Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Tour CH - Italien - Frankreich - Spanien

Erstellt von Topas, 14.10.2012, 17:48 Uhr · 15 Antworten · 4.666 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard Tour CH - Italien - Frankreich - Spanien

    #1
    Anfang Juni 2013 soll es hier lang gehen,

    Dauer 14 Tage, keine fixen Ziele, spontane Übernachtungen, wenig Autobahn

    tour.jpeg


    Zürich, Schweiz nach Zürich, Schweiz - Google Maps


    ich hätte gerne ein paar Tip`s bzw. Adressen für Übernachtungen

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #2

    Das hört sich teilweise bekannt an, wir starten 1000km nördlich von Dir und 2 Monate später, es geht nur bis Malaga da wollen wir 2 Wochen bleiben und insgesamt sind 30 Tage geplant.

    Ich freu mich schon auf Deine Reiseberichte.

    Grüße aus Spandau

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Tour CH - Italien - Frankreich - Spanien

    #3
    Villa-morissolina.it am Lago Maggiore
    http://www.belaman.de/html/belaman_in_frankreich.html ganz grob gesagt Region Carcassonne
    Villa Oxford in Cannes

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #4
    und ich war grad in Berlin

    die Welt is`n Dorf


    Carcassonne klingt gut

    der erste Stopp soll in Nähe Narbonne erfolgen, da steigt evtl. noch jemand zu,

    Villa Oxford in Cannes hört sich klasse an
    , http://www.venere.com/de/hotel/cannes/oxford-hotel/

    Tagesetappen um die 600 KM

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #5
    Jo. Wie wars in B.

    Unsere Planung lautet

    Berlin - Karlsruhe - Loiretal - 2 Tage Pyrenäen - Valencia - 2 Wochen Estepona (liegt bei Malaga ca. 1h) - Madrid - Zaragosa - Barcelona - und dann entscheiden wir wie weiter.

    Alternativ
    Berlin - Zürich/Bern - Lago Maggiore - 2 Tage Seealpen Beziers/Carcassone

    Mit Quartieren usw. kann ich Dir nicht helfen, weil noch nie gefahren.

    Es steigt jemand zu? Bist Du ein Reiseunternehmen oder gar die SBB

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #6
    Berlin war "anstrengend" wie immer Name:  63.gif
Hits: 1570
Größe:  150 Bytes

    Narbonne ist die "Schnittstelle" aus D,

    dort hält der Autoreisezug.

    Unterkünfte will ich spontan belegen, da ich noch nicht weiss, wohinn der Wind mich weht.

    Die grobe Richtung in Garmin eingeben und losfahren, ab 16.00 dann via POI die Unterkunft ansteuern...

    Etappe I bis Südfrankreich - II - in die Pyrenäen - III bis Bilbao und danach runter bis Gibraltar.

    So noch Zeit ist, ja nach Lage, evtl. Abstecher nach Marokko via Fähre

    Danach an der Südküste Spaniens und Frankreichs zurück....



  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #7
    Dann war Berlin ja genau richtig

    Na, ich will mal für Deine zusteigende Schnittstelle hoffen, das der Autoreisezug da noch fährt. Die DB streicht da gerade ganz fleißig die Verbindungen zusammen.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #8
    das ist so, die DB Pläne sind wohl noch nicht draussen,
    von Hildesheim geht garnix mehr,

    whs. starten sie von Berlin

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #9
    Da habe ich schlechte Nachrichten, nach Narbonne fährt da nix mehr, nur Triest, München, Verona. Siehe:

    Reiseziele für Autoreisen auf die bequeme Art | Autozug

    Bleiben Hamburg, Düsseldorf, Neu-Isenburg (bei Frankfurt/Main) für Narbonne

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.106

    Standard

    #10
    In Spanien solltet ihr unbedingt bei Tomm Wolf (www.malelobo.com) in Aras de los Olmos, westlich von Valencia, vorbeischauen. Er betreibt den Enduropark Aras und hat bis letztes Jahr die GS-Challange organisiert: man nennt ihn auch "Mr. Gute Laune"!
    Auf dem Gelände gibt es auch ein tolles Hotel mit prima Restaurant (Casa Rurales ....oder so ähnlich): seeehr empfehlenswert!
    Außerdem ist die Gegend dort ein absoluter Motorradtraum .... egal, ob on oder off road.

    Gruss

    der Kurze


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 20:45
  2. Besonderheiten Frankreich/Spanien ?
    Von Steinheimer im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 20:25
  3. Frankreich, Spanien im August/September
    Von longwaydown im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 11:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 21:04
  5. Frankreich / Spanien
    Von Gammelheino im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 22:10