beendet ist und Ihr beiden das Lagerleben und Auf- und Abbau sowie das Verpacken übt -
    man sagt ja, dass 1 Woche im Zelt wie ein Jahr Ehe ist, :-).


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GSTreiber`s Kroatien-Reise 2013.Ein kleiner Einblick ins Tagebuch ...Teil 1 !
    Von gstreiberstgt im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 17:00
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 19:56
  3. Reise in eine andere Welt - Diaschau
    Von oh im Forum Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 13:17
  4. Wenn einer eine Reise tut,.-
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 19:50
  5. ein paar Bilder der Türkei-Reise vom Juni
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 17:40