Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Über das Jahreswechsel nach Marokko!

Erstellt von GS-LACATUR, 16.09.2016, 16:32 Uhr · 10 Antworten · 1.400 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2016
    Beiträge
    5

    Standard Über das Jahreswechsel nach Marokko!

    #1
    Hallo, plant Jemand über das Jahreswechsel nach Marokko? Ich möchte Südschwarzwald - Genoa fahren, dort Fähre nach Marokko -2 Tage- und dort ca. 10 Tage verbringen. Ich kenne mich gar nicht aus, und wäre über Mitfahrer glücklich....zurück den gleich weg.

    Interesse?

    Mingo

    fahre eine GS 1200 LC....

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.645

    Standard

    #2
    Egal wie, vielleicht könnte mal jemand 'ne Kopie von den auszufüllenden Zollpapieren machen. Dann könnte ich mir schon mal übersetzen was wo rein muß. Überhaupt, wie läuft das da an der Grenze, bzw. auf der Fähre ab?

  3. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    715

    Standard

    #3
    Name
    Vorname
    Mädchenname
    Geburtsdatum
    Geburtsort
    Land
    Beruf
    Pass Nr. / Ausstellungsort / Datum der Ausstellung
    Strich
    Marokko
    Strich
    Ferien od. Urlaub
    anschliessend noch Tourisme ankreuzen und fertig


    Stellt euch mal nicht so an . Man kann auch jemanden fragen !!!
    Irgendwann verteilt jemand vom Marokkanischen Zoll auf dem Schiff die Zollerklärungen ... ausfüllen ... wieder abgeben , im Aukunftsland alle Papiere bereithalten ... wieder etwas ausfüllen und danach Ferien machen ... fertig

  4. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    289

    Standard

    #4
    Hallo Stephan und Mingo,

    in unseren Tourinfos könnt ihr das Procedere nachlesen. Wenn man französisch spricht, ist es von Vorteil. Zur Not findet sich aber immer jemand, der dessen mächtig ist. Kuckt mal: da gibt es auch einen Link zu dem Dokument, das man vorher online ausfüllen und ausdrucken kann. (in der Seite etwas nach unten scrollen).

    www.bikerdream.de | Marokko | Tourinfos Anreise

    Die Zollprozedur ist auf jeden Fall für den, der es zum ersten Mal macht, ungewohnt. Und es ist sehr von Vorteil, zu wissen, was man wann tun muss. Das hat nichts mit "anstellen" zu tun. Lasst euch auch von den "Helfern" im Hafen, die mit den gelben Westchen, nicht kirremachen. Das sind Typen, die mit euren Pässen losrennen und dafür dann 10 EURO wollen, aber das was die tun kann man locker selber.

    LG
    Elke

  5. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    247

    Standard

    #5
    Anbei die zwei Papiere die es ausfüllen gilt.


    voranmeldung_passkontrolle.jpg declaration.jpg

    Die Anreise über Genua ist für mich die entspannteste Variante, da Genua von Zürich aus in 6h erreichbar ist.
    Die Kosten sind moderat, die Reise sehr gemächlich aber auch schon ein Teil der Ferien und auf jeden Fall weniger stressig als 2000km auf eigener Achse zu machen.

    Die Einreise ging problemlos, braucht jedoch mehr Zeit als gewohnt (+/- 1h) .
    Die Ausreise welche ich gleich nach der Einreise gemacht habe (weil ich ja nach Südspanien wollte und gar nicht nach Marokko) ging viel schneller, innerhalb von 15 Minuten war ich "draussen". Ausser das die Zöllner enttäuscht waren das ich Marokko nicht beehre ging das ganz flott.
    Man muss die Einreiseprozedur übrigens auch machen wenn man gleich wieder ausreist und das Hafengelände nicht verlässt, es gibt dort (Tanger Med) keine "Zollfreizone". Tanger Med ist übrigens viel neuer und moderner als der alte Hafen in Tanger selbst. Auch sind mir die "Helfer" dort nicht speziell aufgefallen.

    Ansonsten kann ich auf den Link von Elke verweisen: www.bikerdream.de | Marokko | Ourinfos Anreise da steht alles genau geschrieben.

    Gute Reise, Stefan

  6. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    461

    Standard

    #6
    Hier hat ein englischer Kollege alles zusammengeschrieben, was man für eine Motorradreise in Marokko wissen sollte:
    http://www.morocco-knowledgebase.net/forum/forum.php



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.738

    Standard

    #7

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.645

    Standard

    #8

  9. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GS-LACATUR Beitrag anzeigen
    Hallo, plant Jemand über das Jahreswechsel nach Marokko? Ich möchte Südschwarzwald - Genoa fahren, dort Fähre nach Marokko -2 Tage- und dort ca. 10 Tage verbringen. Ich kenne mich gar nicht aus, und wäre über Mitfahrer glücklich....zurück den gleich weg.
    Interesse?
    Mingo
    fahre eine GS 1200 LC....
    Ich hätte latentes Interesse. Es kann allerdings noch was privates dazwischenkommen.

    Saarland oder Böblingen@Stuttgart, 1200 GS Adv 2013

    Gruß, Gerhard

  10. Registriert seit
    16.09.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #10
    Hallo Gerhard, danke aber aus privaten Gründen müsste ich meine Pläne ändern, und ich werde mitte April bis ende April hingehen.
    Wenn noch Interesse, dann PM und ich teile Dir meine Daten genau.

    Mingo


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fähre von Spanien nach Marokko
    Von hopfenguru im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 23:20
  2. ist das normal nach dem Starten
    Von Pavel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:14
  3. Fragen über Fragen, Technik und Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:58
  4. Wer weiss was über das neue Bluetooth Helmsytem von BMW?
    Von BIGBOUTCHER im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 11:17
  5. Mal über das Wochenende nach Frankreich gefahren
    Von Lord Vader im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 19:26