Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Tipps für Kaiserjägersteig?

Erstellt von Woidl, 04.07.2011, 14:59 Uhr · 17 Antworten · 3.720 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard Tipps für Kaiserjägersteig?

    #1
    Diesen Urlaub steht auch der Kaiserjägersteig auf meinem Programm.
    Kann mir jemand einen Tipp geben, ob es besser/schöner ist, von Levico Terme hinauf Richtung Albergo Monte Rovere zu fahren, oder umgekehrt.

    Ich kenne die Gegend nicht und würde intuitiv von den Seen aus hinauffahren, obwohl ich mir vorstellen könnte, dass es in umgekehrter Richtung, also bergab, häufiger schöne Ausblicke geben könnte!?

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen
    also bergab, häufiger schöne Ausblicke geben könnte!?
    ja.

  3. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #3
    Servus,

    fahre bergauf, da sind eh so viele Stellen wo du stehen bleiben mußt, denn die Aussichten sollte man nicht einfach mal kurz im Runterfahren mitnehmen.

    Außerdem machts Bergauffahren einfach mehr Spaß.

    Und wenn du schon da oben bist und gerne ausgiebig Kurven willst; um für Salzburg mal einen Vorrat mitnehmen willst, dann fährtst da oben nach rechts
    über Gionghi, Carbonare zum Pso die Sommo bei Tezzeli dann nach Tonezza. Toll zum Fahren, fantastische Kurven und tolle Landschaft!

    Ebenfalls von Monte Rovere eine sehr schnelle und kurvige Strecke der Pso die Vezzena bis Asiago in den Sieben Gemeinden und über Rotzo nach Pedescala runter (traumhafte Kurven) und wieder rauf über Lavarone zu M. Rovere.
    daraus ergibt sich eine schöne heiße Runde.

    Gruß Karl

  4. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #4
    Danke Karl, muss ich mir am Routenplaner genauer ansehen!!!

  5. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    203

    Standard

    #5
    hallo Walter,

    bergauf kann ich bestätigen, ist besser.
    Oben drehn, gemütlich wieder runter und Aussicht genießen.
    und wieder hoch....aber aufpassen auf die Dosen, die kaiserjäger waren "schlank".....sprich es ist eng.

    viel Spaß
    matthias

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #6
    Moin,

    so aus dem Gedächtnis fährt man bergauf mehr an der Bergseite. Vor einigen Jahren wurde mir das fast zum Verhängnis. Ein 'Liebespaar' war in dem bergabfahrenden PKW so am Turteln, dass sie - obwohl ich bereits ganz rechts am Abgrund stand und abspringen nicht mehr möglich war - den Lenker meiner Kuh mit ihrem linken Spiegel 'umschlugen'. Rechts neben mir ging es viele Meter steil runter.

    Auf die anschließende Entschuldigung hätte ich gerne verzichtet und ich denke, dass der Fahrer meine deutschen Schimpfwörter zwar nicht verstanden hat aber wußte was gemeint war.


    Ich meine, dass bergab die 'bessere' und zudem die Richtung mit den schöneren Ausblicken ist.


    Hier ein kleiner Film (leider nicht vertont), den meine WBSVA vor einigen Jahren als Sozia mit einer kleinen Digi in der Hand gedreht hat.


    Kaiserjäger

  7. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    203

    Standard

    #7
    ...???? du meinst bergauf eher auf der Talseite, oder?

    Matthias

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von chickenkiller Beitrag anzeigen
    ...???? du meinst bergauf eher auf der Talseite, oder?
    ja, habe ich verdreht.


    Der Schreck sitzt mir noch immer in den Gliedern.

    Blödes Gefühl wenn man bereits angehalten und absolut am 'Abgrund' steht und erkennt, dass der entgegenkommende Pkw-Fahrer mit seiner Beifahrerin zu tun hat. Hätte ich die Möglichkeit gehabt, wäre ich von der Kuh abgesprungen.


    Wenigstens hat er jetzt in seinem lackierten linken Außenspiegel eine dicke Erinnerungsschramme.



    Ein anderes Mal habe ich ein Motorrad mit aufgehoben, weil der Fahrer damit in einer Bergaufkehre, die sogar kurz in dem Film zu sehen ist, umgekippt war. Ich bin aber auch schon häufiger drübergekommen ohne besondere Vorfälle.

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #9
    Ich würde bergauf von den Seen aus fahren. Habe ich letzte Woche noch gemacht und denke darüber nach, es mogen evtl. noch mal zu tun.

    Es gibt schöne Aussichtspunkte.

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    , es mogen evtl. noch mal zu tun.
    hoffentlich regnet es morgen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps im Odenwald
    Von cappo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 18:27
  2. Griechenland TIPPS
    Von diddlo im Forum Reise
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 17:32
  3. Tipps für den Spessart
    Von touband im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 09:52
  4. Tipps zur Sitzbank
    Von Moschaper im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 00:17
  5. Tipps zum Gebrauchtkauf !
    Von Umsteiger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 18:06