Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Touren Passau Garadasee und zurück nach Passau

Erstellt von Odo, 24.03.2016, 17:23 Uhr · 16 Antworten · 2.093 Aufrufe

  1. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen

    mit "gemütlich" meinte ich eben so z.B. mit Sozia eher auf den gut ausgebauten Verbindungsstraßen und ohne großen "Kurvenstress" leicht Strecke machen zu können oder eben "Motorradfahren", d.h. lieber eine Straße niedrigerer Ordnung und dafür kurviger..
    ah jetzt ... Nee also am liebsten abseits der Hauptwege und kurvig, aber mit Sozia und Gepäck immer schön ohne Stress. Wir wollen ja Landschaft und Fahren geniessen , der Blick rechts links und die kleine Pause zwischendurch muss möglich sein . Urlaub für Beide halt, Stress hab ich sonst genug, deshalb auch "nur" 250-270km/Tag. und nachdem ich 30 Jahre fast nur offroad unterwegs war, ist Asphalt für mich- in welchem Zustand auch immer- Kompromiss genug - und Kurven- je mehr desto besser.
    Binbei Straßentouren noch nicht so erfahren und "muss" die ganzen Hotspots erst mal erfahren! Macht mir mit der Dicken immer mehr Spaß!

  2. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #12
    So, ich habe mir die Tour auch mal intensiver angesehen.
    Zur Hinfahrt gibt es viele Wege, zum Anfangsteil hat ja der Richard schon einiges ausgeführt, was man machen könnte.

    Für den Rest ab Tolmezzo hätte ich ein paar Vorschläge, die man einbauen könnte.
    Zum einen ist es ein Stück aus kleinen Pässen, den letzten davon (Monte Grappa) sind wir letztes Jahr gefahren. Die Gedenkstätte selber auf dem Gipfel des Monte Grappa muss man sich unbedingt ansehen, die ist echt beeindruckend.

    Nach dem Ende dieses Stückes (GPX, Dolo-Tour) würde ich noch den Passo della Borcola einbauen. Der liest sich interessant und passt auch gut zur Routenführung.
    Passo della Borcola - Alpen-Motorrad-Guide

    Für die Rückfahrt: wir fahren eigentlich sehr oft Staller Sattel + Felbertauern-Tunnel. Gerade auch wenn sonst überall viel Verkehr ist, bleibt man da als Biker noch halbwegs verschont. Vielleicht kannst noch Würzjoch - Furkelpass - Stallersattel einbauen. Die habe ich dir noch dran gehängt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen
    ...
    nach dem Attersee über die Postalm (Mautpflichtig, aber keine Kontrollen) nach Abtenau fahren, ...
    Für alle Postalm-Fahrer nur mal so zur Info: Ich war heute auf der Postalm. Fahrtrichtung war Wolfgangsee --> Abtenau. Maut waren für mich + Sozia 16,-! Euro.

    Der Wirt von der Biker-Wirtschaft 'Blonde Hütte' oben kam gleich angelaufen, als er ein Motorrad hörte und meinte, wir sind die ersten in dieser Saison. Im Gespräch haben wir noch erfahren, dass die Maut ab 01.04. wohl wieder nur 5,- Euro beträgt und dass es in der Gegenrichtung - von Abtenau hoch - generell nur 5,- Euro Maut gewesen wären.

    Na ja - Gastfreundschaft schaut anders aus, da waren wir und der Wirt uns einig. Es ist halt eine Privatstraße und damit muss man leben.

  4. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #14
    Serrvus,

    der Monte Grappa ist toll!!!! Die italienischen Monumente, na ja, Mussolini`s Größenwahn läßt grüßen! Für mich ist der Rest weitaus schöner, da wären: geht man vom großen Parkplatz nach rechts zur alten Nato-Radarstation tun sich bei entsprechender Wetterlage unglaubliche Rundblicke auf. Da steht auch ein kleines Steinrondell, von da aus kann man die Dolomitengipfel betrachten als könnte man sie greifen, beim Rondell gehts steil bergab bis ins Tal und man hat das Gefühl als wäre zwischen dir und den Dolos nichts mehr.
    Dreht man sich nach Osten sieht man nach Slowenien, Mangart usw. Im Südosten sieht man die Lagune von Venedig. Im Süden die Oberitalienishe Tiefebene und die Eugenäischen Hügel bei Padua und im Westen sieht man langsam ansteigende Hügel die sich zu Adamellogruppe und manchmal sogar bis zum Ortler entwickeln.

    Das alles ist einem aber nur selten vergönnt. Meisten nur in der kühleren Jahreszeit, Frühjahr, Herbst. Am besten da aber dann möglichst in den früheren Morgenstunden. Es lohnt sich!!
    Vom Monte Grappe dann über Valstagna (NNW) nach Asiago - Rotzo - Pedescala (Kurven vom römischen Gott für Stradas gebaut und tolle Landschaften).
    Auf die Hochebene von Lavarone rauf über Spitz di Tonezza, Folgaria, Pso Sommo zum Pso Borcola. Das ist eine sehr "lieblicher Pass" wenig befahren aber sehr schön. Man könnte dann durch die südlich gelegenen Monte Lessini bis Verona fahren und dann die Poebene auf der Autobahn durcheilen.


    Gruß
    Karl

  5. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #15
    Also wirklich vielen Dank für Eure Tips,
    ich hab mich heute an BC gesetzt und die ganzen Infos erst einmal "gesucht". Vielen Dank besonders auch an Coreboat für die Kleinen Tracks von denen ich den DoloTrack einbeziehen werde.
    Da hab ich noch einiges zu Planen aber bis zum Urlaub hab ich ja auch noch ein bischen Zeit.

    Aber so wie es aussieht, werd ich wohl nich drum rumkommen, nochmal wieder zu kommen. Da gibts ja Tausende KM die für mich noch weisse Flecken sind

    Auf jeht´s

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #16
    Hat lange gejuckt in den Fingern! Nun muß es raus. Passau - Gardasee das kanst du doch an einem Stück fahren. Niste dich da irgendwo ein und lass es krachen.

  7. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Heidekutscher Beitrag anzeigen
    Hat lange gejuckt in den Fingern! Nun muß es raus. Passau - Gardasee das kanst du doch an einem Stück fahren. Niste dich da irgendwo ein und lass es krachen.
    Ja Das kann man sicher, aber ich will ja auch ws von der Gegend mitnemen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 23:19
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 14:48
  3. Fast bis nach Kasachstan und zurück :-)
    Von Christian RA40XT im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 19:15
  4. Sa., 28.04. Ebnisee nach Rothenburg und zurück.
    Von Circoloco im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:03
  5. Reise von Singapore nach Samui und zurück
    Von Andreas-SIN im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 15:09