Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Tips für Irland ?

Erstellt von Elvis, 08.01.2014, 17:39 Uhr · 23 Antworten · 2.688 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    51

    Standard Tips für Irland ?

    #1
    Moinsen,
    ich bin am überlegen dieses Jahr mal wieder nach Irland rüber zu fahren. Grobe Planung ist die Fähre von Stranraer nach Belfast,
    von dort Richtung Londonderry, weiter die Küste nach westen und dann runter zu den 5 Fingers und von dort Richtung Dublin zur Fähre nach Holyhead. KM/Zeit ca. 2500+x/7 Tage (natürlich ohne Anfahrt ;-) ).
    Vielleicht hat ja der eine oder andere einen (Geheim)-Tipp für schöne Zeltplätze (idealerweise mit Pub Anbindung ;-) ) oder das eine oder andere Nebensträssen?
    Cheers
    Elvis

  2. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #2
    Bei Dir scheint wirklich Rock´n Roll auf dem Plan zu stehen.

    Wir waren 2013 auf der Insel für 11 Tage, und uns wurde die Zeit knapp.
    Und wir haben leider Nord-Irland nur angekratzt und sind genau anders rum gefahren.
    Am besten hat uns der Süd-Westen und die Ringe gefallen.
    Sollte es Deine Zeit zulassen, kann ich nur die " Gap of Dunloe " empfehlen.
    Sollten Dich die Pferdekutcher versuchen aufzuhalten, einfach ignorieren. Lohnt sich.

    Viel Spass dort und schreib einen Bericht mit Bildern

    Gruß an die Iren
    p

  3. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat ja der eine oder andere einen (Geheim)-Tipp für schöne Zeltplätze (idealerweise mit Pub Anbindung ;-) ) oder das eine oder andere Nebensträssen?

    ...hehe, wie viele Geheimtipps brauchst du denn? Bin schon lang da und habe einige.
    Geheimtipps kosten aber immer auch viel Zeit, und du hast ja ein mächtiges Pensum, wenn ich die grobe Route so sehe.
    Bei sieben Tagen kannst du dich am besten auf eine Region beschränken (Münster, Ulster, Leinster, Connacht), dann bleibt noch Platz für Geheimtipps.
    Gruss von der Insel
    Georg

  4. Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    51

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    ...hehe, wie viele Geheimtipps brauchst du denn? Bin schon lang da und habe einige.
    Geheimtipps kosten aber immer auch viel Zeit, und du hast ja ein mächtiges Pensum, wenn ich die grobe Route so sehe.
    Bei sieben Tagen kannst du dich am besten auf eine Region beschränken (Münster, Ulster, Leinster, Connacht), dann bleibt noch Platz für Geheimtipps.
    Gruss von der Insel
    Georg
    Pensum ist relativ ;-) in Schottland bin ich meist auch immer zwischen 300 und 450km auf single tracks am Tag gefahren. Der gröste Unterschied den ich zu Irland in Erinnerung habe, war die Tiefe der dortigen Potholes (das einzige Land in dem ich meine damalige 1150er Adv auf der Geraden aufgesetzt habe ;-) )

    Bzgl. Gegend werde ich wohl die meisten KM in Munster und Connach verbringen. Ulster und Leister eher nur als Durchgangsetappe von und zur Fähre.

    Gruss vom Kontinent zurück
    Elvis

  5. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #5
    Hallo,
    hier kann man herrlich übernachten:
    Hostels In Killarney Sugan Hostel Killarney Kerry Ireland

  6. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #6
    Hallo Elvis,

    wir sind letzten Sommer von Dublin üder Kilkenny, Cork, an der Küste entlang bis Killarney gefahren, haben von dort ein paar Tage den Südwesten erkundet und sind dann weiter nach Galway. Dort haben wir einige Tage verbracht, bis wir dann das Landesinnere erkundet haben und noch 5 Tage in Dublin und Umgebung verbracht haben. Der Norden steht für die nächste Reise auf dem Programm :-)

    Was mir am besten gefallen hat, auch in der Erinnerung, war (komischerweise?) Connemara. Wir sind nur einen langen Tag dort rumgetourt aber es hat mir von der Landschaft und den Dingen, die wir erlebt haben (inklusive Strandausflug und Baden) am besten gefallen. Dort würde ich beim nächsten Trip wieder anfangen.

    Viele Grüße
    Martin

  7. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat ja der eine oder andere einen (Geheim)-Tipp für schöne Zeltplätze (idealerweise mit Pub Anbindung ;-) )
    Ein landschaftlich superschöner Zeltplatz ist bei Keel auf Achill Island (mit Brücke zum Festland), Pub ist 500 m entfernt im Dorf Keel (mit IRA-Spendenbox auf der Theke).

  8. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #8
    Hi Elvis

    ich war (ist schon ein paar Jahre her leider) eher in BB´s und hab mir die auch nach der Nähe zum Pub rausgesucht, also zuerst Dorfmitte, wo oft die Pubs stehen (es gibt Ausnahmen - Leo´s Tavern z.B.) aufsuchen und dann von dort ausgehend die Unterkunft suchen.
    Zeltplätze kann ich Dir nur den in Glenkolumbkille empfehlen, das ist der Einzige, den ich mir angeschaut hab, der liegt einfach genial und hat direkt einen Pub dabei (unbedingt dort einen Snakebite verlangen ).
    Nebensträßchen sind an der Westküste eigentlich alle Straßen, wenn man von unseren ausgeht. Wenn Du im Westen immer schön das Meer im Auge behältst beim Fahren kannst Du nicht viel falsch machen.
    Doolin ist z.B. auch ein Muss find ich und Inishowen, Glenveigh, die Sleave League Cliffs, Tory Island, Kilkenny, Clifden, Dingle, Beara, Huidi Beag´s Pub in Bunbeg ... da könnte man endlos weitermachen

  9. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #9
    Hallo Leute,

    ich kling mich mal kurz hier ein.
    Wir spielen auch mit dem Gedanken dieses Jahr mal Irland zu besuchen.
    Könnt Ihr eine Empfehlung für die kürzeste Anreise aus Deutschland geben.
    Und was würdet Ihr als die beste Jahreszeit ansehen.
    Sollte halt nach Möglichkeit die Zeit sein wo man am ehesten damit rechnen kann, das es nicht gerade jeden Tag regnet.
    Halt aus Eurer Erfahrung raus.

    Danke vorab.

    Gruß von der Fee

  10. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #10
    Hallo,

    wir sind letztes Jahr von Rotterdam aus mit der Nachtfähre nach Hull gefahren, von dort aus dann am nächsten Tag rüber in den Norden von Wales. Wir hätten Gas geben können, um am selben Tag von Holyhead nach Dublin überzusetzen, wollten aber lieber ein bisschen abseits der Autobahn durch England fahren und haben dann eben im Snowdonia National Park übernachtet.

    Unterwegs waren wir Ende Juli/Anfang August. Das Wetter war besser als erwartet, nass geworden sind wir zwar immer mal wieder, wir hatten aber auch durchweg schöne, sonnige Tage.

    Gruß
    Martin


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Irland - literarisch
    Von Dubliner im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 11:26
  2. Schottland/ Irland
    Von dr.highlander im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 23:58
  3. Irland
    Von Oppa1970 im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 18:13
  4. Irland Tips / B&B POI?
    Von createch2 im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 19:23
  5. Irland
    Von maik im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 10:12