Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Tourenanfänger sucht Tipp für 4 Tages Tripp vom 17. bis 20. Mai

Erstellt von terra, 06.05.2012, 16:23 Uhr · 19 Antworten · 1.674 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    20

    Standard Tourenanfänger sucht Tipp für 4 Tages Tripp vom 17. bis 20. Mai

    #1
    Hallo zusammen, ich als "grüner" (im Sinne von unerfahren) Tourenanfänger möchte Mitte Mai 4 Tage Richtung Berge (Pässe sind ja fast alle noch geschlossen). Wer würde mir ab Nordbayern (Würzburg) seine Lieblingstour verraten? Bin alleine unterwegs, gerne mit Zelt oder auch Pension... bin für alles offen...
    Danke für eure Vorschläge, gerne auch Teilstrecken, die sich sinnvoll kombinieren lassen. Ich erwarte keine Tourenplanung, nur mal meine Nase in die richtige Richtung drehen.
    Wolfgang

  2. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #2
    Servus Wolfgang,

    ob die Pässe offen sind oder zu, kannst du hier und hier überprüfen.

    Die Alpen sind weit, wozu soll man dir raten?
    such dir ne Region aus und fahr.
    Plan Deine Touren nicht länger als 300 km. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beim Pässefahren ist nicht mit der auf Bundesstraßen vergleichbar.

    Ich persönlich hatte in den letzten Jahren mein Zelt immer am Weißensee aufgeschlagen und bin von dort aus Tagestouren nach Kärnten, Slowenien und Friaul gefahren. Ist aber für nur 4 Tage vielleicht schon zu weit für Dich? Oder häng einfach noch nen Tag dran, dann rentiert sich's (Plöckenpass, Nassfeldpass, Ucja-Pass, usw. sind offen!).

    Viele Grüße
    Gunnar

  3. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    #3
    Hallo Wolfgang,
    Ich fahre im Mai immer mit einem Freund 5 Tage in die Provence. Das Wetter ist in der Regel schon recht warm und auch trocken. Zwischen den Lavendelfeldern lässt sich herrlich fahren. Einen Abstecher ans Meer kann man auch machen. Für ein kurzes Bad im meer reicht die Temperatur auch schon. Außerdem sind die Seeaalen in der Nähe. Da gibt es Pässe satt. Guter Ausgangspunkt finde ich die Gegend um Sisteron. In Volonne etwas südlich gibt es einen netten Campingplatz. Auch die Anfahrt über Grenoble ist sehr schön. Kannst ja mal sehen ob dir das gefällt.
    Schönen Abend, wolfgang.

  4. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #4
    Hallo terra ,

    wie es aussieht bist Du jetzt gefragt.
    Mache einfach den ersten Schritt ..... und Du wirst sehen was sich daraus ergibt. Noch eins , plane nicht gleich so detaiert es kommt doch anders .Lege Dir ein paar Eckdaten für die Reise fest und gut isses.
    Du wirst schon sehen .... man ist da draussen nicht allein unterwegs.

    Wünsche Dir viel Spass bei deiner ersten bist doch schon gross

    Ralph

  5. Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    #5
    So, die Route steht, vielen Dank für die Tipps, sie haben mir sehr geholfen.

    Die geplante Route:
    http://www.motoplaner.de/#49.79161,9...898,13.26307&1

    gibts noch Verbesserungsvorschläge in Form von Routen Alternativen. Die Ziele Hengstpass, Eisenerz an der Salza entlang und Bovec stehen fest. Alles andere dazwischen ist nur nice to have.

  6. LGW Gast

    Standard

    #6
    Die Route wird hier bei mir nicht richtig angezeigt, bin neugierig - wo fährst lang (Etappenziele, Längen).

  7. Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Die Route wird hier bei mir nicht richtig angezeigt, bin neugierig - wo fährst lang (Etappenziele, Längen).
    Würzburg, Kochelsee, Jachenau, Windischgarsten (Östereich), Hengstpass, Eisenerz, Bovec in Slowenien an der Soca, dann zurück nach Würzburg. Länge ca. 1600km.

  8. LGW Gast

    Standard

    #8
    Dann würde ich nicht zu viele Sehenswürdigkeiten einplanen

    Viel Spaß!

  9. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #9
    Hallo,
    wurde in Österreich statt den Dientner Sattel (Saalfelden - St Johann Pongau) eher nach Berchtesgaden Roßfeldstrasse und über Hallein nach St.Johann .

    Und den Felbertauern würde ich weg lassen und den Glockner dafür nehmen, ist schöner.
    http://www.motoplaner.de/#49.79161,9.95335,47.65876,11.36811,47.67279,14.35 089,47.72159,14.32977,47.70894,14.43091,47.38347,1 5.0705,46.33798,13.55245,49.79161,9.95335&46.71898 ,13.26307&1
    Jetzt fährst du zwar bei mir nicht mehr vorbei aber die Route ist schöner. :-)

  10. Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Loferer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wurde in Österreich statt den Dientner Sattel (Saalfelden - St Johann Pongau) eher nach Berchtesgaden Roßfeldstrasse und über Hallein nach St.Johann .

    Und den Felbertauern würde ich weg lassen und den Glockner dafür nehmen, ist schöner.
    http://www.motoplaner.de/#49.79161,9.95335,47.65876,11.36811,47.67279,14.35 089,47.72159,14.32977,47.70894,14.43091,47.38347,1 5.0705,46.33798,13.55245,49.79161,9.95335&46.71898 ,13.26307&1
    Jetzt fährst du zwar bei mir nicht mehr vorbei aber die Route ist schöner. :-)
    Danke, aber mit welcher Begründung, schöner, besser, kürzer? Glockner ist klar, mach ich....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fundstück des Tages (II.)
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 17:50
  2. Fundstück des Tages
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 11:46
  3. TomTom Poi´s für Irland Tripp
    Von Ex-Big Treiber im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 17:50
  4. Kaufberatung Südamerika-Tripp
    Von as57bnl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 19:55
  5. Bilder von Ligurien Tripp
    Von zewa im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 13:41