Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 118

Tempo 50 am Passo di Giau

Erstellt von ages, 03.03.2012, 18:54 Uhr · 117 Antworten · 25.156 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Kann Friedl da nur zustimmen - viele derjenigen, die durch die Dolomiten knallen, würden zuhause wahrscheinlich das Rowdytum auf ihrer Dorfstrasse auch nicht dulden. Als einer, der viel dort unten ist, kann ich nur appellieren, sich zu benehmen, weil sie uns sonst wirklich bald alle 'rauswerfen. Und das wäre folgenreicher für uns als für die Eingeborenen!!!! (Wo wir schon bei Bäumen waren...)
    Georg

    genau das ist der Grund, dass ich, wenn überhaupt, nur mehr sehr am Saisonrand dort bin, mir ist dort einfach zuviel los....


    macht wenig bis keinen Spass, wenn man nicht mehr nur auf sich aufpassen, sondern noch für alle anderen mitdenken muss....


    hier in Ö gibts leider auch schon spezielle Strecken mit Tempo-Limits nur für Moppeds (wie überall)

  2. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #22
    @ Apfelrudi
    Morgens vor 8 im Sommer ist die Welt dort noch in Ordnung.
    Ich selbst fahre im Sommer keine Pässe zu normalen Tageszeiten mehr, ich bin meist zwischen 5 und 8 unterwegs, gelegentlich abends. Dann gibt es sogar noch Genuss, auch am Stilfserjoch.
    Dazu folgende Meldung: 2012 kann man noch einmal ohne zu zahlen hinauf und hinunter
    http://www.stol.it/Artikel/Chronik-i...t-erst-ab-2013

    Morgen fahre ich wieder in die Dolos, mal sehen, ob es sich am Wochenende fahren lässt, sonst muss ich wohl hinunter zum Lago... (freu!)
    G

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    @ Apfelrudi
    Morgens vor 8 im Sommer ist die Welt dort noch in Ordnung.
    Ich selbst fahre im Sommer keine Pässe zu normalen Tageszeiten mehr, ich bin meist zwischen 5 und 8 unterwegs, gelegentlich abends. Dann gibt es sogar noch Genuss, auch am Stilfserjoch.
    Dazu folgende Meldung: 2012 kann man noch einmal ohne zu zahlen hinauf und hinunter
    http://www.stol.it/Artikel/Chronik-i...t-erst-ab-2013

    Morgen fahre ich wieder in die Dolos, mal sehen, ob es sich am Wochenende fahren lässt, sonst muss ich wohl hinunter zum Lago... (freu!)
    G

    Morgens vor 8 im Sommer ist die Welt dort noch in Ordnung.

    für mich auch, da schlaf ich noch

    Morgen fahre ich wieder in die Dolos, mal sehen, ob es sich am Wochenende fahren lässt, sonst muss ich wohl hinunter zum Lago... (freu!)

    Neid!

    hoffentlich passt das Wetter

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #24
    Ist das üblich, das nach neun Monaten die Post kommt?

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ist das üblich, das nach neun Monaten die Post kommt?
    Ob das üblich ist weiss ich nicht, die kann auch schon nach 4 Monaten (Brenner) kommen
    Aber egal wie lange die Zusendung benötigt- 5 Jahre ist das Ticket heiss in bella Italia

    Viele Grüße, Grafenwalder

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #26
    übrigens für die Italienfahrer - Sprit liegt da im Moment schon bei 1.80, bis sommer schaffen die die 2 Euro. Also nicht nur für die Tickets sparen.

  7. BMWHP2 Gast

    Standard Ja

    #27
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ist das üblich, das nach neun Monaten die Post kommt?
    nach italienischem Recht ( welches zusätzlich so verfasst ist, dass es viele Interpretationen zulässt ) ist geregelt, dass die Zustellung einer Verkehrsübertretung längstens nach 360 Tagen ab Feststellung der Daten zu erfolgen hat.
    Die Feststellung der Daten bezieht sich aber nicht zwangsläufig auf jenes Datum, an welchem man das Delikt begangen hat, sondern auf jenes Datum, an welchem irgend eine autorisierte Fachkraft das Delikt dem Fahrzeughalter zuordnet.

    Ich gebe unumwunden zu, auch zu jenen zu gehören, welche bereits seeeehr spät Post aus Italien erhalten haben - mein Delikt bestand darin in einen Ort mit 63 km/h statt 50 km/h eingefahren zu sein .
    Das gab dann € 193.- und das nach 8 Monaten.

    Trotzdem fahre ich nach wie vor gerne nach Italien - aber eines merke ich mir für diese Saison ganz besonders vor :

    Halte dich in den bekannten Motorradgebieten an die Strassenverkehrsordnung und lasse dich von niemandem dazu animieren / provozieren häftiger am Gasdrehgriff zu drehen als es die Vorgaben erlauben.



    Friedl

  8. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #28
    September 2011 bin ich auch dort gefahren. leider keinen Blitzer gesehen. Hoffentlich ist alles gut gegangen.............

  9. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #29
    ihr müßt nur auf diese graue Kästen aufpassen... dann passiert nichts. Bei den Ösis geht die Post schneller. Drei Tage Osttirol Fr.-So. am Montag kam eine Anonymverfügung. 16km/h zu schnell 45.-€.


  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ist das üblich, das nach neun Monaten die Post kommt?
    Hast Du jetzt fahrtechnisch oder biologisch ein schlechtes Gewissen?


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tempo....
    Von fmantek im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 13:56
  2. Tempo 130 ???
    Von confidence im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 17:15
  3. DAS ist Tempo!
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 09:55
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 21:35
  5. Für Tempo 130 !
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 09:29