Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Transfagarasan - Transalpina

Erstellt von Kalle GS 1150, 01.05.2013, 18:21 Uhr · 20 Antworten · 7.745 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard Transfagarasan - Transalpina

    #1
    Hallo,

    Mitte Juni werden wir nach Rumänien aufbrechen. Geplant sind u.a. die Transfagarasan und die Transalpine zu fahren, was im Juni nicht immer möglich ist.
    Kennt jemand von Euch Quellen in denen ich kurz vorher nachlesen kann ob befahrbar oder nicht ?
    Vielen Dank für Tipps jedweder Art

  2. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #2
    Hoi Kalle... für die Transfagarasan gibts Webcams vom Baleal lac (dem See oben auf der Passhöhe) :
    Webcam Bâlea Lac
    nachdem die transalpina nicht weit entfernt und ähnlich hoch ist, kann man da schon einschätzen, wie die Lage ist.

    Ich selbst werde vermutlich auch Anfang/Mitte Juni zwei Wochen in Rumänien mitm Motorrad sein, die Tour dort im April war erstens zu kurz und zweitens zu kalt - im Juni hoffe ich auf "angenehme" Temperaturen ( also Ü 30°C :-) )

    Ich mag erst in den Südwesten, dann im Retezat-Gebirge etwas wandern gehen, evtl auch wieder über Transfagarasan oder/und Transalpina (oder kleinere Karpatenpässe) weiter nach Osten und dann noch vielleicht 2 Tage am Schwarzmeer, bevor es wieder zurück geht.

    Wie machst du das mit den Übernachtungen und der Routenplanung?

    Gruss, Joe (ein Ex-Neusässer)

  3. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #3
    Hi Kalle,

    ich kenne auch keine offizielle Möglichkeit. Außer den Geöffnet/Geschlossen-Schildern an den Zufahrtsstraßen. Aber ich gehe davon aus, daß sie offen sein werden. Wir fuhren im Juni zwischen 3-4m hohen Schneewänden durch und eine halbe Fahrbahn war noch voll Schnee, aber das war kein Problem. Aber fahrt am Vormittag rauf. Ab Mittag nimmt der Verkehr, vor allem oben am Balea Lac, merklich zu. Während man vormittags noch ziemlich allein unterwegs ist.

    @ Joe, es gibt genug Übernachtungsmöglichkeiten, sodaß man am Abend immer ein Bett findet, in dem man sein müdes Haupt betten kann. Nur in Gegenden, in denen absolut kein Tourismus herrscht (also eher außerhalb Transsilvaniens) muss man manchmal etwas länger suchen - und auch tiefer in die Tasche greifen.

    LG
    Elke

  4. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #4
    ich hatte noch nie in RO n echtes Problem, n Bett zu finden.. (nur zweimal, aber da war ich in abgelegenen Gegenden zu Fuss unterwegs - und auch da musste ich nicht in der Wildnis zelten).

    Mit ein wenig Glück findet man Leute, bei denen man ganz privat auch übernachten kann - inzwischen muss ich meine Rumänientouren schon fast als "Bekanntenhopping" organisieren - wenn man sich drauf einlässt, und sich die Zeit nimmt, kann sowas passieren ;-)

    Ansonsten finde ich selbst die Pässe Transfagarasan und Transalpina nicht so beeindruckend, wenn man hochalpine Pässe auch kennt.

    Joe

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von young_yeti Beitrag anzeigen

    Ansonsten finde ich selbst die Pässe Transfagarasan und Transalpina nicht so beeindruckend, wenn man hochalpine Pässe auch kennt.

    Joe
    Danke, dass das mal jemand ausspricht!
    Also, ich finde sie wunderschön. So wie alle anderen Pässe auch. Aber um dahin zu kommen, muss ich wirklich lange fahren - und zwar durch eher weniger schöne Regionen. Es gibt so viele Alternativen, die dir mehr über das Land verraten als dieser Pass.
    Von Sibiu kommend ist am Abzweig zum Transfagarasan eine Tankstelle. Der Tankwart weiss in der Regel ganz gut, was da oben los ist.

  6. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #6
    Nordlicht: ja, das war jetzt natürlich provokativ. Für mich ist ein hochalpiner Pass natürlich auch durch die umgebenden Berge schön; da hat die Transalpina wenig zu bieten - trotz super Asphalt. Die Transfagarasan hat den Vorteil, im Vergleich zu den Alpenpässen deutlich weniger Verkehr zu haben. Die Landschaft ist hochalpin, aber die Highlights wie auf den hohen Pässen der Alpen mit Blick auf vergletscherte Berge und felsige Bastionen wie in der Schweiz oder in den Dolomiten, fehlen halt in Rumänien.
    Es ist landschaftlich das Beste, was dort zu zeigen ist - aber die Karpaten haben andere Qualitäten als hohe Pässe.

    Jedem Rumänienfahrer empfehle ich lieber, auf kleinen/kleinsten Strassen quer durch Transilvanien zu touren, im Banat durchs Hügelland zu fahren und natürlich sich auf die historischen Spuren in Rumänien zu machen auf eigene Faust.. Dracula ist da ein guter Anfang, also Vlad Tepes.. Sighisoara mitten in Transilvanien - Targoviste und Snagov. Und das historische Museum in Constanta.. sehenswert!

    Joe

  7. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard

    #7
    Hallo,

    vielen Dank für den Input. das werden wir schon hinkriegen.

    @Joe
    Übernachten werden wir wie immer in einfachen Hotels und Pensionen am Wegesrand - wo es uns halt hintreibt
    Routenmäßig gibt es einen groben Plan (entstanden aus Reiseberichten und-erfahrungen anderer), alles andere wird spontan vor Ort entscheiden.

    VG

    Kalle

  8. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #8
    Der Transfagarasan lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn der Tunnel noch zu sein sollte, so wie es uns letztes Jahr im Juni ging. Wir sind dann halt wieder runter und haben die Transalpina genommen.

  9. Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    #9
    Mit den Transfagarasan anfang Juni würde ich lieber vorsichtig sein , denn es könnte im worst case szenario so aussehen .............like this img_2738.jpgimg_2748.jpg

    Gruß Marius

  10. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard

    #10
    Hey Marius,

    schon klar, das ist ja genau der Grund meiner Frage nach Quellen.....


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transfagarasch - Transfagarasan (Rumänien)
    Von BulleVomSudelfeld im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 21:23